IT Entwicklung: 5 Trends für das Jahr 2018

Das Internet entwickelt sich immer weiter und dasselbe gilt auch für die Webseiten. Heute ist zumindest für jedes Unternehmen eine eigene Homepage nicht mehr wegzudenken. Hinzu kommen aber auch immer mehr private User, die sich für einen eigenen Internetauftritt entscheiden. Sei es für einen Blog, um ein Hobby zu betreiben oder um sich und ihre Fähigkeiten vorzustellen. Dieser Wandel wirkt sich selbstverständlich auch auf die Web Programmierung und das Webdesign aus. Mit welchen Trends Sie hier in diesem Jahr rechnen können, dass zeigt Ihnen der folgende Artikel.

Warum eine eigene Webseite?

Eine eigene Webseite hat viele Vorteile. Für Unternehmen bietet ein Internetauftritt die Möglichkeit, sich global zu repräsentieren, den Betrieb und die Produkte vorzustellen und Waren und Dienstleistungen online zu verkaufen. Für Privatpersonen ist es mit einer Homepage möglich, eigene Fähigkeiten und Talente zu präsentieren, Berichte in der Form eines Blogs zu veröffentlichen oder einem bestimmten Hobby nachzugehen. Was auch der Grund für die eigene Webseite sein mag – der digitale Auftritt wird immer wichtiger und beliebter.

Was ist IT Entwicklung?

Webseiten sind schon lange nicht mehr einfach nur statische Darstellungen von Text. Bilder, Musik, Videos und Podcasts gehören heute zu einem modernen Internetauftritt hinzu. Doch damit noch nicht genug. Eine heutige Webseite verfügt in der Regel über viele Funktionen. Sie ist vergleichbar mit einer App oder mit Software. Aus diesem Grund handelt es sich bei der Erstellung von solch einem Internetauftritt nicht mehr um Webdesign im klassischen Sinne. Man spricht von Web Programmierung. Mobile Apps, Plugins und verschiedene Funktionen der Webseite werden – wie auch bei klassischer Software programmiert. Dafür kommen auch “echte” Programmiersprachen wie JavaScript, etc. zum Einsatz. Webdesign gehört heute immer mehr der Vergangenheit an. Web Entwicklung bzw. Web Development oder Web Programmierung haben es in unserer digitalen Welt abgelöst.

Die Top 5 Trends der Web Programmierung im Überblick

Im Folgenden stellen wir Ihnen die fünf Top-Trends der Web Programmierung für das Jahr 2018 vor. Sie sollen Ihnen nicht nur einen Überblick darüber verschaffen, was Sie in diesem Jahr erwarten können, sondern Ihnen auch dabei helfen, erfolgreich Ihren Internetauftritt zu planen.

Trend 1: Mobile First – Mobile Geräte sind auf dem Vormarsch

Immer mehr Menschen gehen über das Smartphone oder Tablet ins Internet. Die Tendenz ist steigend. Wer eine moderne Webseite entwickeln möchte, der darf heute die wichtige Zielgruppe der mobilen User nicht mehr vernachlässigen. Responsive Design, welches für mobile Geräte wie das Tablet oder Smartphone optimiert ist, ist ein Muss für jeden erfolgreichen Internetauftritt. Diesen Trend haben auch die großen Unternehmen erkannt. So hat etwa der Suchmaschinenriese und Internetspezialist Google seine Suchalgorithmen auf das Mobile First Prinzip umgestellt. Die Suche bevorzugt mobile Geräte, vor klassischen Desktop Computern und Laptops. An diesem Trend wird sich weder in 2018 noch in den kommenden Jahren viel ändern.

Trend 2: Apps sind im Trend

Mobile Webseiten sind praktisch. Apps sind besser. Mit einer App können Smartphone und Tablet User mit nur einem Klick auf den Internetauftritt, die Leistungen oder ein anderes Angebot des Anbieters zugreifen. Die Anwendungen sind speziell auf die mobilen Geräte zugeschnitten und für Diese optimiert. Das erhöht die Bequemlichkeit und die Nutzerfreundlichkeit bei der Bedienung. Die Kosten für die Entwicklung solcher Apps sind teilweise recht hoch. Dennoch lohnen sich die Ausgaben. Aktuell gehen immer mehr Unternehmen dazu über eine mobile App anzubieten. Dieser Trend, der bereits vor ein bis zwei Jahren begonnen hat, wird nicht nur in 2018 anhalten, sondern sich auch über die kommenden Jahre noch weiter verbreiten.

Trend 3: E-Commerce im Aufschwung

Immer beliebter wird auch das E-Commerce. Viele Menschen nutzen den Handel im Internet dazu, sich eine eigene Existenz oder ein zweites Standbein aufzubauen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Mit einem Onlineshop ist es in nur kurzer Zeit und mit geringem Kapital möglich, weltweit Handel zu treiben. Web Programmierer werden sich also im Jahr 2018 noch mehr als in den vergangenen Jahren mit der Entwicklung und Integration von Webshops und anderen Anwendungen aus dem E-Commerce Bereich konfrontiert sehen. Auch hier ist die Tendenz steigend. An diesem Trend wird sich in nächster Zeit nichts ändern, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, dies im Hinterkopf zu behalten.

Trend 4: KI und Chatbots

Die künstliche Intelligenz (KI) und Chatbots sind auf dem Vormarsch. Die Computer können immer mehr Aufgaben übernehmen und Chatbots sind inzwischen ein fester Bestandteil auf vielen Webseiten. Sie helfen einfache Fragen zu beantworten, können Artikel suchen oder vorschlagen, oder sogar beim Buchen von Reisen behilflich sein. Mit anderen Worten: Die Bots machen die Arbeit des Support und Service Personals um ein Vielfaches leichter. Schaut man sich die Entwicklungen im vergangenen Jahr an, dann wird schnell klar, dass sich auch 2018 hier wieder viel tun wird. Der Trend geht weiter in die Richtung KI und Chatbots, sodass jeder Webmaster der Wert auf einen modernen Internetauftritt legt, nicht um dieses Thema herumkommt.

Trend 5: Sicherheit und Datenschutz

Sicherheit und Datenschutz nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Hackerangriffe und Zwischenfälle haben gezeigt, dass selbst große Unternehmen nicht sicher sein können. Die EU hat mit der neuen Datenschutzgrundverordnung ebenfalls die Richtlinien für den Datenschutz noch einmal verschärft. Befassen Sie sich mit dem Thema Web Programmierung und Internet, dann kommen Sie um das Thema Sicherheit und Datenschutz nicht herum. Das war im vergangenen Jahr so, das ist in 2018 so und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Eher im Gegenteil, wir dürfen uns sogar auf noch strengere Datenschutzrichtlinien einstellen. Sie sollten daher nicht den Fehler machen, sich in falscher Sicherheit zu wiegen und dieses Thema zu vernachlässigen.
Fazit und Zusammenfassung

Die Web Programmierung wird auch im Jahre 2018 weiterhin voll im Trend sein. Dabei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten. Die oben genannten Trends sollen Ihnen zeigen, in welche Richtung die Trends und die Entwicklungen gehen und Ihnen dabei helfen, sich auf Diese einzustellen. Die Liste ist natürlich keinesfalls komplett, sodass Sie sich auf jeden Fall auch bei anderen Quellen zu dem Thema informieren sollten.

Über Digital-Vergleich

Digital-Vergleich ist ein Online Vergleichsportal für die besten Tools und Softwareprodukte u.a. Im Finanzbereich. Unser Ziel ist einen möglichst neutralen und informativen Überblick über den besten Vergleich von Online Software & Systeme für Ihr Unternehmen zu verschaffen, damit Sie ihres Potenzial entdecken und anschließend heben können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt