Streit Service & Solution
Marc Fuchs zum Geschäftsführer ernannt

Streit Geschäftsleitung von links: Marc Fuchs, Geschäftsführer, Simon Gewald, Kaufmännischer Leiter, Rudolf Bischler, Geschäftsführer, Rainer Betz, Leiter Business Unit "Streit office", Clemens Imberi, Leiter Business Unit "Streit inhouse"
  • Streit Geschäftsleitung von links: Marc Fuchs, Geschäftsführer, Simon Gewald, Kaufmännischer Leiter, Rudolf Bischler, Geschäftsführer, Rainer Betz, Leiter Business Unit "Streit office", Clemens Imberi, Leiter Business Unit "Streit inhouse"
  • Foto: Streit
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Hausach (st). Um die Marktposition zu stärken und auszubauen, hat der Bürodienstleister Streit aus Hausach die Geschäftsführung verstärkt. Mit Marc Fuchs steigt die dritte Generation in die Führung des Hausacher Bürodienstleisters ein. Gleichzeitig positioniert sich Streit mit der erweiterten Geschäftsleitung neu für die Zukunft und die weitere Wachstumsstrategie des Unternehmens, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bischler und Fuchs bilden Doppelspitze

Gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Rudolf Bischler leite nun Marc Fuchs das Familienunternehmen. Marc Fuchs werde die Bereiche Vertrieb, Marketing und Einkauf weiter professionalisieren und ausbauen. Rudolf Bischler konzentriere sich auf die strategische Entwicklung des Unternehmens. Marc Fuchs habe 2017 seine Tätigkeit bei Streit begonnen. Nach einer kurzen, intensiven Einarbeitungsphase in die Strukturen und Prozesse des Unternehmens habe er die Leitung der Business Unit "Streit systec" übernommen und sei Teil des Lenkungskreises.

Prokura erteilt

Gleichzeitig mit der Bestellung von Marc Fuchs hätten der Leiter der Business Units "Streit office", Rainer Betz, und der Leiter der Business Unit "Streit inhouse", Clemens Imberi, jeweils Einzelprokura erhalten. Geschäftsführer Rudolf Bischler habe damit das besondere Engagement und die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre gewürdigt. Gemeinsam mit Simon Gewald, dem kaufmännischen Leiter und Prokuristen, ist die Streit-Geschäftsführung nun für die Zukunft mit zwei Geschäftsführern und drei Prokuristen bestens aufgestellt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Für Wachstum gerüstet

„Unser Logistikprojekt, Digitalisierung und neue Arbeitsformen erfordern eine gute und vor allem auch eine kontinuierliche Geschäftsführung“, so Geschäftsführer Rudolf Bischler. „Um für die Zukunft, die weitere Entwicklung und das Wachstum des Unternehmens gerüstet zu sein, ist es für mich eine logische Konsequenz, mein Vertrauen und das jeweilige Engagement mit der Erweiterung der Geschäftsleitung und der Übertragung der Prokura zu bestätigen.“

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.