Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
In die Geschichte eintauchen

Der Vogtsbauernhof im Gutacher Freilichtmuseum
  • Der Vogtsbauernhof im Gutacher Freilichtmuseum
  • Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Gutach (cao). Im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof wird Geschichte näher gebracht. Auch wenn das Museum zur Winterpause Anfang November seine Pforten für die Öffentlichkeit schloss, liegt es nicht im Dornröschenschlaf. Die Macher um Geschäftsführerin Margit Langer und den Wissenschaftlichen Leiter Thomas Hafen sind auch weiterhin im Einsatz und arbeiten auf Hochtouren. Die laufenden Aufgaben müssen bearbeitet und das kommende Jahr vorbereitet werden.

Mit allen Sinnen erleben

Im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach ist auch in der heutigen Zeit für alle Sinne erlebbar, wie im Schwarzwald gelebt, gewohnt und gearbeitet wurde. Der Rundgang durch das Museum führt dabei durch die ganze Region: vom Hotzenwaldhaus hinüber zum Dreisamtäler Haus und zum Schauinslandhaus, vom Tagelöhnerhaus aus dem Oberprechtal weiter zum Heidenhaus aus Furtwangen und bis zu den mächtigen Höfen aus dem Gutach- und Kinzigtal.

Älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs

Mit durchschnittlich 220.000 Besucher ist das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs in der siebenmonatigen Saison eines der besucherstärksten Freilichtmuseen in Deutschland. Auf rund sieben Hektar stehen sechs voll eingerichtete Schwarzwälder Eindachhöfe, ein Tagelöhnerhaus sowie ein massiv aus Sandstein gemauertes Gebäude aus dem Nordschwarzwald. "Diese repräsentieren die typische Bauform ihrer Herkunftsregion", erläutert Margit Langer. In den Höfen sind Ausstellungen zu den regionalen Besonderheiten der Herkunftsregion zu sehen. Eines der ältesten Gebäude in einem deutschen Freilichtmuseum ist das 600 Jahre alte Schlössle von Effringen. Nebengebäude und zahlreiche Kleindenkmale wie Grenz- und Gedenksteine gehören zum Freilichtmuseum genauso wie artenreiche Bauerngärten und traditionelle Viehhaltung alter Haustierrassen. Auch die Außenanlagen und Tiere gilt es in den Wintermonaten zu versorgen.

Seminargebäude

Das moderne Empfangsgebäude ist wichtige Anlaufstelle, auch das moderne Seminargebäude mit Dauerausstellung zur Wohnkultur der 1980er-Jahre. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Themen- und Aktionstagen, Handwerksvorführungen, Landfrauentagen, Sonderführungen, Vorträgen, Familienmitmachprogrammen und vielem mehr macht den Besuch im Museum zu einem weiteren Erlebnis. Zudem wird ein vielseitiges, museumspädagogisches Führungsangebot für Gruppen, auch mehrsprachig, ebenso für Schulklassen und Kindergärten angeboten. Immer wieder verbessern Neuerungen die Aufenthaltsqualität im Vogtsbauernhof. Ein Wasserspielbereich ist die neue Attraktion vor allem für Familien und Kinder auf der knapp zwei Hektar großen Erweiterungsfläche. Der Museumspädagogische Pavillon, der ehemalige Landkreis-Pavillon auf der Landesgartenschau in Lahr, wird als neues museumspädagogisches Zentrum für die zahlreichen Mitmachaktivitäten des Vogtsbauernhofs genutzt.

Weihnachtsmarkt

Übrigens wird es nicht ganz ohne Besucher in der Winterpause bleiben. Denn zum heimeligen Weihnachtsmarkt öffnet das Freilichtmuseum am dritten Adventswochenende vom 13. bis 15. Dezember.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.