Nachrichten - Hornberg

  • Amt für Waldwirtschaft rät zur Vorsicht
    Eis- und Schneebruchschäden

    Ortenau (st). Die aktuelle nass-kalte Witterung mit abwechselndem Schneefall und Regen hat auf den Höhenlagen des Ortenaukreises zu teils massiven Eis- und Schneebruchschäden am Wald geführt hat. Darüber informiert das Amt für Waldwirtschaft. Betroffen sind die Waldgebiete ab rund 700 Höhenmetern, insbesondere die Bereiche auf den westabfallenden Bergrücken zwischen Schliffkopf und Hornisgrinde....

  • 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland
    Das nötige Vertrauen und Selbstbewusstsein geben

    Ortenau (gro/ds). Eingeführt wurde es bereits 1918, doch zum ersten Mal ihre Stimme abgeben oder sich selbst wählen lassen, konnten Frauen in Deutschland am 19. Januar 1919 – vor 100 Jahren. Seitdem hat sich viel verändert, Frauen werden Bürgermeisterin, Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin. "Eine Frau, die gewählt werden will, braucht die Unterstützung vieler Wähler", stellt Angie Morstadt,...

  • Umfrage
    Wird Cannabis unterschätzt?

    Eine Studie eines europäischen Forschungsprojekts legt den Verdacht nahe, dass der Konsum von Cannabis den geistigen Reifungsprozess von Teenangern stört. Wir möchten nun wissen: Wird die Droge Cannabis unterschätzt?

  • Altes Kartenspiel
    Selbst Hansjakob liebte Cego

    Ortenau (her). Cego ist ein altes badisches Kartenspiel, das hauptsächlich im Schwarzwald und am Bodensee gespielt wird. Der Name Cego stammt vermutlich aus dem lateinischen "caecus", das heißt blind. Sicher ist dies vom Geben der Karten abgeleitet. Die ersten zehn Karten werden vom Geber verdeckt („der Blinde“) auf den Tisch gelegt. Vermutet wird von anderen Fachleuten auch die Herkunft des...

  • Neujahrsempfang der Stadt Offenburg
    Gelungene Premiere für OB Marco Steffens

    Offenburg (gro). Gut besucht war der Neujahrsempfang der Stadt Offenburg am Sonntagmorgen, 13. Januar, in der Oberrheinhalle. Zum ersten Mal begrüßte der neue Oberbürgermeister Marco Steffens die Bürger im neuen Jahr. Seine Neujahrsansprache stand unter dem Motto "Gut wird's". Darin machte er nochmals deutlich, dass er den Dialog mit den Bürgern weiter pflegen möchte. Als die wichtigen Themen...

Lokales

Diskussion
Rhythmus von Stadt- und Mittelalterfest

Hornberg (st). In Hornberg wird über den angemessenen terminlichen Rhythmus von Stadt- und Mittelalterfest diskutiert. Während 2019 wieder ein Mittelalterfest stattfindet, lautet der Vorschlag für die Austragung des Stadtfests schon im Jahr 2020. In der Zwischenzeit sollte in aller Breite überlegt werden, ob das Stadtfest alle zwei oder alle vier Jahre stattfindet. Das nächste Stadtfest unter dem Motto "Schießen und Genießen" wurde auf den 18. und 19. Juli 2020 terminiert. Am Konzept soll erst...

  • Hornberg
  • 28.11.18
  • 7× gelesen
Im Rahmen des 11. Wilhelm-Hausenstein-Symposiums spielt am Freitag, 19. Oktober, ab 18 Uhr die Bigband des Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums aus Durmersheim.

Bürgerstiftung Hornberg unterstützt Wilhelm-Hausenstein-Symposium
Kapital steigt weiter an

Hornberg (pt). Seit fünf Jahren gibt es die Bürgerstiftung Hornberg. Das Kapital wächst weiter – und auch die Bereitschaft der Bürger zum Mitmachen. Und so kommt die Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2013 jährlich weiter voran. So flossen ihr im Jahr 2017 insgesamt 36.575 Euro an Spenden und Zustiftungen zu, davon allein 21.000 Euro aus runden Geburtstagen und Firmenjubiläen. Dass die Bürgerstiftung Hornberg bei solchen Anlässen immer wieder bedacht wird, ist für alle Seiten...

  • Hornberg
  • 16.10.18
  • 11× gelesen
Zum zehnjährigen Bestehen der Mediathek Hornberg ehrte Bürgermeister Siegfried Scheffold (l.) die „guten Geister“ (v. l.): Tanja Tagliareni, Hildegard Schätzle, Christa Radtke, Doris Krüger-Mielke, Sabine Schultheiß, Rosmarie Götz, Beate Gotthans.

Leser nutzen immer mehr digitales Angebot
Hornberger Mediathek feiert zehnjähriges Bestehen

Hornberg (her). Einst gab es in Hornberg drei Büchereien. Die beiden christlichen Kirchen unterhielten eigene Büchereien und die Stadt ebenfalls. Vor zehn Jahren entstand daraus die Hornberger Mediathek, die zwischenzeitlich fast 9.000 Medien für die Leseratten im Angebot hat. Bei den erwachsenen Lesern liegen Krimis an erster Stelle, danach folgt die Belletristik. Im Angebot selbst der Mediathek findet man rund 1.300 Exemplare des Bereiches Sachliteratur und über 3.100 Exemplare des Bereichs...

  • Hornberg
  • 09.10.18
  • 7× gelesen

Hornbergtunnel
Nachts voll gesperrt

Hornberg (st). Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird der Hornbergtunnel für vier Nächte von Montag bis Freitag, 8. bis 12 Oktober, jeweils zwischen 20 und 5 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ortsdurchfahrt Hornberg. Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, dienen die Arbeiten dem Erhalt der Verkehrssicherheit und erfolgen nachts, um größere Verkehrsbehinderungen zu vermeiden.

  • Hornberg
  • 28.09.18
  • 10× gelesen

130 PS für den Bevölkerungsschutz
Neues Allradfahrzeug des DRK in den Dienst gestellt

Hornberg (st). Im Rahmen des Hornberger Stadtfestes erhielt der neue Unimog Gerätewagen des DRK Hornberg am vergangenen Sonntag beim ökumenischen Gottesdienst seinen Segen und wurde in den Dienst des Deutschen Roten Kreuzes gestellt. Rund ein Jahr liegt zwischen Anschaffung und Fertigstellung. In vielen Stunden fertigten ehrenamtliche Helfer aus einem Gerätewagen der Feuerwehr ein auf Technik und Sicherheit ausgelegter Allradfahrzeug für den breiten Bevölkerungsschutz mit 130 PS. Nun wird...

  • Hornberg
  • 24.07.18
  • 15× gelesen
Unter den strengen Augen der Schiedsrichter wurde medizinische Hilfe geleistet.
2 Bilder

"Retten um die Wette" in Hornberg
Ersthelfer kämpfen um den Sieg

Hornberg (ro). Verletzte liegen auf dem Bärenplatz, eine Frau schreit, die ersten Retter sind schon auf dem Weg und untersuchen sie. Grund für den Großeinsatz war kein schrecklicher Unfall, sondern der Landeswettbewerb "Retten um die Wette" des Badischen Roten Kreuzes am gestrigen Samstag in Hornberg. 80 Helfer in elf Wettbewerbsgruppen aus dem gesamten Verbandsgebiet traten auf einem anspruchsvollen Parcour mit 18 Stationen gegeneinander an. Auf fünf Kilometern durch die Stadt leisteten sie...

  • Hornberg
  • 07.07.18
  • 33× gelesen

Polizei

Messerstich in Bauch
18-Jähriger in Hornberg festgenommen

Hornberg. Ein Treffen von zwei Männern endete am Montagabend mit einem Schwerverletzten, einer groß angelegten Fahndung und der Festnahme des flüchtigen Angreifers. Zwei Männer vereinbarten am späten Montagabend ein Treffen unter dem Bahn-Viadukt. Gegen 22.45 Uhr wurde der Ältere von beiden von seinem Gegenüber durch einen Messerstich in den Bauch verletzt. Der Angreifer flüchtete daraufhin in einem dunklen Pkw. In die polizeiliche Fahndung waren neben Einsatzkräften aus Haslach und...

  • Hornberg
  • 23.10.18
  • 516× gelesen

Zeugen werden gesucht
Was genau ist passiert?

Hornberg (st). Nach bisherigen Feststellungen hat eine unachtsam geöffnete Fahrertür am Montagvormittag in der Hauptstraße zu einer Kollision und zu einem Sachschaden von etwa 4.500 Euro geführt. Zum genauen Unfallverlauf liegen allerdings unterschiedliche Schilderungen der Beteiligten und Zeugen vor, weshalb die Beamten des Polizeireviers Haslach auf der Suche nach weiteren Augenzeugen des Unfalls sind. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass ein 47 Jahre alter Volvo-Lenker beim Öffnen der...

  • Hornberg
  • 16.10.18
  • 9× gelesen

Reinigungsmittel als Ursache
Fischsterben in der Gutach

Hornberg. Am Freitagnachmittag trieben tote Fische in der Gutach in Hornberg. Eine Schaumbildung wurde ebenfalls festgestellt. Feuerwehr und Polizei suchten nach der Ursache des Fischsterbens und wurden bei einer Firma fündig. Dort kippte im Laufe des Nachmittags ein Behälter mit Reinigungsmittel um. Etwa 500 Liter Lauge flossen in die Gutach. Der niedrige Wasserstand trug dazu bei, dass die Lauge im Flusswasser nur langsam verdünnt wurde.

  • Hornberg
  • 29.09.18
  • 66× gelesen

Motorradunfall
Ohne Führerschein unterwegs

Hornberg (st) Im Zuge der Unfallaufnahme nach einem Zusammenstoß zwischen einem 24 Jahre alten Motorradfahrer und einer 28-jährigen Seat-Lenkerin hat sich herausgestellt, dass dem Biker die notwendige Fahrerlaubnis für seine BMW fehlte. Der Mann war gegen 16.20 Uhr auf der Werderstraße unterwegs, als die Endzwanzigerin mit ihrem Wagen vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfahren wollte und hierbei mit dem herannahenden Motorrad kollidierte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden...

  • Hornberg
  • 13.09.18
  • 9× gelesen

Aus Unachtsamkeit
Mit Motorrad aufgefahren

Hornberg (st). Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit kam es am Montagmittag zu einem Auffahrunfall auf der Landstraße. Der 43 Jahre alte Lenker einer Suzuki befuhr kurz vor 12 Uhr gemeinsam mit seiner Sozia die B33 von Triberg kommend in Richtung Hornberg, als er an der Ampel vermutlich zu spät erkannte, dass der vor ihm fahrende Opel-Lenker aufgrund des Rotlichts anhalten musste. Durch den Aufprall zogen sich der Motorrad-Fahrer und seine 42-jährige Mitfahrerin leicht Verletzungen zu. Zur...

  • Hornberg
  • 28.08.18
  • 9× gelesen

Rauch im Schornstein
Kaminbrand

Die starke Rauchentwicklung im Schornstein eines Hauses in Hornberg hat am Sonntagmittag Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Ein Kaminbrand hatte zu den weithin sichtbaren Rauchschwaden geführt. Ein Sachschaden war nicht entstanden und verletzt wurde niemand.

  • Hornberg
  • 07.08.18
  • 13× gelesen

Freizeit & Genuss

Experte empfiehlt das Sammeln von Pilzen in Körben.

Experte Björn Wergen erklärt, was man bei der Suche beachten muss
Jetzt sprießen sie wieder: auf die Pilze, fertig, los!

Ortenau (ro). Die Trockenheit im Sommer wurde in den vergangen Wochen viel diskutiert. Welche Folgen sie für die Pilzsaison hat, erklärt Björn Wergen, Leiter der Schwarzwälder Pilzlehrschau in Hornberg. "Richtiges 'Pilzwetter' gibt es nicht", sagt der Fachmann, denn Pilze würden im Allgemeinen zu jeder Jahreszeit und zu jeder Witterung wachsen. "Lediglich die Produktion von Fruchtkörpern ist abhängig von Jahreszeit und Witterung", so Wergen. Für Lamellenpilze und Röhrlinge sei die beste...

  • Hornberg
  • 07.09.18
  • 19× gelesen
Die "Steigerwälder Knutschbär'n"

Gewinnspiel Dirndl Night
Beim MTV Reichenbach ist mächtig was los

Hornberg-Reichenbach. Beim Sommernachts- und Gartenfest des Musik- und Trachtenvereins Reichenbach e. V. steppt von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, auf dem Festplatz beim Hofbauernhof mal wieder der Bär. Weitere Infos und Karten für die Dirndl Night gibt es unter www.mtv-reichenbach.de oder bei der Tourist-Info. Wir verlosen für die Dirndl Night mit den "Steigerwälder Knutschbär'n" am Samstag, 4. August, um 20 Uhr 3x2 Eintrittskarten, darunter 1x2 Tickets über unsere Facebookseite....

  • Hornberg
  • 11.07.18
  • 126× gelesen

Sommernachts- und Gartenfest
"Dirndl Night" mit den "Steigerwälder Knutschbär'n"

Das Sommernachts- und Gartenfest des Musik- und Trachtenverein Reichenbach ist vom Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. August, auf dem Festplatz beim Hofbauernhof in Hornberg-Reichenbach. Am Samstag, 5. August, spielt ab 19 Uhr der Musikverein Flötzingen und im Anschluss beginnt die "Dirndl Night" mit den "Steigerwälder Knutschbär'n". Wir verlosen unter dem Stichwort "Dirndl Night" 3x2 Karten, darunter 1x2 auf unserer Facebookseite. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Zuschriften per E-Mail an...

  • Hornberg
  • 25.07.17
  • 121× gelesen
Seit vielen Jahren studiert Tanzlehrerin Susi Dangl aus Zell (links vorne) mit dem Freilichtbühnen-Team die Tanzszenen ein. Auch beim neuen Stück gibt es wieder peppige Tänze.

Toller Märchenmix bei der Freilichtbühne Hornberg
Horde Ratten sorgt für Rabatz im Zauberwald

(pt). Jetzt geht es nur noch um Kleinigkeiten, um Details, an denen Spielleiter Marvin Polomski und sein Team noch feilen. Er freut sich über die große Unterstützung für sein erstes Stück, das komplett unter seiner Regie läuft, und vor allem über das große Engagement von Daniela Meier. Sie steht ihm erstmals in vielen Dingen zur Seite. Sehenswert sind auch wieder die Kulissen, für die Kunstmalerin Egle Brandstädter verantwortlich zeichnet. Modern kommt das diesjährige Stück "Rabatz im...

  • Hornberg
  • 18.06.17
  • 35× gelesen

Panorama

Trialfahrer und Showtalent: Daniel Rall beherrscht sein Sportgerät wie kein Zweiter und steckt voller Ideen, was sich damit anstellen lässt.

Trialfahrer Daniel Rall liebt Risiko und Sicherheit zugleich
Keine Angst vor großen Sprüngen mit dem Rad

Hornberg (gro). Einfach nur in die Pedale treten und Kilometer machen, das ist nichts für Daniel Rall. "Damit hat es angefangen", erinnert sich der 32-Jährige Hornberger. Aber als er 1992 Mitglied im MSC Hornberg wurde, fand er schnell seine wahre Leidenschaft: das Trialfahren. "Beim MSC gibt es Trainingsräder für Trial und BMX", erzählt Rall. Der Unterschied? "BMX-Fahrer springen über Rampen und die Räder haben oft keine Bremsen", erklärt Rall. Trialräder sind leichter und haben eine andere...

  • Hornberg
  • 29.09.18
  • 22× gelesen
Die gute Hexe Glinda (links) und die Böse Hexe des Ostens Elphaba aus "Der Zauberer von Oz".

Hornberger Freilichtbühne startet in die Theatersaison
Ein Wiedersehen mit dem "Zauberer von Oz" zur Eröffnung

Hornberg (st). Die Hornberger Theatersaison steht kurz vor ihrer Eröffnung. Noch gut zwei Wochen, dann heißt es auf der Freilichtbühne Vorhang auf.  Zum Auftakt wird am 16. Juni um 18 Uhr die Premiere von „Der Zauberer von Oz“ gezeigt. Der Kinderbuchklassiker von Lyam Baum erzählt die Geschichte von Dorothy, die durch einen Wirbelsturm mit ihrem Hund Toto in das geheimnisvolle Land Oz getragen wird. Unbeabsichtigt tötet sie bei ihrer Ankunft die böse Hexe des Ostens und macht sich so deren...

  • Hornberg
  • 01.06.18
  • 43× gelesen
Der Hornberger Sanitärkeramikhersteller Duravit
2 Bilder

Generation Nachhaltigkeit
Auszeichnungen für Hornberger Unternehmen Duravit

Hornberg (pt). "Wer billigt kauft, kauft zweimal!": Dieses Zitat findet nicht nur beim Hornberger Sanitärkeramikhersteller Duravit Beachtung, sondern das wissen viele Verbraucher auch aus eigener Erfahrung. Produkte herzustellen, die höchsten Ansprüchen in Aussehen, Qualität und Nachhaltigkeit genügen, darauf setzt der Hornberger Badausstatter – und das seit vielen Jahren. Die Strategie überzeugt, und das muss sie auch, um im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können. Die Endverbraucher...

  • Hornberg
  • 20.03.18
  • 26× gelesen
Björn Wergen

Im Gespräch mit Björn Wergen
Pilze brauchen Wärme und auch Feuchtigkeit

Ab Mitte Juli zieht es Pilzesammler in den Wald. Stadtanzeiger-Redakteurin Christina Großheim sprach mit Björn Wergen, Leiter der Schwarzwälder Pilzlehrschau in Hornberg, über den bisherigen Verlauf der Pilzsaison. Ist 2017 ein gutes Pilzjahr? Bisher sieht es sehr gut aus. Wenn es Mitte Juli regnet, kommen ab August die Täublinge und Röhrlinge. Viele von denen sind essbar und werden gerne gesammelt. Das Pilzjahr ist grundsätzlich abhängig vom Zusammenspiel von Wärme und Feuchtigkeit in Form...

  • Hornberg
  • 29.08.17
  • 91× gelesen
Tonmeister Mathias Gronert komponiert nicht nur Blasmusik für seine Kapelle "Egerländer Gold", sondern auch für seinen Musikverlag und damit andere Kapellen.

Verleger Mathias Gronert komponiert und produziert
"Polka mit Herz" war sein größter Hit

Hornberg. "Polka mit Herz" ist das bekannteste Stück von Mathias Gronert. Im vergangenen Jahr wurde es von der Gema als über 12.000 Mal aufgeführt registriert und ist in der Blasmusikszene damit ein Hit. Der Hornberger komponiert, produziert und ist als Musikverleger erfolgreich. "Das empfinde ich als Privileg", so Gronert, der zudem Dirigent ist. Der 40-Jährige wippt etwas in seinem Stuhl und hat die Hände am Mischpult. Der Hornberger bewegt die Regler, auch jene auf den zwei Bildschirmen,...

  • Hornberg
  • 23.06.17
  • 662× gelesen
Seine Bodenhaftung und Bescheidenheit machen Franz Kook so beliebt.

Franz Kook: Vom Verkäufer zum Duravit-Vorstandsvorsitzenden
Beispiellose Karriere: 41 Jahre Leben im Bad

Das Büro wirkt eher bescheiden und zweckmäßig, weniger wie man sich vielleicht landläufig das Büro eines CEO von einem weltweit operierenden Unternehmen vorstellt. Die Besonderheit des Büros ist der schöne Ausblick auf die Hornberger Burgruine und quasi zu den Füßen fließt die Gutach vorbei, in der sich auch ein kleiner Strudel tummelt. Als Vorstandsvorsitzender hat er den beruflichen Gipfel erreicht, mit zwei fehlgeschlagenen Produktideen hat er auch Strudel erfolgreich gemeistert....

  • Hornberg
  • 23.01.17
  • 125× gelesen

Marktplatz

Michael Ketterer nahm die Ehrung für lange Betriebszugehörigkeiten von Claudia Müller, Egon Ehret und Uschi Storz vor (von links). Anke und Philipp Ketterer freuen sich mit.

Überdurchschnittliches Wachstum und Mitarbeiter-Ehrungen bei Jahresfeier
Brauerei Ketterer feiert Erfolge

Hornberg (st). Die Familie Ketterer der Hornberger Bierbrauerei hat zum Jahresausklang traditionell ihre Mitarbeiter eingeladen und kann eine positive Jahresbilanz ziehen: Der lange und warme Sommer war für die Familienbrauerei sehr arbeitsintensiv und befeuerte zusätzlich den ohnehin schon bestehenden Wachstumstrend der vergangenen Jahre. JahresrückblickGeschäftsführer Philipp Ketterer dankte in seinem Jahresrückblick der Belegschaft dafür, dass sie die hieraus entstandenen...

  • Hornberg
  • 19.12.18
  • 13× gelesen
Fünf weitere Trophäen konnte die Brauerei Ketterer für ihre Biere in den Schwarzwald holen. Hier freuen sich Brauführer Ralf Heizmann (Zweiter von rechts) und Bierbrauer Uwe Weißer (links daneben) über Bronze für das alkoholfreie Pils.

Fünf Medaillen bei internationalen Wettbewerben
Ketterer Biere mehrfach ausgezeichnet

Hornberg (st). Zum ersten Mal stellte sich Ketterer der „Brussels Beer Challenge“, die dieser Tage im belgischen Mechelen ausgetragen wurde. 80 internationale Bierexperten bewerteten insgesamt 1.250 Biere aus aller Welt. Dabei schaffte es das Ketterer Hefeweizenbier auf Anhieb aufs Treppchen und holte die Silbermedaille. Bereits das sechste Jahr in Folge können sich die 30 Mitarbeiter des mittelständischen Betriebs über Medaillen bei den "World Beer Awards" freuen, die jährlich in London...

  • Hornberg
  • 26.11.18
  • 9× gelesen
Strahlende Sieger der Deutschen Meisterschaft der Biersommeliers (v. l.) Elisa Raus, Dr. Markus Fohr und Phillip Ketterer

Biersommeliers
Philipp Ketterer holt Deutschen Vizemeister-Titel

Hornberg (st). In einem neuen Wettbewerbsformat stellten sich im voll besetzten Forum 1 der BrauBeviale die sieben Finalisten Dr. Markus Fohr, Michael Friedrich, Phillipp Ketterer, Marco Liebig, Elisa Raus, Raimer Schramm und Brian Schlede dem Kampf um den Titel Deutscher Meister der Biersommeliers 2018. Die Teilnehmer lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Fachjury am meisten überzeugen konnte Dr. Markus Fohr mit seiner Präsentation des belgischen Duvel Bieres. Erstmals...

  • Hornberg
  • 19.11.18
  • 5× gelesen
Michael Ketterer (links) nimmt bei der Preisverleihung von Dominik Durner die Auszeichnungen entgegen.

Gold und Silber für die Familienbrauerei Ketterer
Ausgezeichnete Biere

Hornberg (st). Die Freude bei der Familienbrauerei Ketterer aus Hornberg ist groß. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärt, holte die Brauerei beim "Meininger's International Craft Beer Award", bei denen sich 90 Juroren durch 70 verschiedene Bierstile testeten, zwei Auszeichnungen. Eine Goldmedaille für das Hefeweizen und Silber für das Pils konnten bei der Preisverleihung in Neustadt entgegengenommen werden. „Wir haben über die Jahre ein hochkarätiges, internationales...

  • Hornberg
  • 22.05.18
  • 12× gelesen
Diplom-Braumeister Klaus Vogt (Mitte) freut sich mit seinen Stellvertretern Dipl.-Braumeister Günter Wöhrle (links) und Brauführer Ralf Heizmann über sechs weitere Goldmedaillen der DLG.

Sechs Gold-Medaillen für die Brauerei Ketterer
Produkte überzeugen durch hohe Qualität und Genuss

Hornberg (st). Die Familienbrauerei Ketterer aus Hornberg ist vom Testzentrum Lebensmittel der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit sechs Gold-Medaillen für die hervorragende Qualität ihrer Produkte ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfung für Bier untersuchen die Experten der DLG jährlich die Qualität von rund 1.000 Produkten. Im Mittelpunkt der Qualitätsprüfung stehen umfangreiche Analysen im Labor und in der Sensorik. Die Experten des...

  • Hornberg
  • 13.03.18
  • 23× gelesen
Geschäftsführer Rudolf Bischler

Die digitale Transformation steht im Mittelpunkt
Streit verzeichnet erneut Rekordumsatz

Hausach (st). Der Hausacher Bürodienstleister "Streit Service & Solution" hat erneut seinen Umsatz gesteigert und verzeichnete mit 48,1 Millionen Euro sowie einer Umsatzsteigerung von sechs Prozent sein bislang bestes Ergebnis. Bei der Jahresauftaktveranstaltung zeigte sich Geschäftsführer Rudolf Bischler zufrieden mit der Umsatzsteigerung von 2,7 Millionen Euro. Er betonte die große Bedeutung der digitalen Transformation für die Branche und sieht sein Unternehmen hier in einer führenden...

  • Hornberg
  • 23.01.18
  • 15× gelesen

Extra

Der Blick vom Schlossberg auf das Hornberger Viadukt.

Das Viadukt hat eine lange Geschichte
Ein Blickfang in Hornberg

Hornberg (pt). Das Hornberger Viadukt ist ein echter Blickfang und für viele beliebtes Fotomotiv. So wie es sich allerdings heute präsentiert, sah es nicht schon immer aus. Mit dem Bau der ersten Brücke, damals noch eine Eisengitterbrücke, waren für die Hornberger schmerzliche Opfer zu bringen. Zwar war es der Bevölkerung wichtig, weil sie durch die Eisenbahnlinie nach schwierigen Jahren wieder Hoffnung für ihr Städtle sahen, doch die Planungen waren technisch schwierig – und für den Bau...

  • Hornberg
  • 24.10.18
  • 31× gelesen
Willy Heine, Sprecher der Hornberger Maler (von links), mit den preisgekrönten Werken von José Manuel Schloss, der in Kassel studiert und von seiner Mutter Simone Huber vertreten wurde, der Zweitplatzierten Ilse Heffler und Angela Faißt, die noch nicht allzu lange in Hornberg wohnt und auf den dritten Platz gewählt wurde.

José Manuel Schloss gewinnt Kunstwettbewerb
Sagenhaftes Motto sorgte für Kreativität

Hornberg (pt). José Manuel Schloss heißt der Sieger des diesjährigen Kunstwettbewerbs. Die Wettbewerbsarbeiten und die der kreativen Hornberger Maler können noch bis 26. Mai in der Sparkasse und im Rathausfoyer besichtigt werden. "Sagenhaft" war das am meisten bemühte Wort bei der Prämierung der Preisträger des dritten von der Sparkasse Haslach-Zell ausgeschriebenen Hornberger Kunstwettbewerbs und der Ausstellungseröffnung der kreativen Hornberger Maler im Rathaus. Unter diesem Motto stand der...

  • Hornberg
  • 15.05.17
  • 42× gelesen