Landesliga : SG Scutro - SG Freu/Baiersbronn 36:26
SG Scutro kratzt am Tor zur Südbadenliga

Steffen Gambert (blaues Trikot) war vor heimischer Kulissse zweitbester Torschütze des Spitzenreiters SG Scutro.
  • Steffen Gambert (blaues Trikot) war vor heimischer Kulissse zweitbester Torschütze des Spitzenreiters SG Scutro.
  • Foto: Fissler
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Friesenheim/Schuttern (fis). Mit einem 36:26 (17:15 ) Sieg nahm die SG Scutro, die sich aus vier Vereinen bildet (TuS Schuttern, SV Schutterzel,TV Lahr und TuS Hugsweier), erfolgreich Revanche für die schmerzhafte Hinspielniederlage in Freudenstadt/Baiersbronn. Einen Sahnetag erwischte dabei am Freitagabend Robin Dittrich der mit elf Treffern bester Torschütze des Spitzenreiters im Topspiel war. In der Aufstiegsrunde zur Handball Südbadenliga untermauerte die SG Scutro mit einer intensiv und souverän geführten Vorstellung die Aufstiegsambitionen. Vor rund 450 frenetisch anfeuernden Zuschauern in der Schutterner Offohalle begann der Tabellenführer hoch konzentriert und lag nach acht Minuten durch einen Treffer von Steffen Gambert bereits mit 7:2 in Führung.
Doch entschieden war in der kampfbetonten Begegnung noch nichts. Für die Gäste bis dato auf Platz vier liegend war klar, eine Niederlage wäre wohl das Aus in der Aufstiegsrunde. Und sie kämpften sich nach 18 Minuten durch Hannes Benzing bis auf ein Tor zum 11:10 zurück. Die Hausherren blieben cool und führten zur Pause mit 17:15. Nach dem Seitenwechsel legte die Sieben um Trainer Axel Schmidt den Turbo ein. Nach 43 Minuten erhöhte Nick Dittrich auf 27:20. Der Gast, der kaum mehr Widerstand leistete, war geschlagen. Am Schluss stand mit dem 36:26 ein nie gefährdeter Heimsieg der SG Scutro, die weiter vom Aufstieg träumen darf.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.