“Kneippen unterm Blosekopf”
Ehrenamtliche sanieren öffentliches Kneippbecken

Artur Maier (v. l.), Helmut Vogt, Christoph Lettner und Saskia Bleich probieren die neue Wassertretstelle aus.
  • Artur Maier (v. l.), Helmut Vogt, Christoph Lettner und Saskia Bleich probieren die neue Wassertretstelle aus.
  • Foto: Gemeinde Kappelrodeck
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Kappelrodeck (st). Treffpunkt Wassertretstelle unterm Blosekopf:  Christoph Lettner aus den nahe gelegenen Bernhardshöf hat hier in Eigenregie ehrenamtlich für die Gemeinde die Sanierung der öffentlichen, kostenfrei nutzbaren Kneippanlage übernommen.

Schrubben, verlegen, anstreichen

Laut einer Mitteilung der Gemeinde Kappelrodeck wurden Platten geschrubbt, teilweise ausgetauscht und neu verlegt; das Becken erhielt einen neuen Anstrich, Wasserleitungen wurden durch Artur Maier erneuert, Helmut Vogt zeigte sich für den neuen Wassertrog verantwortlich und schlussendlich wurde ein neuer Handlauf montiert.

Saskia Bleich von der Tourist-Info Kappelrodeck dankte im Namen der Gemeinde den fleißigen Männern für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement. “Toll, dass wir unsere Gäste und Wanderer, aber auch Einheimische wieder zur Nutzung dieser Anlage einladen können”, so die Tourismusleiterin laut der Pressemitteilung.

Wassertreten kommt wieder in Mode

Das Kneippen erlebt eine Renaissance, denn das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung nimmt weiter zu: Wassertreten regt unter anderem den Kreislauf an, fördert die Durchblutung, hilft bei Migräne und stärkt das Immunsystem.

Laut der Mitteilung Kein Wunder wird die Einrichtung der natürlichen Naherholung rege genutzt wird. Frisch saniert dürfen sich alle Wanderer und Kneipper nun auf das besondere Erlebnis freuen, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen