Neuer Name enthüllt
Evangelischer Kindergarten heißt jetzt Arche Noah

Leiterin Dagmar Oberfell (ganz links), Erzieher und Erzieherinnen des Kindergartens Arche Noah mit dem neuen Namensschild für das Kindergartengebäude
  • Leiterin Dagmar Oberfell (ganz links), Erzieher und Erzieherinnen des Kindergartens Arche Noah mit dem neuen Namensschild für das Kindergartengebäude
  • Foto: Evangelisches Dekanat Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Kippenheim (st). In einer Feierstunde wurde im Hof des evangelischen Kindergartens Kippenheim der neue Name des Kindergartens bekanntgegeben. Mit Arche Noah setzten die Verantwortlichen das Anliegen von Erzieherinnen und Eltern um, einen Namen mit einem biblischen Bezug und damit einhergehend mit einem christlichen Profil zu wählen. Die Leiterin Dagmar Oberfell begrüßte die Kinder mit ihren Erzieherinnen, die Vertreterinnen von Kirchengemeinderat, Elternbeirat und Förderverein sowie Dekan Rainer Becker und Bürgermeister Matthias Gutbrod. Gabi Schmidt-Geiger, Referentin des Kirchenbezirks für "Evangelisches Profil", führte musikalisch durch die Stunde in der Manier eines Singspiels. Nach der Einstimmung „Wir feiern heut ein Fest, weil Gott uns alle liebt“ erzählte sie die Geschichte, wie Noah von Gott den Auftrag erhielt, eine Arche zu bauen, um damit sich, seine Familie und die Tiere vor der Flut zu retten. Schön anzusehen waren die von den Kindern gebastelten Tiere der Arche Noah, die nun ihren Platz in der Miniversion eines Bootes im Kindergartenhof fanden. Als Höhepunkt wurden das neue Namensschild enthüllt und ein gemalter Regenbogen aufgespannt als Symbol für den Zuspruch und den Schutz Gottes. Das Lied, das die Aufführung der Kinder begleitete, und die Fürbitten der Gäste und Erzieherinnen brachten dies gleichfalls zum Ausdruck: „Du hast uns deine Welt geschenkt, Herr wir danken Dir!“

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen