Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales
Freuen sich über den guten Start des Projekts Elternmentoren in Oberkirch, von links: Sachgebietsleiter Dirk Kapp, Integrationsbeauftragte Laurence Melet, Patrick Schwarzwälder, Rachida El Faraj, Emmanuelle Rauch und Aicha El Ghaouti. Es fehlen auf dem Bild Jennifer Wetzel, Renata Dizel, Miriam Braun, Aida Barte sowie Samer Nastah.

Integrationsprojekt
Elternmentoren bilden Brücke zu Kitas und Schulen

Oberkirch (st). „Wie funktioniert eigentlich Kindergarten und Schule in Deutschland?“ Mit einem neuen Projekt in Oberkirch erhalten so Eltern mit Migrationshintergrund durch Ehrenamtliche eine Hilfestellung und Antworten auf diese und andere Fragen. Damit die Eltern ihre Kinder in Kindergarten und Schule bestmöglich begleiten können. Zum Auftakt vergangene Woche Donnerstag, 30. September, trafen sich vier Ehrenamtliche mit Laurence Melet, Integrationsbeauftragte der Stadt Oberkirch, und dem...

  • Oberkirch
  • 05.10.21
Polizei

Einbruch in den Nesselrieder Kindergarten
Fenster wurde augehebelt

Appenweier-Nesselried (st). Ein bislang unbekannter Einbrecher hat sich durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zu einem Kindergarten in der Nußbacher Straße in Nesselried verschafft, teilt die Polizei mit. Noch ist unklar, ob etwas entwendet wurde, jedoch entstand durch den Einbruch ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Der Einbruch wurde am Sonntagnachmittag, 5. September, festgestellt. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des...

  • Appenweier
  • 06.09.21
Lokales
Die Kita-App für Eltern und Erzieher

Städtische Kitas
Infos, Termine und Nachrichten nun direkt aufs Handy

Kehl (st). Kehls städtischen Kitas nutzen für die Kommunikation mit den Erziehungspersonen ab dem 1. September den digitalen Weg: Mit der Kita-Info-App erhalten diese Nachrichten und Termine direkt aufs Smartphone. Dadurch sparen sich die Einrichtungen viel Aufwand für das Drucken und Verteilen von Dokumenten – Zeit, die den Kita-Kindern zu Gute kommt. Das Kommunikationssystem ist bereits in mehr als 6.000 Kindertageseinrichtungen im Einsatz – somit werden aktuell mehr als 400.000...

  • Kehl
  • 31.08.21
Lokales
Zum Abschied überreichte jedes Schulanfängerkind seine ganz individuell gestaltete Zaunlatte, die nun den Hofeingang des Kindergartens mit seinen bunten Farben schmückt.

Kindergarten sagt Adieu
St. Nikolaus verabschiedet Schulanfänger

Achern (st). Die vergangenen Wochen standen in der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus in Achern ganz im Zeichen der Verabschiedung der Schulanfänger. Um die Kinder bestmöglich auf diesen Übergang in einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten, wurden ihre Fragen rund um das Thema Schulanfang aufgegriffen und in Liedern und Geschichten thematisiert. Ein weiterer wichtiger Schritt beim Übergang vom Kindergarten in die Schule bildet die Kooperation mit der Schule. Kürzlich durften die Schulanfänger...

  • Achern
  • 18.08.21
Lokales
CO2-Sensoren sollen in den Schulen und Kindergärten der großen Kreisstädte flächendeckend eingesetzt werden.

Große Kreisstädte planen den Schulstart
Investitionen in Luftqualität

Ortenau (st). Ein guter Schulstart und vor allem ein verlässlicher Schul- und Kitabetrieb haben für die großen Kreisstädte in der Ortenau eine hohe Priorität. Bereits im ersten Halbjahr 2021 wurden frühzeitig und in Absprache mit Elternvertretungen und Schulleitungen Maßnahmen wie beispielsweise Tests für Schüler sowie Kindergartenkinder in die Wege geleitet, so eine gemeinsame Pressemitteilung. In Offenburg wurden beispielsweise von April bis Juli mehr als 184.000 Schnelltests in Schulen und...

  • Offenburg
  • 13.08.21
Polizei

Update: Verdacht auf Brandstiftung
Feuer im Kindergarten in Kappel-Grafenhausen

Kappel-Grafenhausen. Im Zuge weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei Offenburg zum Brand eines Kindergartens in der Straße Neuritti in Kappel-Grafenhausen hat sich der Verdacht erhärtet, dass der Jugendliche, welcher kurz nach dem Brandausbruch am 1. Juli in unmittelbarer Nähe des Brandorts einer Kontrolle unterzogen wurde, nach derzeitigem Sachstand mit dem Feuer in Verbindung stehen dürfte. Die Auswertung unterschiedlicher Spuren und die Vernehmungen von Zeugen deuten aktuell darauf hin....

  • Kappel-Grafenhausen
  • 07.07.21
Polizei

Kindergarten in Vollbrand
Haben Jugendliche das Feuer gelegt?

Kappel-Grafenhausen. Der Brand eines Kindergartens in der Straße Neuritti hielt seit dem frühen Donnerstagmorgen Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei auf Trab. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten des Polizeireviers Lahr dürfte kurz vor 4 Uhr zunächst eine an das Anwesen angrenzende Mülltonne in Brand geraten sein. Im weiteren Verlauf soll das Feuer auf das Gebäude übergegriffen haben. Der Hinweis eines Zeugen und die unmittelbar eingeleitete Fahndung durch die alarmierten Ermittler führte...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 01.07.21
Lokales
Symbolischer Spatenstich für den Kindergartenneubau auf dem ehemaligen Glashüttenareal.

Kita auf Glashüttenareal
September 2022 soll Betrieb aufgenommen werden

Achern (mak). Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen in Achern ist groß. Deshalb entsteht auf dem ehemaligen Glashüttenareal ein neuer Kindergarten, in dem ab dem 1. September 2022 sechs Gruppen mit insgesamt 105 Kindern betreut werden. Davon entfallen 30 Plätze auf den U3-Bereich und 75 Plätze auf den Ü3-Bereich. Der symbolische Spatenstich erfolgte am vergangenen Donnerstag, 17. Juni. "Wir tragen damit der Entwicklung Rechnung", erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach.  Für den Neubau...

  • Achern
  • 18.06.21
Lokales

Für stabile Lage
Kindergärten stellen weiter Schnelltests zur Verfügung

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch informierte Eltern von Kindergartenkindern über die aktuelle Lage. Die Einrichtungen werden weiterhin im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen betrieben. Sinkende Infektionszahlen zeigen Wirksamkeit der Maßnahmen. Eltern erhalten künftig für ihre Kinder Schnelltests auf Nachfrage, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat sich im Ortenaukreis bereits seit einigen Tagen, erfreulicherweise konstant unter dem Schwellenwert...

  • Oberkirch
  • 18.06.21
Lokales
Polizeihauptmeisterin Sandra Müller zeigt den Schulanfängern wie man richtig die Straße überquert.

Tipps für die Schulanfänger in Linx
Polizei besucht Kindergarten

Rheinau-Linx (st). Einen besonderen Vormittag erlebten die Schulanfänger des städtischen Kindergartens in Linx. Grund hierfür war der Besuch von Polizeihauptmeisterin Sandra Müller und ihrem Kollegen Polizeihauptmeister Ingo Künstel vom Polizeipräsidium Offenburg. Berichte über Kinder und Polizei Spannend berichteten diese den Kindern über die vielfältigen Aufgaben der Polizei. Neben Dieben verhaften und Strafzettel verteilen informierten sie die Kinder wie sich diese zu verhalten haben, wenn...

  • Rheinau
  • 10.06.21
Lokales
Barbara Klement leitet seit Anfang Mai das Stadtteil- und Familienzentrum in Albersbösch.

Neue Leitung SFZ Albersbösch
Barbara Klement hat am 1. Mai übernommen

Offenburg (st). Barbara Klement hat am 1. Mai die Leitung des Stadtteil- und Familienzentrums Albersbösch übernommen. In der Nachfolge von Markus Wolber ist die bisherige Sachgebietsleiterin des Kindertagesstättensektors im Fachbereich Familien, Schulen und Soziales der Stadt Offenburg für ein Stadtteil-und Familienzentrum verantwortlich, das mit rund 60 Mitarbeitenden eine wichtige Anlaufstelle des Quartiers ist. Für die 58-Jährige ist die neue Verantwortung eine schöne Aufgabe zur rechten...

  • Offenburg
  • 28.05.21
Lokales
Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Kindergartens "Kuckucksnest" in Altenheim haben begonnen.

Start der Bauarbeiten
Mehr Platz im Kindergarten "Kuckucksnest"

Neuried (st). Der Kindergarten Kuckucksnest wird erweitert und erhält neue Räume, teilt die Gemeinde Neuried mit. In zwei Bauteilen, die durch eine gemeinsame Eingangshalle verbunden sind, werden dringend benötigte Flächen geschaffen. Auf der Nordseite entstehen neue Räume für die Verwaltung sowie ein Bistro für die Kinder. Auf der Westseite gibt es einen Gruppenraum für Krippenkinder mit den dazugehörigen Nebenräumen. Die Fläche des Kindergartens wird durch die Erweiterungsbauten fast...

  • Neuried
  • 04.05.21
Lokales

Freiwillige Test im Kindergarten
Lollis zeigen Antigene an

Offenburg (st). Nachdem die Pilotphase erfolgreich beendet wurde, ist nun der Weg für ein umfangreiches Corona-Testangebot in den Offenburger Kinderbetreuungseinrichtungen frei, teilt die Stadt mit. In sechs Offenburger Kitas habe es in den vergangenen zwei Wochen ein freiwilliges Angebot für Kita-Kinder im Ü3-Bereich - drei bis sechs Jahre - gegeben. Nun sei die Auswertung erfolgt – mit dem Ergebnis, dass vieles für Testungen mit sogenannten Lolli-Tests spreche. Neben über Dreijährigen könnten...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Lokales

Zwei Tests pro Woche
Testmöglichkeit für Krippen- und Kindergartenkinder

Rheinau (st). Landesweit werden immer mehr Testmöglichkeiten ausgebaut. Diese sollen dazu beitragen das Infektionsgeschehen zu reduzieren beziehungsweise zumindest zu stabilisieren. An sechs Tagen in der Woche testen bereits ehrenamtliche Helfer im kommunalen Testzentrum in der Stadthalle Freistett auf das Virus. Dieses Angebot wird sehr gut nachgefragt. „Der Stadt Rheinau ist es ein sehr großes Anliegen diese umfassenden Testmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen“, so Bürgermeister Michael...

  • Rheinau
  • 28.04.21
Lokales
Der Kindergarten Kindernest in Sand erlebt eine starke Nachfrage nach Betreuungsplätzen.

Frühzeitige Anmeldung hilft
Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr

Willstätt (st). Zu einem Arbeitstreffen trafen sich die Vertreter der im Bereich Kinderbetreuung in der Gemeinde Willstätt tätigen Institutionen. Thema war die jährliche Bedarfsplanung für das kommende Kindergartenjahr. Neben den Leiterinnen aller kommunalen und kirchlichen Kindertageseinrichtungen waren auch Vertreter der kirchlichen Träger und der Verrechnungsstellen eingeladen. Unter Federführung der Gemeinde Willstätt, die durch Bürgermeister Christian Huber, Hauptamtsleiter Andreas Leupolz...

  • Willstätt
  • 28.04.21
Lokales
Rund 1.800 Tests für die kommenden zwei Wochen wurden an die Eltern übergeben.

Betreuungsbetrieb aufrechterhalten
Kindergärten verteilten Schnelltests

Oberkirch (st). Seit über einen Jahr wirkt sich die globale Corona-Pandemie auch auf die lokalen Betreuungsangebote aus. Damit diese auch weiterhin angeboten werden können, wurden jetzt für die Kindergartenkinder Schnelltests an deren Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigten verteilt, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.  Schutz vor Ansteckung hohes Gut Damit die Betreuungsangebote in den zehn kommunalen und kirchlichen Kindergärten in Oberkirch auch weiterhin aufrechterhalten...

  • Oberkirch
  • 22.04.21
  • 1
Lokales
Pfarrer Erwin Schmidt (v. l.), Bürgermeister Thorsten Erny, Pfarrer Moritz Martiny, Ortsvorsteher Bernhard Rauer und Barbara Vetterle beim Rundgang durch die neuen Räume des Kindergartens

Segen für die neuen Räume
Pfarrer besuchten Kindergarten Schwaibach

Gengenbach (st). Da es aktuell keine offizielle Eröffnungsfeier geben kann fand die Segnung der neuen Räume des Kindergartens Schwaibach in Gengenbach im kleinen Kreis statt. Pfarrer Erwin Schmidt von der Katholischen Kirchengemeinde Vorderes Kinzigtal St. Pirmin und Pfarrer Moritz Martiny von der Evangelischen Kirchengemeinde sprachen feierlich den Segen für die Räume des Kindergartens, aber auch für alle, die sich darin aufhalten, aus. Gemeinsam mit Kindergartenleiterin Barbara Vetterle waren...

  • Gengenbach
  • 21.04.21
Lokales
Architekt Hans-Jürgen Schneider (v. l.), Bauunternehmer Martin Rauber, Kindergartenleiterin Annette Furtwängler, Bauhofleiter Björn Welke, Bürgermeister Siegfried Eckert, Pfarrer Dominik Wille und die Kirchengemeinderatsvorsitzende Rosemarie Armbruster.

Kindergarten Unterm Regenbogen
Spatenstich für die Erweiterung

Gutach (rek). Auch wenn die Bauarbeiten schon begonnen haben: Mit einem Spatenstich haben Gemeinde, Kirchengemeinde, Architekt, Bauunternehmer und Kindergartenleitung die Bedeutung für den Gutacher Kindergarten Unterm Regenbogen betont. Die vor 13 Jahren gebaute Einrichtung benötigt zusätzlichen Raum und das schon länger. Den verzögerten Beginn der Baumaßnahme erklärt Bürgermeister Siegfried Eckert, dass erst Zuschüsse in Höhe von 96.000 Euro aus einem zweiten Fördertopf des Landes bewilligt...

  • Gutach
  • 20.04.21
Lokales
Am Montag sind die Kinder in den Kindergarten Schwaibach eingezogen.

Kindergarten Schwaibach
53 Kinder freuen sich über Spieleparadies

Gengenbach (st). 53 Kinder sind am Montag, 12. April, in den Kindergarten Schwaibach eingezogen. In Schwaibach ist mit viel Licht und Holz ein modernes Spieleparadies für die Kinder entstanden. Für rund 2,3 Millionen Euro sind zeitgemäße und angenehme Räume geschaffen worden. Bürgermeister Thorsten Erny und Kindergarten-Leiter Barbara Vetterle freuen sich über die durchweg positiven Reaktionen der Kinder und Eltern. „Es ist schön zu sehen, wie die Kinder mit strahlenden Augen neugierig auf...

  • Gengenbach
  • 13.04.21
Lokales
Bauamtsleiter Helmut Kälble, Kindergartenleitung Barbara Vetterle und Bürgermeister Thorsten Erny in einem der neuen lichtdurchfluteten Gruppenräume

Nach zwölf Monaten Bauzeit
Der Schwaibacher Kindergarten zieht um

Gengenbach-Schwaibach (st). Nach zwölf Monaten Umbauzeit können die Kinder im Kindergarten Schwaibach wieder einziehen. Die Osterferien nutzt das Kindergartenteam mit Unterstützung der Hausmeister und Mitarbeitern des Baubetriebshofes für den Umzug in die neuen und renovierten Räume. Während der Umbaubauarbeiten im Bestandsgebäude Schwaibach waren die Kindergartengruppen in den umgebauten Räumen der ehemaligen Neuapostolischen Kirche und in einer daran angeschlossenen Containerlösung in der...

  • Gengenbach
  • 06.04.21
Lokales

Achern freut sich über 160.000 Euro
Zuschuss für Antoniuskindergarten

Achern (st). Post mit einer positiven Nachricht erhielt Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach vom Regierungspräsidium Freiburg: Die Umgestaltung eines Gebäudeteils der Antoniusschule zum Antoniuskindergarten wird vom Land Baden-Württemberg mit 160.417 Euro bezuschusst. „Ich freue mich sehr, dass das Land unserem Zuschussantrag stattgegeben hat und den Ausbau von Kindergartenplätzen in Achern finanziell unterstützt“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach.

  • Achern
  • 18.03.21
Marktplatz
Volksbankmitarbeiter helfen der Stadt Offenburg bei der Covid-Testung in Kindergärten und Kindertagesstätten. Von links: Philip Valtin, Milena-Maria Prantner und Georg Rückauer

Volksbank hilft bei der Covid-Testung
Teststäbchen statt Bankschalter

Offenburg (st). Seit vergangenem Montag, 1. März, tauschen acht Volksbankmitarbeiter morgens zwischen 7 und 8.30 Uhr ihren Bankeranzug gegen Schutzanzug, Atemmaske, Schutzbrille und Einmalhandschuhe und führen in Kindergärten und Kindertagesstätten in Offenburg Covid-Tests durch – denn das ist der Zeitraum, in dem in kurzer Zeit relativ viele Personen getestet werden müssen, um möglichst schnell in den Kindergartenalltag starten zu können. Ein Viertel der Ehrenamtlichen, die in den 19 Testteams...

  • Offenburg
  • 04.03.21
Lokales
Ina Schwarzwälder und Oberbürgermeister Klaus Muttach

Neuer Antoniuskindergarten
Leiterin wird Ina Schwarzwälder

Achern-Oberachern (st). Die Stadt Achern kommt auf dem Weg zur Inbetriebnahme eines neuen städtischen Kindergartens in Oberachern voran. Während die Arbeiten zum Umbau der bisherigen Schulräume zum Kindergarten voranschreiten, hat der Gemeinderat jetzt beschlossen, dem neuen Kindergarten den Namen „Antoniuskindergarten“ zu geben. Damit werde der unmittelbaren Nachbarschaft der Antoniusschule entsprochen und auch über die Namensgebung eine hoffentlich fruchtbare Zusammenarbeit zwischen...

  • Achern
  • 02.03.21
Lokales

Stadt erlässt Elternbeiträge
Kita-Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen

Ettenheim (st). Seit dem heutigen Montag, 22. Februar, befinden sich auch in Ettenheim die Kindergärten in einem sogenannten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Damit ist eine Betreuung wie vor dem Lockdown wieder möglich. Auch wenn die 7-Tages-Inzidenz im Ortenaukreis aktuell bei 34,6 (Stand 21. Februar) und damit knapp unter der 35er-Marke liegt, mahnen die neuen, hochansteckenden Mutationen des SARS-CoV-2-Erregers weiter zur Vorsicht. Deshalb bittet das Kultusministerium die Eltern...

  • Ettenheim
  • 22.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.