Bettenwechsel im Knast
Polizeilich Gesuchter holte Bruder im Gefängnis ab

Lahr. Am Freitagnachmittag kontrollierte eine Zivilstreife der Autobahnpolizei auf der Autobahn A5 in Höhe Lahr ein mit vier Personen besetztes Auto aus dem norddeutschen Raum. Das Quartett war auf der Rückfahrt vom Gefängnis Lörrach, wo einer der Mitfahrer, ein 28-jähriger Mann, seinen 33-jährigen Bruder nach Verbüßung dessen Strafe abholte. Trotz vorgelegter Entlasspapiere schaute sich die Polizei die vier mit Eigentumsdelikten belasteten Personen genauer an. Dabei stellte sich heraus, dass ausgerechnet der jüngere Bruder selbst zur Festnahme ausgeschrieben war. Während der ältere Bruder die neue Freiheit genießen durfte, war für den Jüngeren die Fahrt zu Ende. Er wurde zum Antritt einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Offenburg eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen