Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales

Kindergartengebühren werden augesetzt
Appenweier setzt im April aus

Appenweier (st). Die Gemeinde Appenweier hat für die coronabedingte Schließzeit der Gemeinde-Kindergärten in sozialer Verantwortung beschlossen, die Kindergartengebühren für April auszusetzen. Die Gebühren für März werden normal bezahlt, im April fallen demnach keine Kindergartengebühren an, außer für Kinder, die in den eingerichteten Notfall-Gruppen untergebracht sind. Mit den anderen Trägern steht die Gemeinde im Austausch.

  • Appenweier
  • 27.03.20
Lokales

Neubau Kindergarten auf dem ehemaligen Glashüttenareal
Planungsbüro wurde beauftragt

Achern (st). Auch in der Corona-Krise zeigt sich der Acherner Gemeinderat handlungsfähig. Im Umlaufverfahren wurden die Planungsgruppe Hallmeier Architekten und Vögele Architekten aus Stuttgart mit den Gebäudeplanungsleistungen für den Neubau eines Kindergartens auf dem ehemaligen Glashüttenareal beauftragt. Das Auftragsvolumen für die komplette Planungsleistung beläuft sich auf 488.418 Euro. Europaweite Ausschreibung Auf dem Glashüttenareal will die Stadt einen sechsgruppigen Kindergarten...

  • Achern
  • 25.03.20
Lokales

Für Kita, Krippe und Schulkindbetreuung
Gebühren ausgesetzt für April

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg möchte alle Familien in diesen schwierigen Zeiten möglichst schnell und unbürokratisch finanziell entlasten. Die Erhebung aller Betreuungsgebühren inklusive Essensgelder wird deshalb vorerst einmal für den kompletten April 2020 ausgesetzt. Dies gilt ebenso für Einrichtungen der Katholischen und Evangelischen Kirche. Die weiteren freien Träger entscheiden dies individuell. Notbetreuung April ebenso gebührenfrei Für Familien, die die Notbetreuung in...

  • Offenburg
  • 24.03.20
Polizei
Ein auf dem Herd vergessenes Spielzeug löste in einem Bohlsbacher Kindergarten ein Feuer aus.

Offenburger Feuerwehr musste gleich zu zwei Einsätzen am Montag ausrücken
Spielsachen auf Kochfeld waren Ursache des Brandes

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montag zwei Mal innerhalb weniger Stunden zu Bränden alarmiert worden. Gegen 13.45 Uhr brannte es in der Küche eines Kindergartens in Bohlsbach. Aus noch ungeklärten Gründen waren auf dem Kochfeld des Herdes Spielsachen abgelegt worden und dann, fatalerweise, der Herd, vermutlich unbeabsichtigt angeschaltet worden. Die zuständigen Erzieherinnen reagierten jedoch vorbildlich und räumten außerordentlich besonnen den Kindergarten, so dass keines...

  • Offenburg
  • 17.03.20
Lokales

Stadt Achern: Beratung des Krisenstabes
Notgruppen werden eingerichtet

Achern (st). Nach einer Beratung des Corona-Krisenstabes bei der Stadtverwaltung Achern unter Leitung von Oberbürgermeister Klaus Muttach wurde festgelegt, dass parallel zur Schließung der städtischen und kirchlichen Kindertageseinrichtungen sowie für die Schüler aller städtischen Schulen der Klassen 1 bis 6 Notgruppen in der jeweiligen Kindertageseinrichtung oder Schule eingerichtet werden. In diesen Notgruppen werden Kinder von Eltern betreut, die in systemrelevanten Berufen arbeiten. Dazu...

  • Achern
  • 17.03.20
Lokales
Video

Coronavirus: Offenburg reagiert
Notfallpläne der Stadt

Offenburg (st). Der Verwaltungsstab Corona, der sich aus Beteiligten der gesamten Stadtverwaltung Offenburg zusammensetzt, informiert über die aktuelle Lage. Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind ab dem kommenden Montag, 16. März, alle Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden oder Zuschauern untersagt. Der Wochenmarkt findet wie gewohnt am Dienstag und am Samstag statt. Seit Samstag, 14. März, bleiben alle städtischen öffentlichen Einrichtungen bis auf weiteres...

  • Offenburg
  • 16.03.20
Lokales

Coronavirus
Konkrete Regelungen für Schulen und Kitas in Offenburg

Offenburg (st). Das Land Baden Württemberg hat von Freitag auf Samstag die Vorsichtmaßnahmen für Schulen und Kitas im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus weiter konkretisiert. Die Einrichtungen wurden durch das Kultusministerium und das Staatliche Schulamt mit einer Handreichung instruiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Offenburg. Städtische Einrichtungen wurden informiertAuch die Offenburger Stadtverwaltung hat am Samstag alle Betreuungseinrichtungen in städtischer...

  • Offenburg
  • 29.02.20
Lokales

Kultusministerium zu Schulen und Kitas – Kommunen rüsten sich
Vorkehrungen für Ernstfall

Ortenau (ag). Aufgrund der dynamischen Lageentwicklung reagierte auch das Kultusministerium hinsichtlich Schulen und Kitas. Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, seien keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen würden daher uneingeschränkt am Schul- oder Kita-Betrieb teilnehmen können. Wer sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten habe, solle – unabhängig von...

  • Ortenau
  • 29.02.20
Lokales
Auch männliche Fachkräfte sind als Quereinsteiger im innovativen Projekt der Stadt Lahr willkommen.

Erzieher in Kindergärten
Stadt Lahr sucht Quereinsteiger

Lahr (tf). Der Fachkräftemangel zeigt sich auch bei der Betreuung der Kinder im Kindergarten. Die Stadt Lahr begegnet diesem Problem jetzt mit einem neuen, innovativen Konzept – dem Quereinstieg zum Erzieher für Berufsfremde. "Wir wissen, dass wir weitere Betreuungsplätze brauchen und dafür natürlich auch das nötige Personal", so Marion Haid von der städtischen Pressestelle. "Daher entstand die Idee dieses Pilotprojekts, um langfristig neues Personal zu gewinnen", so Haid...

  • Lahr
  • 25.02.20
Lokales

Sturm deckt Dach von Kindergarten ab
Betreuung und Betrieb gesichert

Schwanau-Allmannsweier (st). Am Montagmorgen hat Sturmtief Sabine Teile des Daches des evangelischen Kindergartens Allmannsweier aus den Verankerungen herausgerissen.Die Kindergartenkinder wurden von ihren Erzieherinnen und Mitarbeitern des Bauamtes der Gemeinde Schwanau, die unverzüglich vor Ort waren, ohne große Aufregung in das angrenzende Schulgebäude und den dortigen Gymnastiksaal gebracht. Eine Evakuierung, wie mancherorts zu hören war, wurde durch die Feuerwehr nicht durchgeführt,...

  • Schwanau
  • 10.02.20
Lokales
Kindergartenleiterin Christine Wehrmann mit Kindern in einem der neuen Gruppenräume

Endspurt im Kindergarten St. Konrad
Einweihung am 28. März

Appenweier (st). Der Anbau im Kindergarten St. Konrad ist so gut wie fertig. Bereits im Januar konnten die Kinder die beiden neuen Gruppenräume beziehen, lediglich einige Möbel werden noch zeitnah nachgeliefert. Eine bestehende Gruppe ist aus dem Altbau umgezogen und eine Gruppe wurde neu geschaffen. Der Kindergarten bietet jetzt vier Gruppen für insgesamt etwa 80 Kinder. Aktuell gibt es noch etwa 20 freie Plätze, die aber bis zum Sommer gefüllt sein werden. Die offizielle Einweihung findet...

  • Appenweier
  • 07.02.20
Lokales
Stefanie Litterst war für zwei Wochen Praktikantin im Kindergarten St. Wendel.

Praktikum im Kindergarten
Bottenauerin erfüllt sich Traum

Oberkirch (st). Im Bistro des Kindergartens St. Wendel in Bottenau wartet schon Stefanie Litterst. Sie ist für zwei Wochen Praktikantin in dem städtischen Kindergarten. Eigentlich nichts Besonderes. Erstmals kam aber mit Stefanie Litterst eine Praktikantin die Trisomie 21 - auch bekannt als Down-Syndrom. Stefanie Litterst ging selbst vor Jahren in den Kindergarten St. Wendel. Sie hilft den Kindern beim Anziehen, bindet Schuhe und ist die Begleitung für ein zweijähriges Kleinkind beim Essen....

  • Oberkirch
  • 31.01.20
  •  1
Lokales

Spezielle Anmeldetage
Kindergartenjahr wird geplant

Achern (st). Die Stadtverwaltung Achern weist in einer Pressemitteilung daraufhin, dass in Kürze die Planungen für die im kommenden Kindergartenjahr 2020/21 (ab 1. September 2020) erforderlichen Kindergartenplätze in den städtischen und kirchlichen Kindertageseinrichtungen im Bereich der Stadt Achern durchgeführt werden. Da es in einzelnen Einrichtungen spezielle Anmeldetage gibt, bittet die Stadtverwaltung Achern die Sorgeberechtigten, deren Kinder ab dem 1. September 2020 in den städtischen...

  • Achern
  • 31.01.20
Lokales
Vormerkungen für Oberkircher Kindergartenplätze sind nun auch digital möglich.

Kindergartenplätze in Oberkirch
Digitale Vormerkung möglich

Oberkirch (st). Zur Planung des Kindergartenjahres 2020/21 und für die Vergabe der Betreuungsplätze werden vom 1. bis zum 20. März 2020 die entsprechenden Vormerkungen entgegengenommen. Dies ist wichtig für alle Eltern und Sorgeberechtigten, die für Kinder ab dem ersten Lebensjahr im Zeitraum vom 1. September 2020 bis 31. August 2021 einen Platz in einer Kindertageseinrichtung benötigen. Um einen entsprechenden Betreuungsplatz erhalten zu können, ist zuerst eine Vormerkung erforderlich. Diese...

  • Oberkirch
  • 07.01.20
Lokales
Zwei Hektar groß ist die Fläche Auf den Espen Süd, die für eine mögliche bauliche Entwicklung untersucht werden soll. Die Stadtverwaltung möchte eine städtebauliche Konzeption beauftragen, in der Fragen des Naturschutzes, des Klimas, der städtebaulichen Einbindung, der Eignung überhaupt sowie mögliche Gestaltungen von Grünflächen und Wegebeziehungen beleuchtet werden sollen.

Auf den Espen Süd
Standorte für Kita und Pflegeheim gesucht

Ettenheim (ds/st). In der kommenden Gemeinderatssitzung am 19. Dezember wird es erneut um die Frage gehen, ob die Fläche Auf den Espen Süd mit rund zwei Hektar für eine mögliche bauliche Entwicklung untersucht werden soll. Mehrfach hatte sich der Ettenheimer Gemeinderat bereits mit dem Thema beschäftigt. In Unterschriftenlisten wurde eine bauliche Entwicklung entweder abgelehnt oder in reduzierter Form angeregt. Die Espen sind seit jeher eine Fläche, die Emotionen weckt. So war es schon, als...

  • Ettenheim
  • 10.12.19
Lokales
Die beiden Erzieherinnen für die neue U3 Gruppe Yasmine Harter (links) und Laura Baumeister (rechts) mit Ortsvorsteher Christian Zorn (2. v. l.), Oberbürgermeister Klaus Muttach und Kindergartenleiterin Daniela Graf

Zwölf neue Plätze in Kindertagesstätte in Sasbachried
Erweiterung ist abgeschlossen

Achern (st). Die räumlichen Maßnahmen zu Erweiterung des Kindergartens Sasbachried um eine weitere Gruppe sind abgeschlossen, die neue Kindergartengruppe für unter Dreijährige ist in Betrieb genommen. Für jede Altersgruppe und Betreuungsform gibt es jetzt noch freie Plätze; mit der Einstellung von zwei Erzieherinnen für die neue U3-Gruppe sind alle Stellen besetzt. Steigenden Bedarfen gerecht werden Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Christian Zorn überzeugten sich vor Ort...

  • Achern
  • 20.11.19
Lokales
Klettergerüst in der Kita Städtisches Kinderhaus „Im Rollerbau“ in Achern.

In vielen Einrichtungen werden Angebote weiter ausgebaut
Wartelisten in einigen der Kindertagesstätten

Ortenau (jtk). Die aktuelle Situation in den städtischen und kirchlichen Kitas und Kindergärten im Bereich Acher-Renchtal kann allgemein als zufriedenstellend angesehen werden – aber auch nicht mehr. Bei allen Trägern ist eine ständige Erweiterung des personellen, räumlichen und inhaltlichen Angebotes im Blick. Hohe Belegungsquote „Generell besteht im Bereich des Acher-Renchtals eine hohe Belegungsquote“, so Frank Hogenmüller als Ansprechpartner für die Einrichtungen im hiesigen...

  • Ortenau
  • 19.11.19
Lokales
Ein buntes Treiben herrscht bei den Second-Hand-Basaren für Kinderkleidung und Spielzeug, die vom Förderverein Hausacher Kindergärten organisiert werden. Foto: Christiane Agüera Oliver

Förderverein Hausacher Kindergärten ermöglicht manches
Wichtige Finanzspritze für viele Anschaffungen

Hausach (cao). Einen wichtigen Beitrag leistet der Förderverein Hausacher Kindergärten schon seit mehr als einem Vierteljahrhundert. "Die Aufgabe, die sich unser Förderverein gesetzt hat, besteht darin, die drei Hausacher Kindergärten finanziell zu unterstützen", beschreibt die Vorsitzende Diana Schmid. Damit können Dinge angeschafft werden, die das Budget sonst nicht hergibt. Einnahmen werden durch die Mitgliedsbeiträge ab sechs Euro von den derzeit 130 Mitgliedern generiert. Wie Diana Schmid...

  • Hausach
  • 19.11.19
Lokales
In Rheinaus Kindergärten haben Kinder fleißig laternen für die Umzüge gebastelt.

Nachwuchs aus Rheinauer Einrichtungen mit Laternen unterwegs
Nach dem Basteln freuen sich Kinder auf den Umzug

Rheinau (st). Wieder zum Martinstag veranstalten die Rheinauer Kindergärten ihre Laternenumzüge. Dabei finden alle Umzüge am Montag, 11. November statt. In Holzhausen beginnt der Umzug um 17.30 Uhr am Kindergarten. Ein gemeinsamer Abschluss findet im Kindergartenhof statt. Die Helmlinger Kindergartenkinder treffen sich mit den Grundschülern um 17.30 Uhr in der Kirche. Der Abschluss wird auf dem Schulhof sein. In Memprechtshofen treffen sich die Kinder auch um 17.30 Uhr. Vom Kindergarten...

  • Rheinau
  • 05.11.19
Lokales
Brückenbaumaßnahmen – wie hier die Untere Mühlbachbrücke in Meißenheim – können oftmals nur dank Fördergelder in Angriff genommen werden.

Förderung von Bund und Land
Entlastung für Gemeindekassen

Ortenau (ds). Brach liegende Flächen, Anwesen, die schon längst mehr als einen neuen Anstrich nötig haben, oder schlechte Erreichbarkeit öffentlicher Gebäude: Vielerorts sind die Gemeindekassen nicht allzu prall gefüllt, Abhilfe schaffen zahlreiche Förderprogramme von Bund und Land. Wir haben exemplarisch in den Gemeinden nachgefragt, welche Maßnahmen derzeit realisiert werden. Neue Ortsmitte Rust Neben zahlreichen Einzelförderungen nimmt die Gemeinde Rust nur an einem großen, dem...

  • Ortenau
  • 05.11.19
Lokales
6 Bilder

Zwei Tage buntes Markttreiben
In Kork gibt es viel zu entdecken

Kork (gro). Mit Auftritten der Kindergartenkinder und der Grundschüler sowie einem Fassanstich startete am gestrigen Samstagmittag die 207. Ausgabe des Korker Jahrmarkts. In der Zirkel- und Oberdorfstraße warten die klassischen Jahrmarktstände auch am heutigen Sonntag mit ihrem Angebot auf die Kunden. Der Markt der schönen Dinge findet sich, genauso wie der Vergnügungspark und die Festbühne auf dem Platz bei der Gemeindehalle. Auf dem Korker Bühl liegt sich der beliebte Flohmarkt. Der Start des...

  • Kehl
  • 26.10.19
Lokales
Myriam Fischer ist die erste Erzieherin, die ihr Anerkennungsjahr im Nationalpark Schwarzwald macht.

Nationalpark bildet Erzieherin aus
Wildnis für Kinder

Seebach (st). Es gibt kein Spielzeug, zumindest kein klassisches, keine Stuhlkreise und keine Puppenecke. „Und trotzdem ist der Nationalpark für viele Kinder ein spannender und toller Ort“, sagt Kerstin Musso vom Team der Wildnisbildung im Nationalpark Schwarzwald. Vielleicht, weil dort alle Sinne auf eine Abenteuerreise gehen dürfen. Den Wind und den Nebel auf der Haut spüren, das Klopfen eines Spechts oben im Baum hören, das verschlungene Grün der jungen Fichten anschauen – und unter dem Po...

  • Seebach
  • 21.10.19
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Das süße Gift der Gefahr

Ein lieber Kollege wollte uns am Mittwoch die Redaktionssitzung versüßen und brachte von ihm selbstgebackene Muffins mit. Ich wollte schon zugreifen, da schoss mir ein schrecklicher Gedanke durch den Kopf. Darf ich das überhaupt erlauben? Nach den Schlagzeilen über das Verbot von selbstgebackenen Kuchen in einem bayerischen Kindergarten wegen hauptsächlich hygienischer und haftungsrechtlicher Bedenken fühlte ich mich verunsichert. Die Muffins sahen sehr appetitlich aus, der Kollege ist...

  • Ortenau
  • 20.09.19
Lokales
Die neue Leiterin Antonia Huber

Kinderhaus im Rollerbau: Antonia Huber übernimmt
Neue Leitung tritt an

Achern (st). Zum 1. Februar 2020 bekommt das Kinderhaus im Rollerbau eine neue Leitung. Die bisherige Leitung, Claudia Klefenz, die diese Funktion seit Eröffnung des Kinderhauses im Jahr 1998 innehat, wird von den Kindern, den Eltern sowie den Kollegen gleichermaßen sehr geschätzt und respektiert. Zum Februar nächsten Jahres tritt sie allerdings ihren wohlverdienten Ruhestand an und übergibt ihrer langjährigen Kollegin und seit vielen Jahren auch stellvertretenden Leitung, Antonia Huber, eine...

  • Achern
  • 06.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.