Nato-Gipfel vor zehn Jahren
Ein Buch erinnert an das Jahrhundert-Ereignis

Klaus Gras mit dem Nato-Gipfel-Buch

Kehl (st). Der Nordatlantikpakt wurde im April 1949 beschlossen und versteht sich als Wertegemeinschaft freier demokratischer Staaten. Zum 60. Jahrestag der Nato wollte Frankreich wieder Vollmitglied werden und deshalb hatte der französische Präsident Nicolas Sarkozy die Idee, den Nato-Gipfel am 3. und 4. April in Straßburg, Kehl und Baden-Baden abzuhalten.

Dafür wollte Sarkozy alleine vom französischen Ufer auf die Passerelle de deux rives kommen, um auf dem 100 Quadratmeter großen Plateau von den Vertretern der Nato-Staaten mit offenen Armen empfangen zu werden. Für die Sicherheitskräfte war dies eine unglaubliche Herausforderung – Krawalle und Ausschreitungen blieben nicht aus. Das Gebiet musste von der Luft, dem Land und dem Wasser abgesichert werden. Der amerikanische Präsident Barack Obama reiste mit rund 800 Sicherheitskräften an. Es waren über 3.000 Journalisten akkreditiert, der Einsatz musste von rund 16.000 Polizisten gesichert werden.

Dies alles und vieles mehr wurde in einem Buch über den Nato-Gipfel 2009 festgehalten. Die Idee zu dem Buch hatte Klaus Gras, der meinte, dass solch ein Ereignis nur alle 100 Jahre nach Kehl kommen würde und deshalb alles zu dokumentieren sei. Nachdem sich Gras bei den Städten Straßburg, Kehl und Baden-Baden erkundigt hatte, ob solch ein Buch geplant sei und dies verneint wurde, ging er an die Arbeit.
Dabei kamen bei Erscheinen im Jahr 2011 folgende Personen zu Wort: der damalige Oberbürgermeister Dr. Günther Petry, der Leiter des Polizeipräsidiums Reinhard Renter, Arnulf Eidel vom Haus am Rhein, der Vorsitzende des Kehler Einzelhandels Frank Riebel, der Leiter der Feuerwehr Kehl Gerhard Stech und der Architekt Hans-Peter Herrmann. Zusammengetragen und journalistisch aufbereitet hat dies Nina Saam aus Willstätt.

Einige wenige Exemplare sind noch für zehn Euro zu kaufen bei Klaus Gras und der Kehler Buchhandlung Baumgärtner. Der Verkaufserlös geht der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose zu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen