Gerberturmparkplatz kann wieder genutzt werden
Bauarbeiten abgeschlossen

Gerberturmparkplatz ist fertig.
5Bilder
  • Gerberturmparkplatz ist fertig.
  • Foto: Stadtmarketing Haslach
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Haslach (st). Am ersten Tag im August rückten die Baumaschinen ab. Wilhelm Griesbaum, der Bauleiter der Firma Knäble für diese Baustelle, Haslachs Tiefbausachbearbeiter Manfred Schöner und Heinz Jürgen Kentischer, der diese Baustelle für die Stadt Haslach betreute, sind mit dem Ergebnis zufrieden. „Es fehlen noch einige Kleinigkeiten im Bereich der Markierungen in der Gerbergasse, auch werden die Randsteine mit einer Spezialmaschine erst zeitlich später verkeilt, doch mit dem gerade erfolgenden Abzug der Baumaschinen kann der Gerberturmparkplatz wieder voll genutzt werden,“ so Manfred Schöner vom Haslacher Bauamt.

Nur noch kleine Restarbeiten

Die Tiefgarage war ebenfalls für längere Zeit gesperrt, da dort noch Sicherungssprießen für die Zeit der überschweren Baumaschinen eingezogen waren, diese wurden aber ebenfalls nun wieder entfernt. Die Verbesserung des fußläufigen Zugangs zu Altstadt über einen weiteren Engelstraßenzugang muss indessen noch ein wenig warten, bis die Treppenstufen vervollständigt und ein Geländer angebracht wird.

Parallel zu diesen kleineren Restarbeiten am Gerberturmparkplatz wird von der Stadt der Pendlerparkplatz an der Bahn verstärkt angegangen; so wird bald die jetzt noch recht großzügig bemessene Abgrenzung zum Busplatz weiter Richtung Güterschopf versetzt und ein Hinweisschilder auf diesen Pendlerparkplatz an der Bahn im Bereich des Gerberturmparkplatzes angebracht.

Weit mehr als 100 Parkplätze

Die gesamte Bauzeit belief sich auf rund zehn Monate, eine laut Bauamt doch recht gute Bauzeit, wenn man die Fährnisse einer Winterbaustelle bedenkt. Auch die Aufteilung in mehrere Bauabschnitte habe sich bewährt, so dass oft genug zumindest Teile der Parkfläche zur Verfügung standen. Die Verwaltung beobachtet nun die Situation im Wiederaufnahmebetrieb genauer, besonders das Thema Pendler ist hierbei im Fokus der weiteren Entwicklung: „Der Gerberturmparkplatz ist mit weit über 100 Plätzen auch ein sehr wichtiger Kundenparkplatz, der absolut altstadtnah liegt,“ konstatiert Haslachs Stadtmarketingchef Martin Schwendemann, „es wäre schade, ihn wieder in erster Linie als Bahnfernpendlerparkplatz recht niederwertig zu nutzen, denn in Haslach ist es eigentlich immer eng mit altstadtnahen Parkplätzen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen