"Kappelrodeck ist Viefalt" sucht Verstärkung
Integrationsprojekt mit Erfolg an Start gegangen

DRK und Gemeinde Kappelrodeck ziehen beim offenen Familientreff an einem Strang.
  • DRK und Gemeinde Kappelrodeck ziehen beim offenen Familientreff an einem Strang.
  • Foto: Hubert Köninger
  • hochgeladen von Daniela Santo

Kappelrodeck (st). Überwältigt von der großen Resonanz des nun gestarteten offenen Familientreffs „Kappelrodeck ist Vielfalt“ zeigte sich der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Kappelrodeck Hubert Köninger bei einer ersten Zwischenbilanz. Als wichtigsten Erfolgsgarant nannte Köninger das syrische Ehepaar Nassrin Hejwani und Jehad Al Fares aus Kappelrodeck, das durch seinen großen persönlichen Einsatz und seine Beliebtheit bei den neu in das Achertal gekommenen Familien dazu beigetragen hat, dass bereits beim ersten Treff über 30 Erwachsene und Kinder dabei waren und diese tolle Zahl beim zweiten Treffen mit 35 Teilnehmern nochmals getoppt werden konnte. Deshalb soll der Treff auch künftig jeden Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr stattfinden. Als Schwerpunkte sollen auch weiterhin Angebote für Kinder sowie der persönliche Austausch zwischen den Erwachsenen im Mittelpunkt stehen.

Bürgermeister Stefan Hattenbach zeigte sich auch in seiner Funktion als Kreisrat erfreut darüber, dass Kappelrodeck zwar zu den Vorreitern in diesem Integrationsangebot gehöre, aber zwischenzeitlich der sechste offene Treff im Ortenaukreis etabliert werden konnte. Dabei würde das Konzept in Kappelrodeck exakt dem beschlossenen Ziel entsprechen, mit derartigen Angeboten „Generationen in Verantwortung füreinander stärken zu können“ und Integration zu leben. Gemeinsam wünschen sich die Verantwortlichen des DRK, dass aufgrund der großen Zahl der Kinder, die überwiegend im Alter von zwei bis zehn Jahren sind, das Leitungsteam noch Verstärkung bekommt. Wer mitarbeiten möchte, gerne auch Jugendliche, kann sich bei Beatrice Kitsching unter Kappelrodeck-ist-Vielfalt@web.de oder bei Nassrin Hejwani unter Telefon 01577/2651172 melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen