Bad Peterstal-Griesbach - Freizeit & Genuss

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Genuss

Martin Herrmann, Hotel "Dollenberg", Bad Peterstal-Griesbach

Rezept: Zanderfilet auf Pfifferling-Lauchbett
Wald trifft auf Fluss

Das braucht's: 1 ganzer Zander von 1 bis 2 kg30 g geklärte Butteretwas Mehl1 kleine Zwiebel1/2 l Fischfond200 ml trockener Riesling300 ml Sahne50 g frische Butter oder etwas MehlbutterSalzZitrone100 g Pfifferling2 Stangen Lauch400 ml Kraftbrühe250 ml Sahne15 g Parmesan30 g Mehlbutter (aus je 15 g Mehl und Butter)900 g kleine gekochte und geschälte Kartoffeln So geht's: Zander beim Kauf mit geschuppter Haut filetieren lassen. Aus Fischgräten einen Fischfond herstellen. Zanderfilet halbieren...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 30.08.19
  • 148× gelesen
Martin Herrmann, Relais & Chateaux Hotel Dollenberg, Bad Peterstal-Griesbach

Deckelelupfer: Chateaubriand mit Sauce Bearnaise
Zeitloser Klassiker

So geht's: 500 g Rinderfilet aus der Mitte, Salz, Pfeffer, Butterschmalz, 3 Schalotten, fein geschnitten, 1 TL frische Estragonblätter, feingehackt, 1 TL frischer Kerbel, feingehackt, 200 g Butter, geklärt, ½ TL Pfeffer zerstoßen, 50 ml Weißweinessig, 250 ml Weißwein, 4 Eigelb, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Lorbeerblatt So geht's: Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Butterschmalz von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen, auf eine Platte legen und im 120 Grad Celsius...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 27.07.18
  • 79× gelesen
Manfred Hansmann, Restaurant "Herbstwasen", Bad Peterstal-Griesbach

Deckelelupfer: Spargelsalat mit Erdbeeren und Rauke
Eleganter Genuss

Das braucht's: 500 g grüner Spargel, 500 g weißer Spargel, 80 g Pinienkerne, 100 g Rauke, 250 g Erdbeeren, 6 EL Himbeer-Essig, 6 EL Walnussöl, etwas Balsamico-Creme So geht's: Das letzte Drittel des grünen Spargels schälen. Den weißen Spargel schälen und beide garen. Die Stangen in kurze Stücke schneiden. Die Rauke und die Erdbeeren waschen. Die Erdbeeren, je nachdem wie groß sie sind, halbieren. Alles mit dem Himbeeressig und Walnussöl, Salz und Pfeffer zu einem Salat vermischen. Mit der...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 01.06.18
  • 39× gelesen
Motorisierte Zweiräder aus vielen Jahrzehnten

Mopeds und Roller in Bad Peterstal
Zweiräder aus den bunten 70ern

Das Moped- und Roller-Museum Bad Peterstal lässt die Herzen von Liebhabern nostalgischer Zweiräder wieder höherschlagen. Heute wird ab 11 Uhr die diesjährige Saison mit den auf Hochglanz gebrachten Zweirädern eröffnet. Eine Ausstellung unter dem Motto „Die bunten 70er“ mit Kleinkrafträdern aus diesem Jahrzehnt ist neben den Fahrzeugen aus nahezu 100 Jahren ebenfalls zu bewundern. „Die Kellerräume und Garagen waren irgendwann einmal überfüllt“, nennt Museumswart Bruno Spinner den Hauptgrund...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 29.03.18
  • 111× gelesen
Blick in das Museum

Ausflugstipp
„Es prickelt wie ein Sektbad“

Ein faszinierendes Stück badischer Geschichte bietet das Museum der Heilbadgeschichte in den Räumen des Gesundheitshotels "Das Bad Peterstal". Konzeption und Inhalt des Museums stammen von Dr. Bernhard Huber, dem ehemaligen Chefarzt des früheren Fachkrankenhauses. Museum der Heilbadgeschichte Anhand aufwändiger Reproduktionen historischer Stiche und alter Badeordnungen lässt sich hier anschaulich die Entwicklung des Heilbades und Ortes von seiner Entstehung über seine Entwicklung zum...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 16.02.18
  • 51× gelesen
Manfred Hansmann, Herbstwasen, Bad Peterstal-Griesbach

Badischer Sattmacher
Warmer Spätzlesalat mit Pfifferlingen

Das braucht’s: 700 g lauwarme Spätzle, 80 g durchwachsener Speck in kleinen Würfeln, 200 g gekochter Bauernschinken in Streifen, 200 g frische Champignons, 200 g frisch ePfifferlinge, 2 Stangen Lauchzwiebeln in Röllchen, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 8 EL Räucher- oder Melfor-Essig, 4 EL neutrales Speiseöl, etwas Öl für die Pfanne So geht’s: Die fertigen Spätzle leicht erwärmen. In eine Pfanne etwas Öl geben. Die Speckwürfel sowie die Schinkenstreifen angehen lassen,...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 14.02.17
  • 70× gelesen
Markus Falk, Gasthof Schützen, Bad Peterstal.

Rahmpfifferlinge mit Semmelknödel

Das braucht’s: 500 g Pfifferlinge, 1 Schalotte, 0,1 l Kalbsfond, 0,1 l Sahne, 250 g Crème fraîche, Salz, Pfeffer, 1 Limette, Schnittlauch, Thymian, Balsamico Semmelknödel: 500 g Brötchen (altbacken, kleingeschnitten), 3 Eier, 250 ml lauwarme Milch, 1 Zwiebel, gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskat So geht’s: Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe längs halbieren. Die geputzten Pilze im Öl drei bis vier Minuten anbraten. Die sehr fein gewürfelten Schalotte zugeben und...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 08.02.17
  • 39× gelesen
Manfred Hansmann, Herbstwasen, Bad Peterstal-Griesbach

Badischer Sattmacher
Warmer Spätzlesalat mit Pfifferlingen

Das braucht’s: 700 g lauwarme Spätzle, 80 g durchwachsener Speck in kleinen Würfeln, 200 g gekochter Bauernschinken in Streifen, 200 g frische Champignons, 200 g frische Pfifferlinge, 2 Stangen Lauchzwiebeln in Röllchen, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 8 EL Räucher- oder Melfor-Essig, 4 EL neutrales Speiseöl, etwas Öl für die Pfanne So geht’s: Die fertigen Spätzle leicht erwärmen. In eine Pfanne etwas Öl geben. Die Speckwürfel sowie die Schinkenstreifen angehen lassen,...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 08.02.17
  • 23× gelesen

Beiträge zu Freizeit & Genuss aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.