Gesamtmaßnahme kostet 640.000 Euro
Geländermontage am Faulturm

Die Geländerabschnitte werden mit dem Autokran auf den Faulbehälter gehoben.
  • Die Geländerabschnitte werden mit dem Autokran auf den Faulbehälter gehoben.
  • Foto: Stadt Achern
  • hochgeladen von Daniela Santo

Achern (st). Die Sanierungsarbeiten am Faulturm der Kläranlage Achern laufen momentan auf Hochtouren. Während im Inneren derzeit das Gerüst umgebaut wird, sind außen die Vorbereitungen für die Montage der Blechverkleidung beinahe abgeschlossen. Die neuen Edelstahlgeländer werden ebenfalls zeitgleich montiert. In dieser Woche sollen die Arbeiten im Inneren mit den Verputzarbeiten in der unteren Trichterspitze abgeschlossen werden. Bis in 14 Tagen muss der Faulbehälter wieder in Betrieb gehen, damit aus dem anfallenden Faulschlamm wieder Gas gewonnen werden kann. Die Gesamtmaßnahme inklusive aller Nebenleistungen beläuft sich auf rund 640.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen