Ortschaftsräte zeichnen und setzen damit ein Zeichen
"DORV"-Zentrum in Hugsweier schreitet voran

Ortschaftsratsmitglieder haben Zeichnungsscheine gezeichnet.
  • Ortschaftsratsmitglieder haben Zeichnungsscheine gezeichnet.
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr-Hugsweier (st). Das Projekt "DORV-Zentrum" in Hugsweier mit geplantem Lebensmittelangebot schreitet weiter voran. Nachdem die Verwaltungsspitze und der Gemeinderat in Lahr weiterhin ihre Unterstützung zugesagt haben, hat auch der Hugsweierer Ortschaftsrat ein deutliches Zeichen gesetzt. Bei der letzten Sitzung vor der Sommerpause haben alle Mitglieder des Ortschaftsrates ihre Zeichnungsscheine verbindlich gezeichnet. Mit der Sammlung von Zeichnungsscheinen wird der zukünftige "DORV"-Laden finanziert. Nähere Infos und Zeichnungsscheine sind bei der Ortsverwaltung in Hugsweier erhältlich.

Seit einigen Jahren ist die wohnortnahe Versorgung im Stadtteil Hugsweier nicht mehr gewährleistet. Auf Initiative des Ortschaftsrates Hugsweier begleitet seit Anfang 2015 das Stadtplanungsamt den Stadtteil Hugsweier und arbeitet am Modellprojekt "DORV – Dienstleistung und ortsnahe Rundum-Versorgung". Externe Beratung und Begleitung erfolgt im Auftrag der Stadt durch den Verein SPES-Zukunftsmodelle (Studiengesellschaft für Projekte zur Erneuerung der Strukturen).

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.