21. Erdbeerfest in Oberkirch
Fruchtige Erlebnisse und beste Unterhaltung

Autogramme der Erdbeerkönigin waren heiß begehrt – auch die kleine Emma hat eines ergattert.
2Bilder
  • Autogramme der Erdbeerkönigin waren heiß begehrt – auch die kleine Emma hat eines ergattert.
  • Foto: ds
  • hochgeladen von Daniela Santo

Oberkirch (ds). Die Königin der Früchte steht noch am Sonntag, 29. Mai, in Oberkirch im Mittelpunkt, denn es ist wieder Erdbeerfest und das darf so richtig gefeiert werden. Besucher aus nah und fern konnten sich schon am Samstag, 28. Mai, über die leckeren süßen Früchte freuen, aber auch über den Kunsthandwerkermarkt und ein tolles Rahmenprogramm mit Stadtführungen, Live-Schnapsbrennen und Führungen über das Erdbeerfeld.

Programm am Festsonntag

Natürlich gibt es am Festsonntag noch viel zu entdecken, außerdem bieten Konditoren, Gastronomen und einheimische Direktvermarkter in der Hauptstraße kulinarische Genüsse und Köstlichkeiten rund um die Erdbeere an. Mit einem Frühschoppenkonzert, das der Musikverein Zusenhofen ab 11 Uhr gestaltet, startet der Festsonntag, bevor dann die Zumba- Mädels des VFR Zusenhofen bei ihren Auftritten richtig Tempo machen und ihr Können zeigen. Die baden-württembergische Erdbeerkönigin Tamara Sauter gibt um 14 Uhr Einblicke in die Zubereitung leckerer Erdbeermarmelade. Ab 15 Uhr sorgt die Trachtenkapelle Stadelhofen für gute Unterhaltung und eine tolle Fest-Atmosphäre. Im Anschluss kommt eine Band mit großer Bandbreite, eigenem unplugged Band-Sound und internationaler Besetzung auf die Bühne. Thomas Trunk, Slim Iwannek, Jean-Luc Siegler und Vicky Weissbrodt heißen die Musiker von „Soul Affair“, die mit Oldies aus den Sechzigern bis hin zu Hits aus der heutigen Zeit gute Laune und eine tolle Stimmung garantieren. Auf der Showbühne dürfen sich die Besucher auf das Acoustic-Duo „2cool“ freuen. Mit einem bunten Querschnitt durch die Rock-und Popgeschichte sorgen sie für einen großartigen Festausklang.

Autogramme der Erdbeerkönigin waren heiß begehrt – auch die kleine Emma hat eines ergattert.
Ob frisch vom Feld oder lecker verarbeitet: In Oberkirch dreht sich noch heute alles rund um die Erdbeere.
Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.