Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Lokales
Die Gunst der Stunde wird auf der Verbandskläranlage in Kappelrodeck genutzt, um das Nachklärbecken zu leeren und Revisionsarbeiten durchzuführen.

Letzte Leerung im Jahr 2008
Instandhaltungsarbeiten der Kläranlage

Kappelrodeck (st). Pro Jahr rund drei Millionen Kubikmeter Abwässer aus 62 Quadratkilometern Fläche des Achertals werden auf der Verbandskläranlage in Kappelrodeck behandelt. "Für alle Achertäler Bürger und Betriebe geräuschlos und weitestgehend im Verborgenen, und das im 24-Stunden-Betrieb", so der Verbandsvorsitzende Stefan Hattenbach. Damit der Betrieb störungsfrei läuft, sind regelmäßig Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nötig. "Eine Panne können wir uns zu keiner Minute erlauben. Sie...

  • Kappelrodeck
  • 03.06.20
Lokales
Die Lahrer Jugendfeuerwehr entsorgt ausgediente Weihnachtsbäume.

Jugendfeuerwehr entsorgt Weihnachtsbäume
Sammelstellen in der Innenstadt

Lahr (st). Beim fachgerechten Entsorgen der Weihnachtsbäume ist auch 2020 die Jugendfeuerwehr Stadt Lahr wieder behilflich. In den Stadtteilen sammeln die Jugendfeuerwehrgruppen die Bäume direkt an der Haustür ein. In der Lahrer Innenstadt ist der Rathausplatz sowie der Bahnhofsplatz die zentrale Sammelstelle. Am Samstag, 11. Januar, sind die Jugendfeuerwehrleute von 9 bis 16 Uhr in Hugsweier, Sulz, Mietersheim, Reichenbach und Kuhbach unterwegs, um die Bäume abzuholen. Die Sammelstelle in...

  • Lahr
  • 08.01.20
Polizei

Umweltverschmutzung
Altreifen im Wald entsorgt

Oberharmersbach. Weil ein Unbekannter am vergangenen Wochenende widerrechtlich Altreifen in einem Waldgebiet abgelagert hat, haben die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach die Ermittlungen aufgenommen und hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zwischen vergangenem Freitag und Sonntag hatte der Unbekannte laut Pressemitteilung 13 große Altreifen samt Felgen auf einen Waldweg im Gewann Fichtenäckerle nahe der L 94, zwischen Ortsende Oberharmersbach in Richtung Passhöhe...

  • Oberharmersbach
  • 14.08.19
Lokales

Einwurfzeiten beachten
Altglas richtig entsorgen

Oberkirch (st). Das Sammeln und Wiederverwerten von Wertstoffen in den privaten Haushalten ist nichts Ungewöhnliches mehr. Doch immer wieder können Unsicherheiten auftreten, wenn es um die Frage geht, welche Glassorten in Glascontainern entsorgt werden dürfen und welche nicht. Kochgeschirr aus Glas, Glühlampen, Fensterglas, Spiegelglas oder gar Drahtglas dürfen keinesfalls in die Glascontainer gelangen, wohl aber alle Getränkeflaschen sowie Konservengläser von Gemüse, Obst, Marmeladen,...

  • Oberkirch
  • 30.07.19
Lokales
Ein Abfallbehälter im Stadtgebiet Kehl quillt über.

Müllensorgung
Manchmal landet Müll dort, wo er nicht hingehört

Ortenau (set). Die Müllentsorgung ist in den Städten und Gemeinden ein ständig wiederkehrendes und wichtiges Thema. Das schlägt sich schon in der Vielzahl der Abfallkörbe von Kehl, Willstätt und Rheinau nieder. Kehl: 820 öffentliche Abfallbehälter "Derzeit befinden sich rund 820 öffentliche Abfallbehälter in Kehl und den Ortsteilen", sagt Alexandra Bertolini von der Stadtverwaltung in Kehl. In Willstätt sind es laut Holger Hemler ungefähr 200 inklusive der einzelnen Hundetoiletten. "In...

  • Kehl
  • 11.06.19
Lokales
Bei den Sitzgelegenheiten in der Offenburger Innenstadt bietet sich die Möglichkeit, seinen Abfall zu entsorgen.

Müllentsorgung ist nicht billig
Städte leeren täglich die Behälter

Ortenau (gro). Die Städte und Gemeinden tun einiges dafür, dass Müll nicht auf der Straße oder in der Natur, sondern in dafür vorgesehenen Abfallbehältern landet. Rund 400 davon gibt es in Offenburg. "Größtenteils handelt es sich um konventionelle Abfallbehälter", erklärt Steffen Letsche, zweiter Betriebsleiter der Technischen Betriebe Offenburg (TBO). "Zur Verlängerung der Leerungsintervalle werden seit 2017 auch Unterflurmüllbehälter in den Bereichen, die neu gestaltet werden und die...

