Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Marktplatz
Vorstand Ulrich Kleine übergab die diesjährige Weihnachtsspende an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Ortenau.

Statt Kundengeschenke
E-Werk spendet 2.000 Euro an Kinderschutzbund

Offenburg (st). Zu Weihnachten unterstützt das E-Werk Mittelbaden karitative Einrichtungen in der Region und verzichtet auf Präsente für Kunden. In diesem Jahr überreichte Vorstand Dr. Ulrich Kleine die Spende in Höhe von 2.000 Euro an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Kreisverband Ortenau. Dieser setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen ein, damit ein gewaltfreies Aufwachsen und Entfalten in der Gesellschaft möglich sind. Neben einer...

  • Offenburg
  • 31.12.20
Lokales

Weihnachtsfeiern im zu großen Kreis
Manche erwartet ein Bußgeld

Kehl (st). 574 Ortenauer sind über die Weihnachtstage positiv auf den Corona-Virus getestet worden – 58 davon stammen aus Kehl. Aufgrund der zahlreichen Infizierten hat die städtische Polizeibehörde am ersten Tag nach den Feiertagen alle Hände voll zu tun, um die entsprechenden Quarantäneverfügungen – auch für die nächsten Kontaktpersonen – auszustellen. Lautstärke und Musik Bei einigen Feiern waren über die Weihnachtstage offenbar deutlich mehr Menschen beisammen als erlaubt. In einigen Fällen...

  • Kehl
  • 28.12.20
Lokales
Das Angebot eines Corona-Schnelltests der Malteser in Offenburg wurde vor den Weihnachtsfeiertagen gut angenommen.

Schnelltestaktion traf ins Schwarze
Schlange vor der Freihofhalle

Offenburg (st). Am 23. und 24. Dezember 2020 haben die Malteser in Offenburg 500 Schnelltests für ein sicheres Weihnachten durchgeführt. Wie viele Helfende in Baden-Württemberg, haben sich auch die Malteser in Offenburg an der Aktion "sicheres Weihnachten" des Sozialministeriums beteiligt. So waren an beiden Tagen über 20 Ehrenamtliche für die Bevölkerung tätig und führten die Schnelltests durch. Die Stadt Offenburg stellte hierfür kurzfristig und unkompliziert die Freihofhalle in Waltersweier...

  • Offenburg
  • 28.12.20
Lokales

Inzidenzwert liegt bei 170,3
574 Neu-Infektionen über die Feiertage

Ortenau (st). 574 der über die Weihnachtsfeiertage von Mittwochnachmittag bis Sonntag ermittelten positiven Labornachweise hat das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 734 bestätigten Neuinfektionen 170,3. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei 152,6 (alle Werte Stand 27.12, 14 Uhr; LGA). Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus...

  • Ortenau
  • 28.12.20
Lokales
Regina Schmidt vom Sozialdienst (v. l.), Elternbeirätinnen Anja Schmelzle und Katharina Stelzl sowie Anna Karagöz vom Sozialdienst.

Weihnachtsgeschenke für Kinder Geflüchteter
Strahlende Augen im Haus Hubertus

Offenburg (st). Strahlende Kinderaugen gab es an Weihnachten im Haus Hubertus, dem Wohnheim für geflüchtete Frauen und Kinder im Offenburger Stadtteil Albersbösch unter Trägerschaft des Ortenaukreises. Der Elternbeirat der katholischen Kindertagesstätte am Ölberg in Offenburg hatte dazu aufgerufen, gut erhaltene Spielsachen, die nicht mehr gebraucht werden, Flüchtlingskindern zu Weihnachten in Offenburg zu spenden. 18 Kinder aus sechs Nationen Die Beteiligung an der Aktion war groß, so dass der...

  • Offenburg
  • 28.12.20
Panorama
Jutta Wellhöner

Angedacht: Jutta Wellhöner
Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk

Heute geht es los. Auch in Deutschland beginnen heute die Impfungen gegen das Corona-Virus. Für mich ist das wie ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. So viele Menschen haben dieses Geschenk ganz oben auf ihren Wunschzettel gesetzt! Seit Beginn der Pandemie immer wieder dieser Satz: "... wenn es einen Impfstoff gibt.“ Ja, wenn es endlich soweit ist, dann kann das Leben endlich wieder normal werden. Wir können es nur miteinander schaffen Auch mir hat diese Aussicht beim Durchhalten geholfen. Und...

  • Offenburg
  • 25.12.20
Lokales
Bürgermeister Michael Welsche bittet in seiner Videobotschaft um Zuversicht.
Video

Rheinaus Bürgermeister Michael Welsche
Videobotschaft zu Weihnachten

Rheinau (st). „Halten Sie durch, bleiben sie achtsam, zuversichtlich und vor allem gesund“, bittet Rheinaus Bürgermeister Michael Welsche in einer Videobotschaft, eingestellt auf der Homepage der Stadt, zum Weihnachtsfest. Andere Zeiten erfordern neue Wege der Kommunikation und des gegenseitigen Austausches. Dank für vielfältigen Einsatz Daher hat Bürgermeister Welsche erstmals die Möglichkeit einer virtuellen Weihnachtsbotschaft genutzt, um sich persönlich an die Bürgerinnen und Bürger...

  • Rheinau
  • 22.12.20
Freizeit & Genuss
2 Bilder

Abgekühlt, sofort zum Verzehr bereit!
Last minute Linzer-Torte

ZUTATEN:           250 g   Mehl                              8 g Backpulver                              200 g Zucker                              1 Msp Zimt                              1 Msp Nelkenpulver                              15 g Lebkuchengewürz                              250 g Mandeln (gemahlen)                              2    Eigelb                              250 g Butter                              30 g Kirschwasser                              1 Tl Kakao  8 g...

  • Gengenbach
  • 20.12.20
  • 1
Lokales
Um eine Überfüllung zu vermeiden, setzen die Kirchen für die Weihnachtsgottesdienste auf Anmeldung.

Präsenz-Gottesdienste in Lahr abgesagt
Corona hält Kirchen auf Trab

Ortenau (ds/mak). Vier Tage vor Heiligabend ist eines ganz gewiss: Alles läuft unter Vorbehalt. Das betonen sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche. Denn die Pandemie nimmt keine Rücksicht, die Zahl der Corona-Infizierten steigt stetig und damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass einige geplante Gottesdienste kurzfristig abgesagt werden müssen. "Die evangelische Landeskirche empfiehlt ab einer Inzidenz von 200 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, zu...

  • Ortenau
  • 19.12.20
Lokales
Nicht nur im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Offenburg müssen Besucher FFP2-Masken tragen.

Weihnachten im Pflegeheim
Besucher müssen sich an Regeln halten

Ortenau (gro). Weihnachten ist das Fest der Familie. Doch in diesem Jahr herrschen besondere Bedingungen. Gerade ältere Menschen gelten als besonders gefährdet, sich mit dem Coronavirus anzustecken. In den Pflegeeinrichtungen der Region wird sich dennoch bemüht, den Kontakt zu Angehörigen weiterhin zu ermöglichen. "Bei uns wird an allen Tagen in der Woche eine Besuchsmöglichkeit zwischen 10 und 17.30 Uhr aufrechterhalten. Es darf je Bewohner eine Person von vier vorher genannten für drei...

  • Ortenau
  • 18.12.20
Panorama
Inge Fleischmann

Angedacht: Inge Fleischmann
Weihnachten – mal stiller und innerlicher

Seit Mittwoch gilt in Deutschland der harte Lockdown. Die Geschäfte sind seither weitgehend geschlossen, Dienstleistungen und die Bewegungsfreiheit sind eingeschränkt. Für viele von uns verlaufen die Vorbereitungen auf Weihnachten anders als sonst und auch das Weihnachtsfest selbst wird anders werden: stiller, besinnlicher und vielleicht auch einsamer. Das muss nicht das Schlechteste sein. Das bietet die Gelegenheit, mehr Zeit zu Hause zu verbringen und sich auf andere Weise zu erholen. Manch...

  • Schutterwald
  • 18.12.20
Panorama
Nur schade das die Ortsverwaltung nur zwei Fenster geschmückt haben. Im nächsten Jahr vielleicht Kindergarten oder Schulkinder mit einbinden.
35 Bilder

Fenstergucken
Fenstergucken in Litze

Hier haben viele Einwohner aus Leutesheim ihre Fenster und Grundstücke mit viel liebe zur Adventszeit hergerichtet. Falls jemand seine Deko wiedererkennt und es hier entfernt haben möchte, gibt mir bitte bescheid. DANKE

  • Kehl
  • 18.12.20
Freizeit & Genuss
5 Bilder

Ein besonderes Weihnachtsbild
Kirche Peter und Paul Wittelbach

Es muss nicht immer eine Weihnachtskrippe sein. Das Marienbild mit Jesuskind ist aussagekräftig genug. Der Künstler hat – wie viele andere auch - als Vorlage das Gnadenbild Mariahilf von Lucas Cranach dem Älteren verwendet. Er hat es jedoch nicht einfach kopiert, sondern seine eigene Interpretation in dieses Bild gelegt. Maria im leuchtend roten Gewand hält das unbekleidete Jesuskind beglückt auf dem Arm. Das Kind wendet sich ihr liebevoll zu. Es ist ein Bild des Friedens und der Liebe wie auch...

  • Schuttertal
  • 17.12.20
Extra
Ab Mittwoch ist der Weihnachts-Einkaufsbummel passé.
Aktion

Umfrage
Sind die Lockdown-Maßnahmen angemessen?

Nachdem Ministerpräsident Kretschmann am Freitag bereits scharfe Ausgangssperren angeordnet hat, wird das öffentliche Leben ab Mittwoch deutschlandweit heruntergefahren. Sind die Maßnahmen des Lockdowns angemessen? Stimmen Sie ab.

  • Ortenau
  • 15.12.20
  • 1
Freizeit & Genuss
Plätzchenduft zieht durch das Haus. Die Zeit der Weihnachtsbäckerei ist gekommen. Foto: Anne-Marie Glaser

Plätzchenduft liegt in der Luft
Leckereien der Weihnachtsbäckerei

Ortenau (mn/gro).  Über den Ursprung des Weihnachtsgebäcks gibt es vielfältige Aussagen und Quellen. Schon die Kelten werden in diesem Zusammenhang genannt. Diese, so ist es zu lesen, sollen geglaubt haben, zur Zeit der Wintersonnenwende von Geistern heimgesucht zu werden. Also backten sie flache Fladen aus gemahlenem Getreide und Honig, um sich vor bösen Dämonen zu schützen und die Götter gnädig zu stimmen. Aber auch in den mittelalterlichen Klöstern wurden besondere Leckereien zu den hohen...

  • Ortenau
  • 04.12.20
Lokales
Der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano (r.) ist am Montag Gast im Straßburger Gemeinderat. In seiner komplett auf Französisch gehaltenen Rede erhält er Beifall von den Räten, die zur Hälfte im Sitzungssaal anwesend sind und zur Hälfte die Sitzung an Bildschirmen aus der Ferne beobachten. Sowohl er als auch Jeanne Barseghian, Oberbürgermeisterin von Straßburg, sind froh, dass nach den Erlebnissen im Frühjahr die Grenze im zweiten Lockdown geöffnet bleibt.
3 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 11. NovemberSpatenstich: Beim Sanierungsprojekt Ortsmitte Nord-rach fällt mit dem symbolischen Spatenstich der Startschuss. Der bisherige Kurpark wird in einen Ort der Begegnung namens "Dorfpark" mit einem Veranstaltungspavillon und Multifunktionsgebäude umgestaltet. In weiteren Bauabschnitten folgen die Neugestaltung des Kilwiplatzes und der Umgebung der...

  • Ortenau
  • 17.11.20
Lokales
Bürgermeister Stefan Hattenbach und Christiane Burkard vom Bürger- und Touristbüro Kappelrodeck freuen sich auf eifrige Spender für „Weihnachten im Schuhkarton“.

"Weihnachten im Schuhkarton"
Kappelrodeck ist mit dabei

Kappelrodeck (st). Bereits in der 25. Saison gibt es „Weihnachten im Schuhkarton“. Durch die rein auf Spendenbasis finanzierte Aktion erhalten Kinder in Bulgarien, Georgien, Mongolei, Polen, Republik Moldau, Rumänien, der Slowakei, in Weißrussland und in anderen Ländern zu Weihnachten Geschenke in einem Schuhkarton. Auch diesem Jahr beteiligt sich die Gemeinde Kappelrodeck zum wiederholten Male an der Aktion. Im Bürgerbüro sind die leeren Schuhkartons erhältlich, zusammen mit Informationen zu...

  • Kappelrodeck
  • 14.10.20
Panorama
Rüdiger Kopp

Ihr Begleiter durch die Woche: Rüdiger Kopp
Mehr Möglichkeiten als wir denken

Wie geht es Ihnen? Ein Gedicht von Martin Wolfgang Haas möchte ich zitieren: „Oh Backe, oh Backe, mein Leben ist kacke! Gestern noch geliebt und vergöttert, und heute am Boden zerstört und zerschmettert. Ich wurde geschmückt und verziert und verehrt – und heute bin ich keinen Pfifferling mehr wert. Dabei ist meine Botschaft so wichtig, und mehr als nur drei Tage im Jahr ist sie richtig: Mein Licht scheint hell in schwärzester Nacht, und auch in Traurigkeit Hoffnung erwacht. Ich bin doch nicht...

  • Kehl
  • 17.01.20
Lokales
In Russland kommt Väterchen Frost zu den braven Kindern.

Unterschiedliche Weihnachtsbräuche
Christkind kommt nicht überall an Heiligabend

Offenburg (tf). Weihnachtsbräuche unterscheiden sich sehr – nicht überall kommt das Christkind am 24. Dezember. In manchen Kulturen dauert das Weihnachtsfest sogar mehrere Tage – und beginnt nicht immer mit einem Schokoladen-Adventskalender. "In meiner Heimat ist Weihnachten ein großes Fest. Die Vorbereitung auf die Geburt Jesu beginnt schon am 1. Dezember mit einer 24-tägigen Fastenzeit", erzählt Mathew Rijesh, der aus dem indischen Bundesstaat Kerala stammt. "Wir besuchen, wenn möglich,...

  • Offenburg
  • 23.12.19
Lokales
 Weihnachten - eine Zeit der Besinnung

Angebot der Kirchen über die Festtage
Gemeinsam Gottesdienst feiern

Ortenau (tf). Gerade die Zeit der Feiertage und des Jahresendes ist für viele Menschen Anlass zur Besinnung, zum Innehalten, zum Besuch eines Gottesdienstes. Diese finden an den Feiertagen in vielfältiger Form statt. "Zur Vorbereitung der Gottesdienste und zum theologischen Austausch fand im November eine Predigtklausur statt" berichtet Rainer Becker vom Evangelischen Dekanat Lahr. Denn die große Anzahl der Angebote verlangt den Hauptamtlichen einiges ab - darum finden die Planungen meist schon...

  • Ortenau
  • 23.12.19
Panorama
Günter Ihle

Angedacht: Günter Ihle
Mit wem feiern Sie denn Weihnachten?

Kürzlich, noch lange vor diesen Festtagen, bin ich beim Spaziergang einer mir unbekannten Mutter mit zwei Kindern begegnet. Ich habe freundlich gegrüßt und war schon fast an ihnen vorbei. Da sagte der kleine Junge hinter mir her: „Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten!“. Ich war etwas überrascht, habe dies dann selbstverständlich auch erwidert. Dieser Junge freut sich natürlich wie alle Kinder auf das Weihnachtsfest und all das, was es so mit sich bringt. Aber er möchte, dass sich auch andere auf...

  • Kehl
  • 20.12.19
Panorama
Gregor Mildenberger

Eine Frage, Herr Mildenberger
Geschenke und Steuern

Beim Schenken steht im Mittelpunkt, anderen eine Freude zu machen. Ob und wann das Finanzamt bei Geschenken Steuern erhebt, erklärt Steuerberater Gregor Mildenberger im Gespräch mit Rembert Graf Kerssenbrock. InterviewGelten für Geschenke zu betrieblichen oder persönlichen Anlässen andere Bedingungen? Steuerlich betrachtet gelten für Weihnachtsgeschenke die gleichen Regeln wie für Geschenke zu anderen Anlässen. Beschenkt der Arbeitgeber jedoch aus persönlichem Anlass, etwa zum Geburtstag, den...

  • Offenburg
  • 13.12.19
Lokales
Die Vorsitzende des Freundes- und Förderkreises der psychiatrischen Tagesklinik Lahr, Petra Engelhardt (l.) und Marianne Hopf, laden zum Samstagsverkauf in die Zauberwerkstatt ein.

Förderkreis Psychiatrische Tagesklinik Lahr
Zauberwerkstatt bietet Raum für Kreativität

Lahr (ds). Seit 2009 ist die Zauberwerkstatt das Herz des Freundes- und Förderkreises Psychiatrische Tagesklinik Lahr e. V.. Die Räumlichkeiten im Lotzbeck Palais in der Kaiserstraße 44a, wo die Zauberwerkstatt vor drei Jahren eine neue Heimat gefunden hat, gibt ehemaligen Patienten der Tagesklinik sowie Menschen mit und ohne psychische Belastung die Möglichkeit zur Begegnung und zur Kreativität. Die offene Werkstatt ist ein niederschwelliges Angebot, das zu festen Zeiten eine feste Struktur...

  • Lahr
  • 10.12.19
Lokales
2 Bilder

Althistorischen Narrenzunft OG im Küchenstudio Streb
Weihnachtsbäckerei der Jüngsten der Althistorischen Narrenzunft OG im Küchenstudio Streb

Bereits seit 6 Jahren dürfen die Kinder und Jugendlichen der Althistorischen Narrenzunft Offenburg auf Einladung der Firma Streb im Küchenstudio in Offenburg fleißig Ihre Weihnachtsplätzchen backen. Narrenrat und Brauchtumsbeauftragter Thomas Waldecker organisiert zusammen mit Narrenrat Frank Haberer diesen unvergesslichen Nachmittag mit dem Zunftnachwuchs. Dieses Jahr hat die Firma Streb extra Küchenschürzen mit Firmenlogo anfertigen lassen, dass alle Bäcker gut gerüstet an das Backwerk gehen...

  • Offenburg
  • 07.12.19
  • 1

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 24. September 2021 um 16:00

Adventskalender selber machen: Gemeinsames Basteln

Unter Anleitung werden an diesem Nachmittag Adventskalender gebastelt. Die Adventskalender können sowohl für Kinder als auch Erwachsene verwendet werden da man diese individuell gestalten und mit Motiven versehen kann. Ein tolles Geschenk für die Adventszeit. Für den Adventskalender werden ein paar Dinge benötigt, die vorab gekauft werden sollten: 2 große Bogen Bastelpapier in RotSchere + KlebstoffStickerNormales Papier in weißFilzstifteWir hoffen durch den Livestream auch in Zeiten von Corona...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.