Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch
Unterrichtsangebot erweitert

Natacha Gaudet bietet ab September Harfenunterricht an der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch an.
  • Natacha Gaudet bietet ab September Harfenunterricht an der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch an.
  • Foto: Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern/Oberkirch (st). Ab dem neuen Schuljahr kann das Instrument Harfe an der Musikschule Achern-Oberkirch erlernt werden. Hierfür konnte die französische Musikpädagogin Natacha Gaudet gewonnen werden. Gaudet unterrichtet bereits seit Jahresbeginn Klavier an der Musikschule und wird ab September auch Harfenunterricht anbieten.

Die Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt. Sie gilt als ein himmlisches Instrument, dessen Klang Zauber, Eleganz und Liebe vermittelt. Das ist auch der Grund, weshalb die Harfe als Symbol der Musik insgesamt zu sehen ist. Oftmals werden musizierende Engel mit Harfen dargestellt. Dieses wundervolle Instrument kann nun unter der Leitung von Natacha Gaudet auch an der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch erlernt werden. Ein entsprechendes Instrument steht zur Verfügung.

Die in Frankreich geborene Natacha Gaudet studierte Harfe und Klavier unter anderem in Paris, Lyon und Freiburg. Neben ihrer Konzerttätigkeit konnte sie bereits mehrjährige Erfahrung als Harfen- und Klavierlehrerin sammeln. Seit Januar 2022 unterrichtet sie an der Musikschule Achern-Oberkirch. Zunächst betreut sie eine Klavierklasse, bevor sie ab dem neuen Schuljahr im September 2022 auch Harfenunterricht anbieten wird.

Informationen zum Harfenunterricht können über die Geschäftsstellen der Musikschule in Achern und in Oberkirch eingeholt werden. Dort können auch individuelle und kostenlose Schnupperstunden vereinbart werden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.