Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales
Nach der erneut erfolgreichen Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“, erhielt der Kindergarten „Maria Goretti“ die entsprechende Plakette. Die Aufnahme zeigt von links: Carina Welle, Leiterin des Kindergartens, mit Kindern der Bärengruppe und Linda Schindler. Es fehlt auf dem Photo Vivien Huber, die gemeinsam mit Linda Schindler die erneute erfolgreiche Zertifizierung in die Wege leitete.

Kindergarten "Maria Goretti"
Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen

Oberkirch (st). Der Kindergarten „Maria Goretti“ wurde 2017 erstmals von der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Nun stand die erneute Zertifizierung an. "Läuft Wasser bergauf?", "Wie können wir ein Haus aus Plastikflaschen bauen?" Fragen von Kindern bieten im Alltag vielfältige Anlässe zum Forschen und Entdecken. Als ein „Haus der kleinen Forscher“ ist nun auch weiterhin nach außen deutlich, dass im Kindergarten „Maria Goretti“...

  • Oberkirch
  • 25.06.20
Lokales
Neue Zaun am Spielplatz des Kindergartens in Helmlingen

Arbeiten erledigt
Zaun am Kindergartenspielplatz

Rheinau-Helmlingen (st). Am Spielplatz des städtischen Kindergartens Helmlingen wurde im Eingangsbereich der alte Zaun entfernt. Eine Fachfirma installierte dann Stabgitterzaunelemente, die auch bereits im hinteren Bereich des Spielplatzes angebracht sind. Während der Pfingstferien wurden zudem im Kindergartengebäude im oberen Stockwerk die Fugen des Parketts erneuert sowie die Holztreppe neu versiegelt.

  • Rheinau
  • 24.06.20
Lokales

Regelbetrieb ab 29. Juni unter Pandemiebedingungen
Kindergärten öffnen wieder

Oberkirch (st).  Die Türen der Einrichtungen öffnen sich ab dem 29. Juni wieder für alle Kindergartenkinder. „Für die Kinder und die Eltern ist dieser Start eines Regelbetriebs in den Kindergärten unter Pandemiebedingungen eine gute Nachricht“, betont Oberbürgermeister Matthias Braun. Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat am vergangenen Dienstag, 16. Juni, die Rahmenpunkte für die geplante Wiederaufnahme des Regelbetriebes in den Kindergärten vorgestellt. „Mit diesem nächsten Schritt...

  • Oberkirch
  • 18.06.20
  •  1
Lokales

Besondere Regeln sind einzuhalten
Kitas öffnen am 29. Juni

Offenburg (st). Die Stadt ist sich mit den kirchlichen Trägern einig: Am 29. Juni werden die Kitas in Offenburg wieder für alle Kinder öffnen. „Bereits in der Gemeinderatssitzung am 25. Mai haben wir an das Land appelliert, möglichst bald wieder die Erlaubnis zum vollen Betrieb unserer Kitas und der Grundschulen zu geben – gemeinsam mit den Verantwortlichen der Kirchen freuen wir uns sehr, dass es nun soweit ist“, so Bürgermeister Hans-Peter Kopp. Eltern werden informiert In einem...

  • Offenburg
  • 18.06.20
Lokales
Auch im Kindergarten St. Nikolaus soll baldmöglichst wieder der Regelbetrieb laufen.

Kindertagesstätten in Achern
Baldiger Regelbetrieb angestrebt

Achern (st). In der Stadt Achern sollen zum baldmöglichsten Zeitpunkt die städtischen und die katholischen Kindertageseinrichtungen für den Regelbetrieb geöffnet werden, teilt die Stadt Achern in einer Pressenotiz. „Sehr gern hätten wir dies schon zum 15. Juni vollzogen, nach der jetzt vom Land aktualisierten Rechtslage und der Einschätzung der kommunalen Spitzenverbände wird das Kultusministerium diese Öffnung aber voraussichtlich erst ab dem 29. Juni möglich machen“, so Oberbürgermeister...

  • Achern
  • 12.06.20
Lokales
Die Sanierung des Kindergartens geht weiter, aber erst in den Sommerferien.

Kindergartensanierung geht weiter
Akustikdecken werden im Sommer eingebaut

Ringsheim (st). Eigentlich wollte die Gemeinde Ringsheim die Pfingstferien nutzen, um in verschiedenen Räumen im Kindergarten für insgesamt rund 45.000 Euro Akustikdecken anbringen zu lassen. Die Arbeiten werden nun in die dreiwöchigen Sommerferien verschoben. Not´´betreuung „Die Kinder und Erzieherinnen haben eine schwere Zeit hinter sich mit Notbetreuung und eingeschränktem Betrieb. Auch in den Pfingstferien haben wir ja Notbetrieb. Deshalb wollen wir nicht noch eine Baustelle obendrauf...

  • Ringsheim
  • 02.06.20
Lokales
Die reduzierte Regelbetreuung in den Kindertagesstätten in Kappelrodeck und Waldulm läuft an.

Reduzierte Regelbetreuung startet
Kitas stehen mehr Kindern offen

Kappelrodeck (st). Lange zuvor angekündigt, aber dann sehr kurzfristig mit der letzten Änderung der Corona-Verordnung wahr gemacht, wurde nun die Möglichkeit der so genannten „reduzierten Regelbetreuung“ für die Kindertagesstätten. Diese erlaubt es, zusätzlich zur seit der Kindergartenschließung eingerichteten und zum 24. April erweiterten Notbetreuung Plätze an Kinder zu vergeben. Rund 70 Kinder sind aktuell schon in der Notbetreuung in den drei Kindertagesstätten der Gemeinde Kappelrodeck...

  • Kappelrodeck
  • 29.05.20
Polizei

Schuttcontainer in Brand
Kein Schaden an Gebäuden

Neuried-Ichenheim (st). Noch unklar ist die Ursache eines Brandes am Dienstagabend, 26. Mai, in der Otto-Hahn-Straße in Ichenheim. Gegen 18 Uhr wurde den Leitstellen der Feuerwehr und der Polizei mitgeteilt, dass bei der dortigen Kindergarten-Baustelle ein Schuttcontainer in Brand stehen würde. Die Feuerwehr Ichenheim, die mit zwei Fahrzeugen und zehn Wehrleuten im Einsatz war, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen. An dem Neubau entstand offenbar kein Schaden. Wie hoch der...

  • Neuried
  • 27.05.20
Lokales
Beim Besuch der Baustelle zeigten sich alle vom guten Bauablauf beeindruckt. Die Aufnahme zeigt Katja Hund vom Kindergarten „St. Elisabeth“ (v. l.), Ortsvorsteher Klaus Müller, Architektin Janette Schmelzle vom Büro "Müller + Huber" sowie Hubert Trayer vom Sachgebiet „Hochbau und Gebäudemanagement“ des Rathauses.

Umbau Kindergarten St. Elisabeth
Neue U3-Plätze für Stadelhofen

Oberkirch-Stadelhofen (st). Der Stadelhofener Ortsvorsteher Klaus Müller informierte sich vor Ort über den aktuellen Stand der Erweiterung des Kindergartens „St. Elisabeth“. Bis zum Start des Kindergartenjahres 2020/2021 stehen dann durch den neuen Gruppenraum weitere Plätze für die Kinderbetreuung in Stadelhofen zur Verfügung. Durch den Umbau des ehemals vom Kirchenchor genutzten Vereinsraums im Dachgeschoss entstehen Plätze für maximal 25 Kinder im Alter von über drei Jahren. Durch die...

  • Oberkirch
  • 20.05.20
Lokales

Kindergärten in Lauf öffnen wieder
Rollierendes System und halbe Gruppen

Lauf (st). Die Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Lauf nehmen ab Montag, 25. Mai, wieder ihren Betrieb für alle Kinder auf. Während in den vergangenen Wochen aufgrund der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes nur eine Notbetreuung stattfinden durfte, gibt es nun ein eingeschränktes Angebot für die jüngsten Mitbürger. Die Erzieherinnen des Kindergartens St. Josef freuen sich darauf, dass nun endlich in den neuen Räumlichkeiten Leben einzieht – selbstverständlich unter Beachtung der...

  • Lauf
  • 19.05.20
Lokales
Ortsvorsteher Gerd Boschert (v. l.), Kindergartenleiterin Daniela Günter und der Acherner Oberbürgermeister Klaus Muttach begutachten die Arbeiten.

Schallschutz für Schlafraum
Bauarbeiten im Kindergarten St. Johannes

Achern (st). Die Kindertageseinrichtung St. Johannes in Wagshurst wird baulich stärker auf die Bedürfnisse der unter dreijährigen Kinder ausgestattet. Mit der Umnutzung eines Intensivraums und Schlafraums für die unter Dreijährigen wurden jetzt Schallschutzmaßnahmen realisiert, um den Schlafraum vor dem Lärm der spielenden Kinder zu schützen. Entsprechend wird eine Tür mit Schallschutzeinlagen und einem Glaselement eingebaut, außerdem die Außenwand mit Schallschutzplatten belegt. Die...

  • Achern
  • 18.05.20
Lokales

Regelbetrieb in Kindergärten
Eltern werden kurzfristig informiert

Oberkirch (st). Die gegenwärtigen Entwicklungen der Corona-Krise zeigen nach wie vor eine große Dynamik, die für alle mit entsprechenden Herausforderungen verbunden ist. Der Stadt ist es sehr bewusst, dass viele Eltern täglich den Spagat zwischen Familie und Berufstätigkeit bewältigen müssen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Oberkirch. Die Kinder vermissen ihre vertrauten Spielkameraden und erleben teilweise auch eingeschränkte Sozialkontakte. Zur Unterstützung der Familien...

  • Oberkirch
  • 15.05.20
  •  1
Lokales
Herrmann Knopf von der Kirchengemeinde (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor, Pfarrer Thomas Dempfle, Kindergartenleiterin Christine Wehrmann, Ortsvorsteher Klaus Sauer besuchen den Kindergarten in Nesselried nach dem abgeschlossenen Umbau.

Besuch im Kindergarten St. Konrad Nesselried
Umbau ist abgeschlossen

Appenweier (st). Die beiden neuen Gruppenräume im Anbau des Kindergartens St. Konrad in Nesselried wurden bereits im Januar von den Kindern bezogen. Eine bestehende Gruppe ist aus dem Altbau umgezogen und eine Gruppe wurde neu geschaffen. Der Kindergarten bietet nunmehr vier Gruppen für insgesamt etwa 80 Kinder. Bei einem Vor-Ort-Termin mit Vertretern aus Politik und Kirche wurden am Mittwoch, 13. Mai, die als letztes fertiggestellten Außenanlagen begutachtet. Die Gesamtkosten von...

  • Appenweier
  • 14.05.20
Lokales
Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Kindergartens Schwaibach haben begonnen. Die Pausenhalle wird abgerissen.

Erweiterung Kindergarten Schwaibach
Bauarbeiten starten mit Abriss

Gengenbach (st). Mit dem Abriss der Pausenhalle beginnen die sichtbaren Bauarbeiten am Kindergarten in Schwaibach, so die Stadt Gengenbach. Die Erzieherinnen des Kindergarten Schwaibach nutzten die Schließung der Einrichtung zum Umzug in den vorübergehenden Standort. Während der Bauarbeiten in Schwaibach sind die Kindergartengruppen zum Teil in den Räumen der ehemaligen Neuapostolischen Kirche und in einer daran angeschlossenen Containerlösung untergebracht. Der gemeinsame Hof zum Spielen...

  • Gengenbach
  • 30.04.20
Lokales
"Wir denken an Dich"-Steine vor dem Kindergarten Wunderfitz Ettenheim
  3 Bilder

Überraschung für Kindergartenkinder
"Wir denken an Dich"-Steine zum Abholen

Ettenheim (st). Die städtischen Kindergärten Fürstenfeld und Wunderfitz in Ettenheim haben sich wieder etwas für ihre Kindergartenkinder ausgedacht und so für eine Überraschung gesorgt. Die Erzieherinnen haben für die Kinder „Wir denken an Dich"-Steine bemalt. „Diese sind alle ganz unterschiedlich geworden, so dass sicher jedes Kind einen Stein findet, der ihm gut gefällt“, erklärt Sarah Dumont vom Kindergarten Fürstenfeld. Das Kindergartenteam hat Mails an die Eltern geschrieben mit einem...

  • Ettenheim
  • 16.04.20
Lokales
Ortsvorsteherin Pamela Otteni-Hertwig (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor, stellvertretender Kita-Leiterin Marion Staubach-Knosp und Klaus Meidinger vom Bauhof auf der Baustelle im Kindergarten Schauenburg
  2 Bilder

Freie Bahn für Handwerker
Renovierungen in Kindergärten

Appenweier (st). Freie Bahn haben aktuell die Handwerker in den verschiedenen Kindergärten, die wegen des Corona-Virus zurzeit geschlossen sind. Arbeiten, die normalerweise in den Ferien ausgeführt werden, können jetzt vorgezogen werden. Im katholischen St. Michael-Kindergarten in Appenweier wird in drei Gruppenräumen und der Küche nach fast 30 Jahren Nutzung der Bodenbelag erneuert. Die Kosten von etwa 16.000 Euro trägt die Gemeinde Appenweier als Gebäudeeigentümer. Im Urloffener...

  • Appenweier
  • 06.04.20
Lokales
Carina Welle (l.), Leiterin des Kindergartens „Maria Goretti“, und ihre Stellvertreterin Susanne Pollok sind weiterhin vor Ort. Sie nutzen die Kindergartenschließung für die Erledigung von Hintergrundarbeiten, aber auch dabei wird auf die Einhaltung des gebotenen Mindestabstands geachtet.

Erfolgreiche Umsetzung dank tollem Engagement
Notfallbetreuung in Kindergärten

Oberkirch (st). Auf einer Pressekonferenz gab Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 13. März die Entscheidung zur Schließung sämtlicher Schulen und Kindergärten im Land bekannt. Die erfolgreiche Umsetzung der Schließung und die Organisation der notwendigen Notfallbetreuung in Oberkirch gelangten nur durch das große Engagement aller Beteiligten. Dank des über das gesamte Wochenende gezeigten großen persönlichen Einsatzes der in dem Bereich tätigen Mitarbeiter des Fachbereichs „Bildung...

  • Oberkirch
  • 31.03.20
  •  1
Lokales

Kindergartengebühren werden augesetzt
Appenweier setzt im April aus

Appenweier (st). Die Gemeinde Appenweier hat für die coronabedingte Schließzeit der Gemeinde-Kindergärten in sozialer Verantwortung beschlossen, die Kindergartengebühren für April auszusetzen. Die Gebühren für März werden normal bezahlt, im April fallen demnach keine Kindergartengebühren an, außer für Kinder, die in den eingerichteten Notfall-Gruppen untergebracht sind. Mit den anderen Trägern steht die Gemeinde im Austausch.

  • Appenweier
  • 27.03.20
Lokales

Neubau Kindergarten auf dem ehemaligen Glashüttenareal
Planungsbüro wurde beauftragt

Achern (st). Auch in der Corona-Krise zeigt sich der Acherner Gemeinderat handlungsfähig. Im Umlaufverfahren wurden die Planungsgruppe Hallmeier Architekten und Vögele Architekten aus Stuttgart mit den Gebäudeplanungsleistungen für den Neubau eines Kindergartens auf dem ehemaligen Glashüttenareal beauftragt. Das Auftragsvolumen für die komplette Planungsleistung beläuft sich auf 488.418 Euro. Europaweite Ausschreibung Auf dem Glashüttenareal will die Stadt einen sechsgruppigen Kindergarten...

  • Achern
  • 25.03.20
Lokales

Für Kita, Krippe und Schulkindbetreuung
Gebühren ausgesetzt für April

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg möchte alle Familien in diesen schwierigen Zeiten möglichst schnell und unbürokratisch finanziell entlasten. Die Erhebung aller Betreuungsgebühren inklusive Essensgelder wird deshalb vorerst einmal für den kompletten April 2020 ausgesetzt. Dies gilt ebenso für Einrichtungen der Katholischen und Evangelischen Kirche. Die weiteren freien Träger entscheiden dies individuell. Notbetreuung April ebenso gebührenfrei Für Familien, die die Notbetreuung in...

  • Offenburg
  • 24.03.20
Polizei
Ein auf dem Herd vergessenes Spielzeug löste in einem Bohlsbacher Kindergarten ein Feuer aus.

Offenburger Feuerwehr musste gleich zu zwei Einsätzen am Montag ausrücken
Spielsachen auf Kochfeld waren Ursache des Brandes

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montag zwei Mal innerhalb weniger Stunden zu Bränden alarmiert worden. Gegen 13.45 Uhr brannte es in der Küche eines Kindergartens in Bohlsbach. Aus noch ungeklärten Gründen waren auf dem Kochfeld des Herdes Spielsachen abgelegt worden und dann, fatalerweise, der Herd, vermutlich unbeabsichtigt angeschaltet worden. Die zuständigen Erzieherinnen reagierten jedoch vorbildlich und räumten außerordentlich besonnen den Kindergarten, so dass keines...

  • Offenburg
  • 17.03.20
Lokales

Stadt Achern: Beratung des Krisenstabes
Notgruppen werden eingerichtet

Achern (st). Nach einer Beratung des Corona-Krisenstabes bei der Stadtverwaltung Achern unter Leitung von Oberbürgermeister Klaus Muttach wurde festgelegt, dass parallel zur Schließung der städtischen und kirchlichen Kindertageseinrichtungen sowie für die Schüler aller städtischen Schulen der Klassen 1 bis 6 Notgruppen in der jeweiligen Kindertageseinrichtung oder Schule eingerichtet werden. In diesen Notgruppen werden Kinder von Eltern betreut, die in systemrelevanten Berufen arbeiten. Dazu...

  • Achern
  • 17.03.20
Lokales
  Video

Coronavirus: Offenburg reagiert
Notfallpläne der Stadt

Offenburg (st). Der Verwaltungsstab Corona, der sich aus Beteiligten der gesamten Stadtverwaltung Offenburg zusammensetzt, informiert über die aktuelle Lage. Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind ab dem kommenden Montag, 16. März, alle Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden oder Zuschauern untersagt. Der Wochenmarkt findet wie gewohnt am Dienstag und am Samstag statt. Seit Samstag, 14. März, bleiben alle städtischen öffentlichen Einrichtungen bis auf weiteres...

  • Offenburg
  • 16.03.20
Lokales

Coronavirus
Konkrete Regelungen für Schulen und Kitas in Offenburg

Offenburg (st). Das Land Baden Württemberg hat von Freitag auf Samstag die Vorsichtmaßnahmen für Schulen und Kitas im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus weiter konkretisiert. Die Einrichtungen wurden durch das Kultusministerium und das Staatliche Schulamt mit einer Handreichung instruiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Offenburg. Städtische Einrichtungen wurden informiertAuch die Offenburger Stadtverwaltung hat am Samstag alle Betreuungseinrichtungen in städtischer...

  • Offenburg
  • 29.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.