Neujahrsempfang in Achern
Gelungenen Imagefilm gezeigt

Persönlich begrüßten Oberbürgermeister Klaus Muttach und Bürgermeister Dietmar Stiefel zusammen mit ihren Ehefrauen die Gäste des Neujahrsempfangs.
  • Persönlich begrüßten Oberbürgermeister Klaus Muttach und Bürgermeister Dietmar Stiefel zusammen mit ihren Ehefrauen die Gäste des Neujahrsempfangs.
  • Foto: mak
  • hochgeladen von Daniela Santo

Achern (mak). Zahlreiche Gäste strömten am vergangenen Freitagabend in die Schloßfeldhalle nach Großweier zum diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Achern. Oberbürgermeister Klaus Muttach und Bürgermeister Dietmar Stiefel begrüßten zusammen mit ihren Ehefrauen die Gäste persönlich. Nach einem gelungenen Imagefilm zu Beginn der Veranstaltung sprach der Oberbürgermeister. In einer klugen rund 30-minütigen Rede, für die er viel Applaus bekam, legte er seine Visionen und Ideen für Achern dar. Er fand aber auch die Zeit für Nachdenkliches: "Wir brauchen einen Klimawandel und wir brauchen mehr Wärme – und zwar im Zusammenleben der Menschen!" Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden auch wieder zahlreiche verdiente Bürger geehrt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.