  • Offenburg
  • 11.06.19
Lokales

Alte Matratzen richtig entsorgen in Ortenau

Immer wieder sieht man in unserem schönen Bezirk Matratzen auf Waldparkplätzen und abgelegenen Orten herumliegen. Mit diesem Beitrag möchte ich meinen Teil dazu beitragen so etwas in Zukunft zu verhindert. Manchmal wird es Zeit für eine neue Matratze. Die Gründe, warum eine alte Matratze ausgedient hat, können dabei vielgründig sein. Sei es nun, weil die Matratze durchgelegen ist oder Sie inzwischen Rückenschmerzen bekommen. Haben Sie sich dann für eine neue Matratze entschieden, müssen...

  • Durbach
  • 07.06.19
Lokales
Eine illegale Müllentsorgung, wie jüngst in Gutach, sorgt immer für Unmut und viel Aufwand.

Illegale Müllentsorgung
Ärger und auch Kosten

Gutach (cao). Immer wieder kommt es vor, dass Müll illegal in der Natur entsorgt wird. So mussten beispielsweise Anfang des Monats die Mitarbeiter des Bauhofs in Gutach ausrücken, um eine "wilde, illegale Müllablagerung" bei der Rothalde zu beseitigen. Mehrere Plastiksäcke gefüllt mit Tapetenresten und Bauschutt waren ordnungswidrig im Wald entsorgt worden. Fritz Ruf: "unmögliches Verhalten""Illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt", ärgerte sich auch der Gutacher Hauptamtsleiter Fritz...

  • Gutach
  • 09.04.19
Lokales

Abfallentsorgung
Rasenschnitt kommt in Absetzmulden

Ortenau (st). Auf allen Deponien und Wertstoffhöfen des Ortenaukreises, die Grünabfälle annehmen, stehen seit Anfang April Absetzmulden für die Erfassung und Verwertung von Rasenschnitt. Rasenschnitt darf nicht mehr zusammen mit den anderen Grünabfällen auf dem offenen Grünabfallsammelplatz abgeladen werden, sondern muss - ohne Säcke - in diese Absetzmulden gefüllt werden. Dadurch soll eine mögliche Bodenbelastung durch Sickersäfte verhindert werden. Einzige Ausnahme ist die Deponie...

  • Ortenau
  • 08.04.19
Lokales
An der Hausacher Weihnachtsbaumsammelstelle

So werden die Weihnachtsbäume entsorgt
Vorsicht beim Verfeuern

Mittleres Kinzigtal (cao). Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und mancherorts wurde und wird dieser Tage der Weihnachtsbaum schon wieder abgebaut. Traditionell bleibt der Baum bei vielen bis nach dem Dreikönigstag stehen. Dieses Fest am 6. Januar beendet eigentlich die Weihnachtszeit im christlichen Glauben. Im weiteren Sinn jedoch wird sie erst 40 Tage nach Weihnachten, also am 2. Februar an Mariä Lichtmess, dem Fest der "Darstellung des Herrn", beendet. Kostenlose Sammlung Doch egal, wie...

  • Ortenau
  • 08.01.19
Polizei

Zeugen gesucht
Unerlaubte Abfallentsorgung

Offenburg. Mitarbeiter der Technischen Betriebe Offenburg haben am Montag in der Lise-Meitner-Straße eine größere Menge von Kunststoffkanistern sowie alten Autozubehörteilen vorgefunden, die dort widerrechtlich abgelagert wurden. In den Behältnissen waren noch Restbestände von Motoren-, Getriebe- und Hydraulikölen vorhanden, sodass die Polizeibeamten des Fachbereichs "Gewerbe/Umwelt" nun wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen ermitteln. Öl ist nach bisherigen Feststellungen keines...

  • Offenburg
  • 06.11.18
Panorama
Thomas Schmidt und Pascal Hanemann bei der Anlieferung
  19 Bilder

Wertstoffhof in Rammersweier
Fast alles wird sauber recycelt

Offenburg-Rammersweier (dr). Aus einem Fahrzeug, das sich langsam dem Empfang des Wertstoffhofs nähert, steigt ein älterer, gut gelaunter Herr und begrüßt die einheitlich gekleideten Angestellten an der Anmeldung. Thomas Schmidt kommt öfter vorbei, um Dinge zu entsorgen. Man kennt sich und plaudert über die Räumung des Hauses seiner Eltern. Zu seiner Überraschung habe er neben viel Abfall auf dem Dachboden ein kleines Spielzeug-U-Boot gefunden, das vor über 40 Jahren ihm gehörte. "Man findet...

  • Offenburg
  • 03.07.18
Polizei

Illegal entsorgt
Altölkanister auf Feldweg abgestellt

Rheinau-Memprechtshofen. Noch Unbekannte haben vermutlich zwischen Mittwoch und Donnerstag mehrere mit Altöl gefüllte Kanister auf einem Feldweg im Gewann Querchfeld neben dem Rench-Flutkanal abgestellt. In den auffälligen Gebinden dürften insgesamt etwa 100 Liter des gefährlichen Mineralölproduktes entsorgt worden sein. Die Beamten des Polizeipostens Rheinau haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen unter der Telefonnummer 07844 91149-0 um Hinweise zur Herkunft der zurückgelassenen...

  • Rheinau
  • 28.06.18
Lokales
Johann Georg Kathan

Entsorgung des Weihnachtsbaums
Wertstoffhöfe nehmen Bäume kostenlos an

Offenburg. Die Weihnachtsfeiertage sind vorüber und die Christbäume haben ausgedient. Stadtanzeiger-Redakteurin Christina Großheim sprach mit Johann Peter Kathan von der Abfallberatung des Landratsamt Ortenaukreis darüber, wie die jetzt überflüssigen Bäume am besten entsorgt werden. Wohin bringe ich meinen alten Christbaum? Wenn der Weihnachtsbaum nach den Feiertagen wieder abgeräumt wird, kann er auf einem der Wertstoffhöfe des Ortenaukreises, die Grünabfälle annehmen, kostenlos entsorgt...

  • Offenburg
  • 08.01.18
Polizei

Umweltverschmutzer gesucht
Hausmüll illegal im Wald entsorgt

Rheinau. Zwischen Freistett und Memprechtshofen hat ein Unbekannter rechts der L 75 etliche gefüllte Abfallsäcke widerrechtlich entsorgt. Die mit allerlei Hausmüll vollgestopften grauen Beutel wurden einfach im Maiwald im Gewann "Großrotten" auf dem Benzmattenweg abgelagert. Eine Zeugin hat den Unrat am Montagmorgen festgestellt. Die Beamten des Polizeipostens Rheinau haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Rufnummer: 07844 91149-0 um Hinweise zu dem illegalen Treiben.

  • Rheinau
  • 12.12.17
Polizei

Zeugen gesucht
Gefüllter Öltank illegal entsorgt

Offenburg. Ein am unteren Mühlbach abgestellter Heizöltank beschäftigt derzeit die Polizei. Augenscheinlich steht der Tank bereits seit mehreren Wochen auf dem befestigten Vorplatz einer Trafo-Station des E-Werk Mittelbaden gegenüber der Firma Badenova. Der graue Stahltank, mit einem Fassungsvermögen von etwa tausend Litern, war noch mit rund 50 Litern eines Öl-Schlammgemisches gefüllt. Die Herkunft des Behältnisses der Marke 'Jung' ist nicht bekannt, Hinweise zu dem Entsorger gibt es...

  • Offenburg
  • 24.08.17
Panorama

Im Grunde...
Darauf kann ich pfeifen

...ist es die natürlichste Sache der Welt: Der Hund macht sein Geschäft und der Mensch tritt hinein. Für manche Hundehalter scheint mit der Überweisung der Hundesteuer die Säuberung bereits mit bezahlt. Als ob die Säuberung des Schuhs nicht schon schlimm genug wäre, übler ist der noch lange anhaltende Geruch, der selbst mit Chlor-Reiniger nicht beseitigt werden kann. Unterwegs in der Stadt sind auf den Wegen und Plätzen diese Hinterlassenschaften noch gut auszumachen. Anders ist dies auf der...

  • Lahr
  • 02.08.17
Lokales
Dieser Weihnachtsbaum hat ausgedient.

Die Festtage sind vorbei – wohin mit dem Christbaum?

Ortenau. Seit dem 18. Jahrhundert darf er zu Weihnachten in keinem Wohnzimmer fehlen: Mit Lametta, Kugeln, Figuren, Selbstgebasteltem, Strohsternen und Kerzen ausgestattet, ist der Christbaum Symbol für die Festtage und lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Doch seine Lebensdauer ist begrenzt. Meist um den Dreikönigstag wird er abgeschmückt und entsorgt. Schon seit vielen Jahren gibt es in zahlreichen Städten und Gemeinden eigens hierfür eingerichtete Sammelstellen,...

  • 16.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.