HANDBALL 3. LIGA: Heute bei der TSG Söflingen – Samstag Heimspiel
Zwei richtungsweisende Spiele für den TV Willstätt

Das will Trainer Ole Andersen von seiner Mannschaft sehen: schwungvolle Angriffe wie hier von Willstätts Christopher Räpple, der im Heimspiel (25:30) vor einer Woche acht Tore erzielte.
  • Das will Trainer Ole Andersen von seiner Mannschaft sehen: schwungvolle Angriffe wie hier von Willstätts Christopher Räpple, der im Heimspiel (25:30) vor einer Woche acht Tore erzielte.
  • Foto: Wendling
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Willstätt (woge/mw). Nach den beiden ersten Saisonspielen hat der TV Willstätt noch keinen Punkt auf der Habenseite verbuchen können. Sowohl beim TuS Fürstenfeldbruck (27:28) wie auch im Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen die Reserve des HBW Handball Balingen-Weilstetten (25:30) musste Trainer Ole Andersen gravierende Mängel in der Chancenverwertung feststellen. Darüber hinaus bezeichnete der Coach die erste Halbzeit im Heimspiel als "grausam".

Vor dem heutigen Auswärtsspiel (17 Uhr) bei der TSG Söflingen hat man im Umfeld der Mannschaft nichts unversucht gelassen, damit sich die Spieler endlich selbst belohnen können. Eine genauere Analyse der beiden Auftaktniederlagen ergab wenige spielerische Defizite, dafür aber eine Trefferquote, die im vergangenen Heimspiel in der ersten Halbzeit unter 50 Prozent lag. „Wir haben die erste Halbzeit mit 11:18 verloren, aber besser gespielt wie im zweiten Durchgang, welchen wir mit 14:12 gewonnen haben“, teilte Ole Andersen mit. Gegen die TSG Söflingen erwartet der Däne eine Reaktion seiner Mannschaft. Trainer und Spieler entschieden sich im Training für eine neue Startformation, um dem eigenen Spiel mehr Breite zu verleihen. Die Außenspieler sollen wieder mehr eingebunden werden.

Am besten heute beim Aufsteiger im Ulmer Stadtteil Söflingen punkten und am kommenden Samstag, 25. September, um 20 Uhr im Heimspiel in der Hanauerlandhalle gegen den HC Oppenweiler/Backnang nachlegen. Das ist notwendig um das erstrebte Saisonziel zu verwirklichen. Ein Platz unter den ersten Sechs – das wollen die Hanauer erreichen. Dafür ist es aber notwendig, dass schnellstens die notwendigen Punkte eingefahren werden, sonst läuft man Gefahr, frühzeitig in den Abstiegskampf verwickelt zu werden.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen