Anmeldung zwingend erforderlich
Durbacher Weinfest steigt im Juli

Die noch amtierende Durbacher Weinprinzessin Hanna Walter
  • Die noch amtierende Durbacher Weinprinzessin Hanna Walter
  • Foto: mak
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Durbach (mak). "Das Konzept lag schon länger in der Schublade", erklärt Andreas König, Bürgermeister der Gemeinde Durbach. Am Freitag und Samstag, 16. und 17. Juli, wird es dann in die Tat umgesetzt, denn dann steigt das 59. Durbacher Weinfest auf dem Vor- und Parkplatz der Steinberghalle. Das Fest werde nicht wie gewohnt stattfinden. "Wir wollen ein schlankes Fest feiern", betont König, "aber wir wollen feiern, weil es gut tut, die Gemeinschaft zu genießen." Insgesamt bis zu 750 Gäste sind jeweils an den beiden Festtagen zugelassen. Ein spontanes Vorbeikommen wird allerdings nicht möglich sein. Eine vorherige Anmeldung sei zwingend erforderlich, sie erfolge zudem tischweise für sieben bis zehn Personen. Momentan sieht das Konzept - entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung - vor, dass zehn Personen aus drei Haushalten an einem Tisch sitzen dürfen. "Die Zusammensetzung der Tische muss einzeln kontrolliert werden. Das ist eine logistische Herausforderung", so König weiter. Ab kommenden Montag, 14. Juni, nimmt die Gemeinde Reservierungen unter Telefon 0781/48335 oder per E-Mail an katharina.friebe@durbach.de an. 

Kein Umzug

Anders als in den coronafreien Jahren, werde es im Juli keinen Umzug am Freitag geben. Auch ist der Konsum der edlen Tropfen nur an dem zugewiesenen Tisch möglich. "Stände wird es nicht geben. Die Gäste werden am Tisch bedient und es wird auch keinen Tanz geben", so König. Das Hotel Restaurant Linde und die Metzgerei Spinner sorgen mit kalten und waren Speisen für das leibliche Wohl. Der Wein werde hauptsächlich flaschenweise verkauft. "Wir wollen dadurch möglichst wenig Verkehr an den Tischen haben", erklärt König. Insgesamt können die Besucher aus 30 verschiedenen Weinen und sechs Spezialitäten wählen.

Inthronisierung der neuen Weinprinzessin

Der Einlass beginnt jeweils um 17.30 Uhr und die Veranstaltung endet um 23 Uhr. Einer der Programmhöhepunkte wird die Inthronisierung der neuen Durbacher Weinprinzessin am Freitagabend sein. Die scheidende Hoheit Hanna Walter: "Es ist ein richtiges und wichtiges Zeichen der Gemeinde, sich zu zeigen. Das Fest ist ein würdiger Rahmen für meine Nachfolgerin in ihre Amtszeit zu starten." Musikalisch untermalt wird das Fest von der Trachtenkapelle Durchbach am Freitag und dem Musikverein Ebersweier am Samstag.

Von Konzept überzeugt

In der Gemeinde freut man sich, endlich wieder aktiv sein zu dürfen. "Wir sind von unserem Konzept und einer sicheren Durchführung des Festes überzeugt", so König. Stephan Danner, geschäftsführender Vorstand der Durbacher Winzer eG ergänzt abschließend: "Wir werden mit Argusaugen beobachtet, weil wir die ersten in der Region sind, die jetzt ein Weinfest durchführen."

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen