Alte Matratzen richtig entsorgen in Ortenau

Immer wieder sieht man in unserem schönen Bezirk Matratzen auf Waldparkplätzen und abgelegenen Orten herumliegen. Mit diesem Beitrag möchte ich meinen Teil dazu beitragen so etwas in Zukunft zu verhindert.

Manchmal wird es Zeit für eine neue Matratze. Die Gründe, warum eine alte Matratze ausgedient hat, können dabei vielgründig sein. Sei es nun, weil die Matratze durchgelegen ist oder Sie inzwischen Rückenschmerzen bekommen.

Haben Sie sich dann für eine neue Matratze entschieden, müssen Sie sich auch Gedanken darüber machen, wo Sie die alte Matratze entsorgen können. Auch wenn die Antwort nicht direkt auf der Hand liegt, so gibt es einige Möglichkeiten, alte Matratzen zu entsorgen oder sogar zu verkaufen. Welche dass sind, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Matratze vom Sperrmüll abholen lassen

Am einfachsten ist es, wenn Sie die Matratze kostenlos vom Sperrmüll abholen lassen, da alte Matratzen definitiv kein Fall für den Hausmüll sind. In den meisten Regionen ist dieser Service kostenlos. Einige Gebiete holen sogar einmal pro Monat Sperrmüll ab. Wann der Sperrmüll abgeholt wird, können Sie bei der städtischen Gemeinde in Erfahrung bringen. Ob es sich um eine Kaltschaummatratze, Latexmatratze oder Taschenfederkernmatratze handelt spielt dabei keine Rolle (Quelle: schlaf-experten.com).

Hier können Sie auch einen Abholtermin vereinbaren und Ihre Matratze dann pünktlich zum Termin rausstellen. Um Ärger mit den Nachbarn oder der Ordnungsbehörde zu vermeiden, sollte die Matratze erst am Abholtag vor die Tür gestellt werden.

Alternative Wertstoffhof

Ihre alte Matratze steht nur im Weg und der nächste Abholtermin für den Sperrmüll ist noch weit entfernt? Dann lohnt es sich auch, die Matratze am Wertstoffhof zu entsorgen, vorausgesetzt, Sie haben eine Transportmöglichkeit wie einen Sprinter, Anhänger oder großen Kombi. Auch hier ist die Entsorgung in der Regel kostenlos (Mehr Infos hier: abfallwirtschaft-ortenaukreis.de).

Oft müssen Sie nur einen Ausweis vorzeigen, der belegt, dass Sie in der Stadt wohnen. Ist die Matratze noch in einem guten Zustand, wird Sie vom Wertstoffhof zur Wiederverwendung weitergereicht. Hier müssen Sie sich zwar um den Transport kümmern, haben die Matratze dafür aber sofort aus den Augen, was ein großer Vorteil ist, wenn es schnell gehen muss.

Alte Matratzen spenden oder verkaufen

Ist Ihre Matratze noch in einem guten Zustand, gibt es sicherlich einige Menschen, die sich darüber freuen. Zum einen haben Sie die Möglichkeit, die Matratze an einen karitativen Verein zu spenden oder in einem sozialen Möbelhaus abzugeben. Oft finden sich auch im Freundeskreis dankbare Abnehmer. Aber auch hier müssen Sie sich in der Regel um den Transport kümmern.

Ist Ihnen die Matratze zum Verschenken zu schade, können Sie sie auch bei Ebay oder Kleinanzeigen zum Verkauf anbieten. Ist die Matratze in einem guten Zustand, lassen sich hier oft noch gute Preise erzielen.

Matratze vom Hersteller entsorgen lassen

Zudem gibt es einige Hersteller, die sich um die Entsorgung Ihrer Matratze kümmern. Lassen Sie sich zum Beispiel eine Matratze vom Hersteller liefern, nehmen viele Speditionen die alte Matratze gleich mit. Dieser Service ist in den meisten Fällen jedoch nicht kostenlos und muss vorher auch erst beim Hersteller angefragt werden.

Möglichkeiten eine Matratze zu entsorgen: 

  • Sperrmüll
  • Wertstoffhof
  • Caritas, Sozialkaufhaus
  • Ebay, Kleinanzeigen und Co.
  • Abholung durch Hersteller
  • Freunde und Bekannte

Abschließende Worte

Kommt eine neue Matratze her, muss die alte weg. Wie Sie sehen, gibt es einige Möglichkeiten, alte Matratzen kostenlos zu entsorgen. Oft ist es sogar noch möglich, ein bisschen Geld rauszuholen, sofern die Matratze noch in einem guten Zustand ist. Welche Variante für Sie die Beste ist, hängt natürlich von Ihren persönlichen Ansprüchen und davon, wie schnell Sie die Matratze loswerden möchten ab.

Autor:

Marie Baumann aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen