Im Grunde...
In Bräuchen Halt finden

...geht Weihnachten in allen christlich geprägten Ländern mit einer festlichen Stimmung einher. Gerade für Kinder ist es aufregend, den vielen uralten Geschichten zu lauschen, den Christbaum zu schmücken und letztendlich über die Geschenke zu staunen.
Auch ich habe während meines Studiums in Schottland die Bräuche aus meiner Heimat gepflegt. Ich habe mir einen von meinem Vater selbst gebundenen Adventskranz in mein kleines Studentenzimmer gestellt und besuchte mit meiner nicht christlichen tschechischen Freundin den Gottesdienst. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sie mich begleitete und für die Kirche offen war. Mit meinen Mitbewohnern aus Schweden, Frankreich und den USA backte ich Plätzchen. Jeder erzählte von Zuhause und darüber, wie dort Weihnachten und Neujahr gefeiert werden. Das fand ich total spannend. Ich habe gelernt, dass die Feiertage in den Ländern ganz unterschiedlich ausgestaltet werden, aber immer Zusammenhalt und Liebe im Mittelpunkt dieser Tage stehen. Gerade deshalb ist es wichtig, dass, egal wo wir leben, wir offen sind gegenüber andere, ja vielleicht uns fremde Bräuche und wir gleichzeitig in unseren heimischen Traditionen einen Halt in der Fremde finden.
Marthe Roth

Lesen Sie weiter zum Thema: Traditionen und Bräuche zu den Feiertagen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen