Elsässischer Coq au Riesling
Nationalgericht

Das braucht's: 1 Huhn, Poularde oder Hähnchen (1,8 bis 2 kg), 2 Möhren, 1 Petersilienwurzel oder Sellerieknolle, 1 Lauch, 1 Zwiebel gespickt mit 5 Nelken, 1 Knoblauchzehe, 3 Lorbeerblätter, 12 Pfefferkörner, 1 Flasche Riesling, 1/2 l Geflügelfond, 250 ml Sahne, 100 g Butter

So geht's: Am Vortag das Geflügel zerlegen, Gemüse schälen und grob zerschneiden. Alle Zutaten außer Sahne und Butter in einen Topf geben und über Nacht in der Weinmarinade ziehen lassen. Die Hähnchenteile sollten von der Marinade bedeckt sein.
Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen. In einem Bräter etwas Öl erhitzen, Geflügelteile darin goldgelb anbraten, mit der Marinade und den Gemüsestückchen aufgießen und bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen. Das Geflügel und Gemüse rausnehmen, die Sahne zum Sud hinzugeben, etwas binden. Mit Salz und Muskat abschmecken. Nun die Butter hinein mixen. Die Geflügelteile und das Gemüse wieder hinzugeben, erhitzen und servieren.
Dazu passen am besten ein frisches Baguette, Nudeln oder hausgemachte Spätzle.

Frederic Rehm, Hieronymus Brauereiausschank, Kippenheim-Schmieheim

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen