Auffahrunfall mit drei Autos
Kettenreaktion

Eine unglückliche Kettenreaktion ereignete sich am Sonntagmittag auf der A 5 Höhe Friesenheim. Ein 25-jähriger Fahrer eines VW Crafter befuhr kurz vor 14 Uhr die Nordfahrbahn und erkannte offenbar zu spät, dass zwei vor ihm befindliche Autofahrer ihre Geschwindigkeit reduziert hatten. In der Folge fuhr er zunächst dem BMW eines 21-Jährigen auf und schob dessen Wagen auf den Honda Civic eines weiteren, 58-jährigen Unfallbeteiligten. Die 19-jährige Beifahrerin des BMW wurde durch die Kollision leicht verletzt. Die alarmierten Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Autor:

Daniel Hengst aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.