Wartungsarbeiten

Beiträge zum Thema Wartungsarbeiten

Lokales

Wartungs- und Reinigungsarbeiten
Tunnel in Oberkirch gesperrt

Oberkirch (st). Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird der Oberkirchtunnel für vier Tage von Montag bis Donnerstag, 19. bis 22. Oktober, ab 8 Uhr voll gesperrt. Der Tunnel ist jeweils wieder um 17 Uhr für den Verkehr freigegeben. Die Umleitung erfolgt über die innere Umfahrung Oberkirch. Verkehrssicherheit Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, dienen die Arbeiten dem Erhalt der Verkehrssicherheit. Das Straßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis dafür,...

  • Oberkirch
  • 13.10.20
Lokales
Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Oberkircher Freibad. Ab der kommenden Woche kann es wegen Revisionsarbeiten des Heizkraftwerks der Papierfabrik August Koehler SE nicht beheizt werden. Ob dies bei den augenblicklichen Außentemperaturen auffällt?

Freibad wegen Wartungsarbeiten nicht beheizt
Schwimmen im kühlen Nass

Oberkirch (st). Das Heizkraftwerk der Papierfabrik August Koehler SE kann wegen Revisionsarbeiten vom 23. Juli bis voraussichtlich 7. August 2018 das Schwimmbad nicht beheizen. Die Abwärme des Heizkraftwerkes der Papierfabrik sorgt dafür, dass das Badewasser täglich eine Wassertemperatur zwischen 25 und 27 Grad Celsius aufweist. Die Stadt Oberkirch bittet alle Besucher des Schwimmbades um Verständnis. Das Freibad kann trotz der Wartungsarbeiten während des angegebenen Zeitraums zu den üblichen...

  • Oberkirch
  • 18.07.18
Panorama
Daniel Hengst

Im Grunde...
Sicherheit ist einfach wichtig

...will jeder mit seinem Auto gerne möglichst schnell an sein Ziel – und das jederzeit. Da ist das Auto vor einem zu langsam, das Tempolimit grenzt an Freiheitsberaubung und dann noch diese rote Ampel vor dem Oberkircher Tunnel. Vier Tage Wartungsarbeiten und das gerade dann, wenn ich die Umfahrung nutzen will. Wollen die Arbeiter den Tunnel eigentlich neu bauen? Das würden die Arbeiter wohl kaum schaffen. Die neun Stunden Tunnelsperrung an jedem dieser Tage benötigen die Arbeiter sehr wohl....

  • Oberkirch
  • 24.10.17
Lokales
Hanspeter Rißler ist als Tunnelwart für die Ost- und Weströhre der Umfahrung in Oberkirch zuständig.

Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten an Oberkircher Röhren sind aufwändig
Der Verkehr im Tunnel rollt nur, wenn dieser sicher ist

Oberkirch (dh). Wenn morgens um 8 Uhr die Ampeln vor dem Oberkircher Tunnel auf Rot stehen und sich die Schranken schließen, dann beginnen kurz danach die Arbeiten zur Wartung und Instandsetzung in der Ost- und Weströhre. Seit Montag ist dies wieder der Fall und am morgigen Donnerstag sollen die Arbeiten bis spätestens 17 Uhr abgeschlossen sein. "Die Arbeiten sind aufwändig und vielseitig, zudem sind mehrere Unternehmen daran beteiligt", sagt Hanspeter Rißler, der als Tunnelwart zuständig ist....

  • Oberkirch
  • 24.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.