Badischer Sattmacher
Warmer Spätzlesalat mit Pfifferlingen

Manfred Hansmann, Herbstwasen, Bad Peterstal-Griesbach
  • Manfred Hansmann, Herbstwasen, Bad Peterstal-Griesbach
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Das braucht’s:
700 g lauwarme Spätzle, 80 g durchwachsener Speck in kleinen Würfeln, 200 g gekochter
Bauernschinken in Streifen, 200 g frische Champignons, 200 g frisch
ePfifferlinge, 2 Stangen Lauchzwiebeln in Röllchen, Salz und Pfeffer aus
der Mühle, 8 EL Räucher- oder Melfor-Essig, 4 EL neutrales Speiseöl,
etwas Öl für die Pfanne

So geht’s:
Die fertigen Spätzle leicht erwärmen. In eine Pfanne etwas Öl geben. Die Speckwürfel
sowie die Schinkenstreifen angehen lassen, herausnehmen. Nun die
Champignons und Pfifferlinge in die Pfanne geben und mit den
Lauchzwiebeln kurz schwenken, so dass sie noch knackig bleiben. Pilze,
Spätzle, Speck und Schinken vermischen und mit Essig, Öl, Salz und
Pfeffer würzen. Auf einem dunklen Teller anrichten und ausgarnieren.
Lauwarm servieren.

Tipp: Der Salat kann auch nach Belieben mit rosa oder braunen Linsen erweitert werden.

Autor: Manfred Hansmann

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.