Welcome Center Südlicher Oberrhein
Einweihung der neuen Räumlichkeiten

Der Leiter des neuen Welcome Centers Südlicher Oberrhein in Hornberg, Alfredo Sanchez (links), führte die Gäste in kleinen Gruppen durch die neuen Räumlichkeiten.
  • Der Leiter des neuen Welcome Centers Südlicher Oberrhein in Hornberg, Alfredo Sanchez (links), führte die Gäste in kleinen Gruppen durch die neuen Räumlichkeiten.
  • Foto: Petra Epting
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Hornberg (pt). „Ein Netzwerkpartner und kein Einzelkämpfer sein, und das nicht nur für Hornberg, sondern für die ganze Region”, das gab Alfredo Sanchez, der Leiter des Welcome Centers Südlicher Oberrhein, bei der offiziellen Einweihung der neuen Räumlichkeiten im ZIG als Richtung vor. Den Gästen aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik, die für die Verwirklichung im ländlichen Raum an einem Strang zogen, dürfte um die künftige Arbeit nicht bange sein. Denn gerade die Spanische Weiterbildungsakademie agiere schon seit Jahren bei den verschiedensten Projekten.

Vortrag von Martin Winkle

Martin Winkle, Vorstand bei der Duravit AG, ging in seinem Impulsvortrag darauf ein, wie die Chancen der Internationalisierung genutzt werden können: "Die Globalisierung ist ein Muss, um zu wachsen. Ohne diese lassen sich Wachstumsziele nicht erreichen. Die internationale Zusammenarbeit ist Grundvoraussetzung."

Spanische Weiterbildungsakademie

"Die Spanische Weiterbildungsakademie hat die Probleme schon lange erkannt und die Entscheidung getroffen, hier Fuß zu fassen", sagte ihr Geschäftsführer Jose Gayarre aus Bonn. Sie helfe dabei, den langen Weg der Integration zu erleichtern. Die Probleme in Sachen Fachkräfte seien akuter denn je. Aber man arbeite an erster Stelle mit Menschen und deshalb sei der gesellschaftliche Innovationsprozess heute genauso wichtig.

Beratung internationaler Fachkräfte

Das Welcome Center Südlicher Oberrhein hat am 1. Juli für den Ortenaukreis, die Stadt Freiburg und die Landkreise Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald seine Arbeit aufgenommen. Aufgabe ist, internationale Fachkräfte sowie ausländische Studierende in allen Fragen rund um das Ankommen, Leben und Arbeiten in der Region Südlicher Oberrhein zu beraten.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.