Kehl - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Celine Ehle betreut fortan das ÖPNV-Büro im Rathaus I.

Fragen zu Tickets und Fahrscheinen
Neue Anlaufstelle bei Fragen zum Kehler ÖPNV

Kehl (st). Wie gelange ich mit dem Bus in die Kehler Ortschaften? Welche Haltestellen fährt das Anruf-Linien-Taxi an und welches Tramticket sollte ich wählen, wenn ich mit meiner Familie das Straßburger Münster besichtigen möchte? Wer derartige Fragen hat, kann sich künftig an Celine Ehle wenden. Die 27-Jährige betreut ab Montag, 25. Februar, das ÖPNV-Büro direkt neben der Infothek im Kehler Rathaus und informiert dort Interessierte über Preise und Fahrangebote. TGO, CTS und andere...

  • Kehl
  • 22.02.19
  • 11× gelesen
Lokales
Eifrig überlegten die Viertklässler, welches der Siegel fair gehandelte Produkte kennzeichnet.

Viertklässler haben sich über Kinderarbeit informiert
Hart schuften statt ausgiebigem Lernen

Kehl-Goldscheuer (st). Es liegt in unserer Verantwortung, ob wir fair gehandelte Produkte kaufen oder mit unserem Konsumverhalten Kinderarbeit in Ländern wie Peru, Indien und Somalia unterstützen – das war die Kernaussage einer Lerneinheit zum Thema Fairtrade, welche die städtische Umweltpädagogin Insa Espig für eine Gruppe Viertklässler veranstaltet hat. Dabei erfuhren die Zehn- und Elfjährigen auch, wie man faire Produkte erkennt, was Fairtrade überhaupt bedeutet und weshalb jeder bei seinem...

  • Kehl
  • 19.02.19
  • 30× gelesen
Lokales
Die Vertreter verschiedener Gruppen aus dem Bereich Umwelt

Stadtentwicklungskonzeption für Kehl
Höhere Gebäude, weniger Parkplätze, mehr Bäume

Kehl (st). Warum nur zwei Stockwerke hoch bauen und nicht vier, fünf oder auch mal mehr? Um den Flächenverbrauch zu senken und damit mehr Raum für Grünflächen in der Stadt übrig bleibt, dürfe Kehl auch in die Höhe wachsen, fand die Fokusgruppe Umwelt, die sich – wie zuvor schon die Gruppen Wirtschaft und Handel – im Rahmen der Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzepts Kehl 2035 zusammengefunden hatte. Auch Parkplätze nähmen in Kehl zu viel Fläche ein, hieß es; außerdem müssten wieder mehr große...

  • Kehl
  • 19.02.19
  • 30× gelesen
Lokales
Sieben Grundstücke stehen im Rheinauer Baugebiet Rechen zur Verfügung.

Schwere Zeiten für Bauherren
Wenig Grundstücke in Kehl, Rheinau und Willstätt

Ortenau (als). Derzeit gebe es im gesamten Stadtgebiet keine freien Wohnbaugrundstücke für Private im Bereich des Baus von Ein- und Zwei-Familienhäusern, so die Stadt Kehl auf Anfrage. Die Nachfrage nach kommunalen Bauland sei weiterhin sehr hoch. Daher würden entsprechende Vormerklisten geführt werden. Weitere Gebiete seien zwar geplant, doch zunächst müssten die planungsrechtlichen Voraussetzungen dafür noch geschaffen werden, bevor sie auch erschlossen werden könnten. In Willstätt würden...

  • Kehl
  • 19.02.19
  • 49× gelesen
Lokales
Der Heckenstreifen entlang der Hauptstraße wird in den kommenden Tagen durch pflegeleichtere Pflanzen ersetzt.

Auf dem Festplatz in Sundheim wird es grünen und blühen
Wildblumenwiese für größere Artenvielfalt

Kehl (st). Auf dem Festplatz in Sundheim wird es bald wieder grünen und blühen. Und dazu hoffentlich auch summen, brummen und zwitschern. Denn der Heckenstreifen entlang der Hauptstraße wird im Laufe der Woche durch eine Wildblumenwiese und 60 neue Büsche ersetzt. Der Vorteil? Diese Art der Bepflanzung bietet mehr Tieren Lebensraum und braucht zudem weniger Pflege. Die aktuelle Begrünung besteht aus einer Mischung aus Buche, Schneebeere und Feuerdorn und muss durch regelmäßigen Schnitt in...

  • Kehl
  • 19.02.19
  • 33× gelesen
Lokales

Lesen lernen - eine Zusatzförderung an Grundschulen
8 neue MENTOR Leselernhelfer

Am Samstag den 16. Februar 2019 fand für 8 neue Leselernhelfer /- innen die Schulung von MENTOR Leselernhelfer Kehl/Hanauerland e.V. statt. Leider war durch Erkrankungen die Gruppe deutlich kleiner als geplant. Diesmal erfolgte die 2. Schulung in Eigenregie. Ulrike Bokelmann und Gudrun Stapenhorst hatten zwischenzeitlich die Referentenausbildung beim MENTOR Bundesverband absolviert. "Ich dachte nicht, dass es so umfangreich sein wird. Aber tolle und wichtige Informationen habe ich erhalten." so...

  • Kehl
  • 17.02.19
  • 70× gelesen
Lokales
Das Erdgeschoss ist zumindest vorläufig verwaist.

Gründe für Wasserschaden weiter unklar
Kleinkindgruppen ziehen in Container um

Kehl (st). Noch immer ist unklar, woher das Wasser kommt, das in den erst im Mai vergangenen Jahres eröffneten Neubau der Kindertageseinrichtung Sundheim eindringt. Das städtische Gebäudemanagement sucht mit verschiedenen Fachfirmen weiter mit Hochdruck nach der Ursache. Sicher ist inzwischen, dass die beiden Kleinkindgruppen, die im Erdgeschoss der Einrichtung untergebracht sind, vorübergehend in eine Containeranlage umziehen müssen. Diese wird voraussichtlich Mitte nächster Woche auf dem...

  • Kehl
  • 15.02.19
  • 34× gelesen
Lokales
An der Vogesenallee entstehen Wohnungen und ein Lebensmittelmarkt.

Bäume und Sträucher müssen weichen
27 öffentlich geförderte Wohnungen

Kehl (st). Weil die Städtische Wohnbaugesellschaft Kehl mbH auf dem dem geplanten neuen Lebensmittelmarkt benachbarten Grundstück an der Vogesenallee in Kehl einen Neubau mit 27 attraktiven, öffentlich geförderten Wohnungen realisieren wird, müssen dort sieben Bäume, fünf Pappeln und zwei Ahornbäume sowie Büsche und Sträucher entfernt werden. Die Baumfällungen und Rodungsarbeiten werden am Montag und Dienstag, 18. und 19. Februar, stattfinden. Geplant ist ein Gebäude mit insgesamt 27...

  • Kehl
  • 15.02.19
  • 30× gelesen
Lokales
Die Badischen Stahlwerke stehen im Mittelpunkt einer Kooperation für die Nutzung von Abwärme.

Abwärme der Stahlwerke für Haushalte
Neue Kooperation zwischen Kehl und Straßburg?

Kehl (st). Die technische Möglichkeit besteht: Mit der Abwärme der Badischen Stahlwerke könnte nicht nur das Pelletwerk BK Bioenergie im Kehler Hafen versorgt werden, sondern auch 4.500 Haushalte in Straßburg. 45 Gigawattstunden pro Jahr könnten durch einen sogenannten Düker durch den Rhein nach Frankreich exportiert werden. Das hat eine vom baden-württembergischen Ministerium für Umwelt und Energiewirtschaft in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie gezeigt. Am Mittwoch, 13. Februar, haben...

  • Kehl
  • 14.02.19
  • 86× gelesen
Lokales
Ein neuer Knotenpunkt für die Tram und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Neue Impulse für Kehl
Die Tram und ihre Auswirkungen

Kehl (als). Die Bedeutung der Tram für Kehl, vor allem nach der Verlängerung der Strecke bis zum Rathaus, deren Auslastung sowie die Auswirkungen für Auto-, Radfahrer und Fußgänger sind Themen, die nicht nur in Kehl diskutiert werden. Zumal es Überlegungen gibt, eine weitere Linie neben der Tram D bis nach Kehl fahren zu lassen. Dies ist allerdings noch eine Vision für Ende des nächsten Jahrzehnts. Derzeit gebe es noch keine verlässlichen Zahlen zur Nutzung der Tram durch Fahrgäste aus...

  • Kehl
  • 12.02.19
  • 177× gelesen
Lokales

Hochwasserschutz im Hanauerland
Das Verfahren für Rückhalteraum läuft

Ortenau (st). Im Landratsamt Ortenaukreis fand ein sogenannter Scoping-Termin für den Bau des geplanten Rückhalteraums Freistett/Rheinau/Kehl statt. Das Scoping legt den Untersuchungsrahmen für den Bericht zur Umweltverträglichkeitsprüfung fest. „Die Besprechung zwischen Fachbehörden, anerkannten Naturschutz- und Umweltvereinigungen sowie Antragstellern soll das Verfahren durch das Einbeziehen von Informationen, Fachwissen und Kenntnissen Dritter beschleunigen“, informiert Bettina...

  • Kehl
  • 12.02.19
  • 34× gelesen
Lokales
Christian Huber (Bildmitte), neuer Bürgermeister von Willstätt mit Sander Bürgern und der Birke im Hintergrund.

Eine Gester von Sander Bürgern
Eine Birke für den Bürgermeister

Willstätt-Sand (fe). Bürger aus Sand haben am vergangenen Samstag dem neu gewählten Willstätter Bürgermeister Chrisitan Huber an seinem Haus in Sand eine Birke gestellt. Zuerst wurde die Birke im Wald geschlagen, auf dem Sanderdorfplatz verziert und dann mit dem Traktor zum Wohnhaus von Christian Huber gebracht und aufgestellt. Christian Huber dankte den Sander Bürgern für die nette Geste. Er war am Sonntag zuvor im ersten Wahlgang mit 62,28 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen...

  • Kehl
  • 11.02.19
  • 31× gelesen
Lokales
Kindertageseinrichtung in Sundheim

Erheblicher Wasserschaden
Schadensstelle noch nicht gefunden

Kehl-Sundheim (st). Im vor neun Monaten bezogenen Neubau der Kindertageseinrichtung Sundheim gibt es einen Wasserschaden größeren Ausmaßes. Das Gebäudemanagement der Stadt hat am Mittwoch davon erfahren und war mit Fachfirmen vor Ort. Wände und Fußboden im Erdgeschoss sind bereits durchnässt; Sockelleisten haben sich von den Wänden gelöst. Eine Messung der Raumluft wird vom städtischen Gebäudemanagement beauftragt. Am Donnerstag hat eine Fachfirma die Wände an verschiedenen Stellen geöffnet, um...

  • Kehl
  • 07.02.19
  • 28× gelesen
Lokales
Obwohl Mülleimer in Sichtnähe bereit stehen, wird in den Heckenstreifen allerlei Abfall entsorgt.
2 Bilder

Säuberungsaktion im Auenheimer Gewerbegebiet
Sechs Kubikmeter Müll

Kehl-Auenheim (st). Egal ob am Straßenrand, im Gebüsch oder auf Rasenflächen – überall liegen im Gewerbegebiet Auenheim Fast-Food-Verpackungen, Trinkflaschen, Tüten sowie Papierservietten verstreut; in den Heckenstreifen werden sogar Schuhe, Plastikeimer oder Autoreifen entsorgt. Damit die Müllberge nicht noch weiter wachsen, haben fünf Betriebshofmitarbeiter in einer Großreinigungsaktion insgesamt sechs Kubikmeter Unrat eingesammelt und fachgerecht entsorgt. Hinterlassenschaften von...

  • Kehl
  • 07.02.19
  • 16× gelesen
Lokales

Anruf-Linien-Taxi
Kreis beteiligt sich an Finanzierung

Kehl (st). Mit dem neuen Stadtbussystem in Kehl hat im Dezember auch das Anruf-Linien-Taxi als neue Form des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) seinen Betrieb aufgenommen. Der Ortenaukreis beteiligt sich mit einem Zuschuss nach den Förderrichtlinien des Kreises an dessen Finanzierung. „Mit dem Anruf-Linien-Taxi in Kehl unterstützt der Ortenaukreis neben den bereits bekannten Anruf-Sammel-Taxis und Rufautos eine weitere flexible und innovative Form des ÖPNV“, so Klaus-Peter Busam, Leiter...

  • Kehl
  • 07.02.19
  • 13× gelesen
Lokales
Aktuell an ein paar Schaufenstern zu lesen: Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe.

City Center Kehl
Redos-Gruppe sucht neue Mieter

Kehl (rek). Allein in drei Schaufenstern im City Center Kehl (CCK), dazu auch in einem weiteren Geschäft am Marktplatz gibt es derzeit kräftige Rabatte. Nicht wegen eines regulären Schlussverkaufs, sondern in allen Fällen wegen Geschäftsaufgabe und in allen Fällen Mode-Filialen beziehungsweise ein inhabergeführtes Bekleidungsgeschäft. "Der Handel ist im Wandel", bestätigen sowohl die Redos-Gruppe als Eigentümerin des City Centers Kehl als auch Fiona Härtel, Geschäftsführerin von Kehl Marketing...

  • Kehl
  • 05.02.19
  • 133× gelesen
Lokales
25 Trauungen fanden in der Villa Schmidt statt.

157 Paare gaben Ja-Wort
Bunte Vielzahl an Trauungen

Kehl (st). Eine Hochzeitsgesellschaft auf dem Fahrrad, ein Brautpaar aus Shanghai und ein 60-Jähriger, der zum ersten Mal den Bund fürs Leben geschlossen hat: Die Kehler Standesbeamtinnen haben im vergangenen Jahr eine Vielzahl an ganz unterschiedlichen Zeremonien erlebt. Insgesamt 157 Paare haben sich dabei das Ja-Wort gegeben – damit gab es 2018 so viele Hochzeiten, wie seit drei Jahren nicht mehr. Weil am 1. Oktober 2017 vom Bundestag die sogenannte „Ehe für alle“ beschlossen wurde,...

  • Kehl
  • 01.02.19
  • 17× gelesen
Lokales
„Wer heutzutage keine eigene Webseite hat, ist für den Großteil seiner potentiellen Gäste unsichtbar“, betonte Gabriele Schulze.

Kehler Tourismus-Vertreter
Trend zur Online-Buchung

Kehl (st). Das Hotelzimmer über Internetseiten reservieren, die Bahn- oder Flugtickets per App verwalten und den Check-In ganz einfach mit dem Smartphone tätigen: Immer mehr Touristen planen und buchen ihren Urlaub mithilfe des Internets und informieren ihre Freunde und Bekannte anschließend per Social Media über die Reise – eine Entwicklung, die Kehler Gastgeber für sich nutzen können. Wie das funktioniert und welche Chancen ein eigener Auftritt im Netz auch kleineren Betrieben bieten...

  • Kehl
  • 31.01.19
  • 22× gelesen
Lokales
Wegen der Tram: Besuch aus Wiesbaden

Besuchergruppe aus Wiesbaden
Stadtbild mit der Tram

Kehl (st). Bürger aus Wiesbaden haben sich gemeinsam mit der Geschäftsführung der dortigen City-Bahn GmbH in Kehl über die grenzüberschreitende Tram informiert.Damit sich Einwohner ein konkretes Bild von den Anforderungen und den Möglichkeiten einer modernen Straßenbahn machen können, hatte die City-Bahn GmbH die Reise nach Kehl organisiert. Im Gespräch mit Baubürgermeister Harald Krapp, Tiefbauingenieurin Ilona Jetschmanegg und dem Technischen Geschäftsführer der Straßburger...

  • Kehl
  • 30.01.19
  • 48× gelesen
Lokales
Ilse Teipelke (l.) und Gabriele Gooß-Glass ziehen sich aus privaten Gründen aus dem Vorstand des Vereins Club Voltaire zurück. gro

Ilse Teipelke und Gabriele Gooß-Glass geben ihre Ämter ab
Club Voltaire nach fünf Jahren vor Umbruch

Kehl (rek). Der Club Voltaire steht vor einem personellen Umbruch: Die beiden Vorsitzenden des seit fünf Jahren bestehenden Kulturvereins, Ilse Teipelke und Gabriele Gooß-Glass, ziehen sich aus privaten Gründen zurück und stehen bei der Mitgliederversammlung am 11. April nicht mehr zur Verfügung. Dies haben beide Anfang des Jahres verkündet. "Wir wissen wirklich noch nicht, wie es weiter geht", hofft Teipelke auf aktive und engagierte Nachfolger. "Seit fast fünf Jahren kümmere ich mich mit...

  • Kehl
  • 29.01.19
  • 34× gelesen
Lokales
Bürgern ist die Ausleuchtung des Bahnhofsplatzes und der Tramhaltestelle besonders wichtig, weiß die Stadt Kehl.

Hellere Straßenbeleuchtung spart auch Geld
"Dunkle Ecken sollten mit neuem Licht verschwinden"

Ortenau (als). Bis zu 40 Prozent des Stromverbrauchs von Kommunen entfallen nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur alleine auf die Straßenbeleuchtung. Neben Energie- und damit Kosteneinsparungen sollen auch sogenannte Angsträume durch eine bessere Ausstrahlung während der Dunkelheit bgeseitigt werden. Der Rheinauer Gemeinderat hatte bereits im Jahre 2012 einstimmig einen Auftrag zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung durch den Einsatz von sogenannten LED-Leuchten vergeben und somit schon...

  • Kehl
  • 29.01.19
  • 19× gelesen
Lokales
Die Vorbereitung der Stolperstein-Verlegung, der genaue Platz wird festgelegt

Insgesamt 28 Opfer während Nazi-Diktatur
Erster Stolperstein für Euthanasie-Opfer

Kehl (st). Alfred Rapp, von den Nazis ermordet am 31. Mai 1940, ist das erste Euthanasie-Opfer, dem in Kehl mit einem Stolperstein gedacht werden wird. Gunter Demnig, Künstler und Initiator der Stolpersteinaktion, wird ihn persönlich am 28. März um 13.30 Uhr in der Hauptstraße verlegen, dort, wo der Sohn des Bäckers David Rapp II und Salomea Rapp seinen letzten Wohnsitz hatte. 63 Stolpersteine sind in Kehl zum Gedenken an jüdische Opfer der Nazi-Diktatur ins Pflaster eingelassen – mit dem...

  • Kehl
  • 29.01.19
  • 114× gelesen
Lokales
Handel und Dienstleister im Gespräch

Einkaufsstadt Kehl stärken
Smarter und bequemer

Kehl (st). Feste, Feiern und diverse Märkte: Im zu Ende gegangenen Jahr war nicht nur viel los in der Kehler Innenstadt, über die öffentlichen Veranstaltungen hinaus haben Handel und City-Marketing noch eine ganze Reihe weiterer Aktivitäten entfaltet, um die Zusammenarbeit der Kehler Einzelhändler zu intensivieren und mit gemeinsamem Auftreten Stärke zu zeigen. Regionalität und Verwurzelung im Hanauerland sollen auch weiterhin Kernthemen bleiben, waren sich Wirtschaftsförderin Fiona Härtel,...

  • Kehl
  • 29.01.19
  • 57× gelesen
Lokales
Seit den Terroranschlägen 2015 in Paris galt eine Verengung der Europabrücke für den Autoverkehr.

Verengung beseitigt
Europabrücke wieder vierspurig befahrbar

Kehl (st). Die Europabrücke ist sowohl in Fahrtrichtung Frankreich, als auch von Straßburg nach Kehl wieder insgesamt vierspurig befahrbar. Sämtliche Fahrbahneinengungen sind beseitigt. Seit den Attentaten im November 2015 in Paris waren die Fahrbahnen auf der französischen Rheinseite in Richtung Kehl so verengt gewesen, dass spontane Grenzkontrollen jederzeit möglich waren. Der Erlass des Präfekten wurde seither im halbjährlichen Rhythmus verlängert und läuft eigentlich noch bis Ende April...

  • Kehl
  • 24.01.19
  • 19× gelesen

Beiträge zu Lokales aus