Einfach per Briefwahl wählen
Wahlbüro im Stadtmuseum eingerichtet

Die Stadt Lahr hat im Stadtmuseum Tonofenfabrik ein Wahlbüro eingerichtet.
  • Die Stadt Lahr hat im Stadtmuseum Tonofenfabrik ein Wahlbüro eingerichtet.
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Am Sonntag, 14. März, findet in Baden-Württemberg die Landtagswahl statt. In der vergangenen Woche haben bereits rund 4.000 Lahrer von insgesamt rund 31.000 Wahlberechtigten per Briefwahl gewählt.

Zwischenzeitlich müssten alle Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigung per Post zugestellt bekommen haben. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber wahlberechtigt ist, sollte mit dem Wahlbüro im Stadtmuseum Tonofenfabrik, Kreuzstraße 6, unter der Telefonnummer 07821/9100333 bis Freitag, 26. Februar, Kontakt aufnehmen und klären, ob er im Wählerverzeichnis eingetragen ist. Wählen kann nämlich nur, wer im Wählerverzeichnis vermerkt ist. Im Wahlbüro haben die Wahlberechtigten auch die Möglichkeit, die Richtigkeit und Vollständigkeit der zu ihrer Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten ebenfalls bis zum 26. Februar direkt zu überprüfen.

Per Urne oder Brief

Mit der Wahlbenachrichtigung kann der Wahlberechtigte dann am Sonntag, 14. März, in seinem Wahllokal per Urnenwahl wählen. Das zuständige Wahllokal ist auf der Wahlbenachrichtigungskarte aufgedruckt.

Wer möchte, kann aber bereits jetzt wählen. Das geht ganz bequem von zu Hause aus per Briefwahl. Hierzu ist ein Wahlschein erforderlich, den das Wahlbüro ausstellt. Der Antrag für den Wahlschein findet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

Es besteht aber auch die Möglichkeit bereits jetzt mit der Wahlbenachrichtigung direkt in das Wahlbüro zu gehen, dort den Wahlschein ausstellen zu lassen und mit diesem unmittelbar vor Ort persönlich zu wählen.

Das Wahlbüro ist rollstuhlgerecht als temporäre Außenstelle des Bürgerbüros im Foyer des Stadtmuseums Tonofenfabrik eingerichtet und hat wie folgt geöffnet: Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 12.30 Uhr, Donnerstag: 13 bis 18 Uhr; Freitag, 8.30 bis 12.30 Uhr.

Unter www.lahr.de gibt es unter dem Schnelleinstieg „Landtagswahl 2021“ ausführliche Informationen zur Landtagswahl und insbesondere auch zur Briefwahl. Briefwahlunterlagen können dort auch direkt online beantragt werden.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen