Gemeindetag Baden-Württemberg
Manuel Tabor in den Vorstand gewählt

Manuel Tabor
Manuel Tabor (Foto: Gemeinde Appenweier)

Appenweier. Appenweiers Bürgermeister Manuel Tabor wurde in den Landesvorstand des Gemeindetages Baden-Württemberg gewählt.

Der kommunale Spitzenverband mit Sitz in Stuttgart berät und vertritt insgesamt 1.062 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg, die insgesamt mehr als sieben Millionen Einwohner und damit zwei Drittel des Landes repräsentieren. Damit ist der Gemeindetag der größte kommunale Landesverband. Als Spitzenverband wirkt der Gemeindetag bei der Entstehung von Gesetzen und Verordnungen mit und wirkt darauf hin, dass die Belange der Kommunen von der Landesregierung und im Landtag angemessen berücksichtigt werden. Der Landesvorstand ist dabei das oberste Lenkungsgremium des Verbandes und hat derzeit 50 Mitglieder.

„Es ist mir eine große Ehre und spannende Aufgabe, die Anliegen und Belange aller Gemeinden auf Landesebene gegenüber der Regierung und anderen Institutionen vertreten zu dürfen. Die Kommunen in Baden-Württemberg leisten unheimlich viel, gleichzeitig werden die Aufgaben immer aufwändiger und vielfältiger, dazu bedarf es entsprechend ausreichender finanzieller Ausstattung durch das Land“, so Manuel Tabor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt