Oberkirch - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Ob dieses Stück der Hauptstraße ganzjährig eine Fußgängerzone bleibt, darüber stimmen die Bürger im Mai ab.

Bürgerentscheid am 17. Mai
Fußgängerzone Oberkirch soll dauerhaft bestehen

Oberkirch (jtk). Zu einer nicht alltäglichen Wahl werden die Bürger von Oberkirch am 17. Mai in die Wahllokale gehen. Sie stimmen darüber ab, ob der Ratsbeschluss von Oktober 2019 über die Umsetzung einer saisonalen Fußgängerzone bestehen bleibt oder ob sie von der Bärengasse bis zur Westseite des Amtsgerichtes durchgehend geführt und damit verlängert wird. Die Vereinigung „Bürger für Oberkirch“ begründet das Bürgerbegehren damit, dass sich die Verkehrsteilnehmer bei der saisonalen Lösung...

  • Oberkirch
  • 18.02.20

Kindergartenplätze
Digitale Vormerkung möglich

Oberkirch (st). Ab dem 1. März bietet die Stadt Oberkirch den Online-Service der digitalen Vormerkung für einen Betreuungsplatz in den Oberkircher Kindergärten an. Der Vorgang kann das ganze Jahr über jederzeit direkt von zu Hause aus in die Wege geleitet werden. Interessierte können über einen Link auf der Internetseite der Stadt Oberkirch unter www.oberkirch.de/kinderbetreuung ihre Zugangsdaten erhalten. Zur Planung des Kindergartenjahres 2020/21 und für die Vergabe dieser Betreuungsplätze...

  • Oberkirch
  • 11.02.20

Breitbandausbau
Oberkirch erhält Förderbescheid

Oberkirch (st). Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Willi Stächele in einer Pressenotiz mitteilt, ist der Förderbescheid für den Breitbandausbau der Stadt Oberkirch übergeben worden. Die Fördermaßnahme ist Teil des Breitband-Förderprogramms 2020 des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration. Bewilligt wurden landesweit insgesamt 146 Förderanträge mit einem Volumen von 92,8 Millionen Euro, dies stelle bei der Gesamtförderhöhe einen Rekord dar, so Stächele. Damit wurde bei der Übergabe...

  • Oberkirch
  • 07.02.20
Die Oberkircher Fußgängerzone

Länge der Oberkircher Fußgängerzone
Bürgerbegehren erfolgreich

Oberkirch (st). Die Vertrauenspersonen Simone Kiefer und Rudolf Hans Zillgith übergaben zusammen mit den Stadträten Florian Braun, Dr. Rainer Stier und Stephan Zillgith am 23. Januar die Listen mit insgesamt 1.876 Unterschriften für ein Bürgerbegehren über die Länge der Oberkircher Fußgängerzone an Bürgermeister Christoph Lipps. In der Zwischenzeit wurden die Unterschriften nun auf ihre Gültigkeit geprüft. Quorum erreicht „Maßgebend für die Zahl der erforderlichen Unterschriften ist das...

  • Oberkirch
  • 06.02.20
Stefanie Litterst war für zwei Wochen Praktikantin im Kindergarten St. Wendel.

Praktikum im Kindergarten
Bottenauerin erfüllt sich Traum

Oberkirch (st). Im Bistro des Kindergartens St. Wendel in Bottenau wartet schon Stefanie Litterst. Sie ist für zwei Wochen Praktikantin in dem städtischen Kindergarten. Eigentlich nichts Besonderes. Erstmals kam aber mit Stefanie Litterst eine Praktikantin die Trisomie 21 - auch bekannt als Down-Syndrom. Stefanie Litterst ging selbst vor Jahren in den Kindergarten St. Wendel. Sie hilft den Kindern beim Anziehen, bindet Schuhe und ist die Begleitung für ein zweijähriges Kleinkind beim Essen....

  • Oberkirch
  • 31.01.20
  •  1

Für die Klassen 5
Anmeldetermine festgelegt

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch als Schulträger hat jetzt die verbindlichen Anmeldetermine für die Klasse 5 zum kommenden Schuljahr 2020/2021 an den weiterführenden Schulen in Oberkirch festgelegt:  August-Ganther-Schule (Werkrealschule)Mittwoch, 11. März, 8 bis 18 Uhr Donnerstag, 12. März, 8 bis 18 Uhr  Tag der offenen Tür: Donnerstag, 13. Februar, 17 bis 19 Uhr  weitere Informationen: www.ags-oberkirch.de, Telefon: 07802/82740, E-Mail: post@ags.schule.bwl.de [b] Realschule...

  • Oberkirch
  • 28.01.20
Das 1867/68 entstandene Modell der Oberkircher Pfarrkirche auf einem Foto um das Jahr 1870

Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Modell alter Pfarrkirche als Dauerleihgabe

Oberkirch (st). Seit kurzem ist in der Dauerausstellung des Heimat- und Grimmelshausenmuseums eine über 150 Jahre alte Nachbildung der früheren katholischen Pfarrkirche zu sehen. Die passgenaue Vitrine dafür wurde aus privaten Spenden finanziert. In den 1860er Jahren wurde in Oberkirch eine neue katholische Pfarrkirche gebaut, da die bisherige Kirche für die wachsende Bevölkerung zu klein geworden war. Die alte Kirche wurde abgerissen. Ihre Umrisse sind heute auf dem südlichen Kirchplatz in das...

  • Oberkirch
  • 27.01.20
Fußgängerzone in Oberkirch

Unterschriftenaktion erfolgreich
Oberkirch steht vor Bürgerentscheid

Oberkirch (mak). Die Wählervereinigung Bürger für Oberkirch (BfO) hat es geschafft. In elf Tagen haben sie für ihr Bürgerbegehren für eine dauerhaft lange Fußgängerzone in Oberkirch die nötigen Unterschriften gesammelt. Nötig wären etwas mehr als 1.100 Unterschriften gewesen, am Ende waren es fast 1.900, heißt es auf der Facebookseite der BfO, die die gesammelten Unterschriften am Donnerstag bei der Stadtverwaltung Oberkirch abgegeben haben. Damit könnte es zu einem Bürgerentscheid über die...

  • Oberkirch
  • 24.01.20
Oberbürgermeister Matthias Braun stellte vor rund 500 Gästen in der Erwin-Braun-Halle die zukünftigen

500 Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang
Investitionen in die Ressource Bildung

Oberkirch (mak). Rund 500 geladene Gästen kamen am vergangenen Sonntag in die Erwin-Braun-Halle nach Oberkirch. Geladen hatte die Stadt zum traditionellen Neujahrsempfang. In einer rund einstündigen Rede ließ Oberbürgermeister Matthias Braun nicht nur das vergangene Jahr Revue passieren, sondern stellte auch vier Zukunftsthemen vor: Betreuung und Bildung, Wohnen und Arbeiten, Klimaschutz und Digitalisierung sowie den Zusammenhalt in Europa. Ein Schwerpunkt wird die Bildung sein. "Deshalb werden...

  • Oberkirch
  • 21.01.20
Zeigten sich zufrieden vom Ergebnis der gelungenen Zusammenarbeit: Ulrich Reich, Pressesprecher und Referent für grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Oberkircher Rathaus; Kerstin Bruder (Mitte), Repräsentantin der BVB-Verlagsgesellschaft sowie Nadine Klasen, Wirtschaftsförderin der Stadt Oberkirch

Entscheidungshilfe für Berufswahl
Erstmals Ausbildungsatlas aufgelegt

Oberkirch/Nordhorn (st). Die Bereiche Wirtschaftsförderung, Pressestelle und grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Stadt Oberkirch haben in den vergangenen Monaten mit der Nordhorner BVB-Verlagsgesellschaft eine Broschüre erarbeitet. Herausgekommen ist dabei der erste Ausbildungsatlas für Oberkirch. Hilfe bei Berufswahl Attraktive Berufsbilder, Wissenswertes zum jeweiligen Bewerberprofil und Fakten über Ausbildungsdauer – diese Punkte stellen bedeutende Kriterien bei der Entscheidung für...

  • Oberkirch
  • 20.01.20
  •  1
Klinikstandort Oberkirch

Chirurgische Notaufnahme in Oberkirch
Reduzierung der Betriebszeiten

Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum in Oberkirch muss ab sofort den Betrieb seiner chirurgischen Notaufnahme vorübergehend wieder auf die Zeit von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr einschränken, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortenau Klinikums. Assistenzärzte fehlen Erst zum Jahresbeginn hatte die Klinik auf der Grundlage eines Kreistagsbeschlusses mit großen personellen Anstrengungen den Betrieb von 16 auf 20 Uhr erweitert. Für diesen erweiterten Betrieb verfügt das Ortenau...

  • Oberkirch
  • 17.01.20

Anschaffung von hydraulischen Rettungssatz
Ortenaukreis fördert Feuerwehr

Oberkirch (st). Erfreuliche Post ging dieser Tage im Oberkircher Rathaus ein. Landrat Frank Scherer konnte der Freiwilligen Feuerwehr Oberkirch die Förderung durch den Ortenaukreis für die Anschaffung eines hydraulischen Rettungssatzes zusagen. Der Landkreis stellt 8.000 Euro zur Verfügung. „Mit der Förderung wird dem großen ehrenamtlichen Einsatz der Aktiven Rechnung gezeugt“, freute sich Oberbürgermeister Matthias Braun über die Förderzusage. „Dies ist eine schöne Nachricht“, betonte...

  • Oberkirch
  • 15.01.20
Lena, Marie sowie Leon waren die beliebtesten Vornamen bei Neugeborenen im Jahr 2019. Foto: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch

Namensstatistik 2019
Trend geht zu zweiten Vornamen

Oberkirch (st). Bundesweit an der Spitze der beliebtesten Vornamen für Jungs und Mädchen standen nach 2017 und 2018 auch 2019 Ben und Emma. In Oberkirch führen aber Lena, Marie sowie Leon die Vornamensstatistik an. Lena und Marie (je sechs Nennungen) sowie Leon (zehn) waren die beliebtesten Vornamen für Neugeborene im vergangenen Jahr in Oberkirch. Wie aus den Unterlagen des Sachgebiets Personenstandswesen im Rathaus hervorgeht, folgen bei den Mädchen Ella, Julia, Nele (je fünf) sowie Emma,...

  • Oberkirch
  • 15.01.20
Die BfO haben ein Bürgerbegehren für eine lange Fußgängerzone auf den Weg gebracht.

Rund 1.200 Unterschriften nötig
BfO initiieren Bürgerbegehren

Oberkirch (st). Nach dem Willen der Bürger für Oberkirch (BfO) soll die vom Gemeinderat der Stadt Oberkirch am 21. Oktober mehrheitlich beschlossene Implementierung der saisonalen Fußgängerzone mit Hilfe eines Bürgerentscheids gekippt werden. Dazu haben die BfO jetzt ein Bürgerbegehren gestartet. Der Beschluss des Gemeinderates vom Oktober des vergangenen Jahres sieht vor, eine lange Variante von der Bärengasse bis vor den Südring während der warmen Monate, vom Frühlingsfest bis zum...

  • Oberkirch
  • 10.01.20
Vormerkungen für Oberkircher Kindergartenplätze sind nun auch digital möglich.

Kindergartenplätze in Oberkirch
Digitale Vormerkung möglich

Oberkirch (st). Zur Planung des Kindergartenjahres 2020/21 und für die Vergabe der Betreuungsplätze werden vom 1. bis zum 20. März 2020 die entsprechenden Vormerkungen entgegengenommen. Dies ist wichtig für alle Eltern und Sorgeberechtigten, die für Kinder ab dem ersten Lebensjahr im Zeitraum vom 1. September 2020 bis 31. August 2021 einen Platz in einer Kindertageseinrichtung benötigen. Um einen entsprechenden Betreuungsplatz erhalten zu können, ist zuerst eine Vormerkung erforderlich. Diese...

  • Oberkirch
  • 07.01.20
Ehemalige Schülerinnen der Haupt- und Werkrealschule Oberkirch zeigen in einem Workshop das in ihrem Ausbildungsbetrieb erworbene technische Know-how.

WRS Oberkirch: Mit vielen Firmen vernetzt
Gute Ausbildung steht an erster Stelle

Oberkirch (jtk). „Die Ausbildung hat für die persönliche und berufliche Entwicklung junger Menschen einen hohen Wert.“ Mit dieser einhelligen Aussage betonen die Bildungspartner der Werkrealschule (WRS) Oberkirch ihre Bereitschaft, zusammen mit dieser Schule Praktikanten und qualifizierte Auszubildende für ihre Firmen zu finden. Auch für den nächsten Ausbildungsbeginn im Oktober 2020 mit Bewerbungsschluss im März werden in sozialen, technischen und kaufmännischen Berufen wieder viele...

  • Oberkirch
  • 30.12.19
Oberbürgermeister Matthias Braun nahm aus den Händen von Willi Stächele die Urkunde über die Förderung des interkommunalen Projekts Famigo Plus entgegennehmen.

Interkommunales Projekt Famigo Plus
Stadt Oberkirch ausgezeichnet

Oberkirch (st). Ein angenehmer Termin stand noch kurz vor Weihnachten an. Oberbürgermeister Matthias Braun konnte aus den Händen von Minister a. D. und Landtagsabgeordneten Willi Stächele die Urkunde über die Förderung des interkommunalen Projekts Famigo Plus entgegennehmen. „Ich freue mich sehr, dass Oberkirch eine der geförderten Kommunen ist“, betonte Stächele bei dem Termin. „Es macht mich Stolz, dass Oberkirch so erfolgreich an dem Förderwettbewerb 'Future Communities' abgeschnitten hat....

  • Oberkirch
  • 23.12.19

Dämpfer bei Gewerbesteuereinnahmen
Einstimmiges Votum für Doppelhaushalt

Oberkirch (mak). In seiner letzten Sitzung in diesem Jahr hat der Gemeinderat der Stadt Oberkirch den Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 einstimmig verabschiedet. Einen Rückgang muss die Stadt bei den Einnahmen der Gewerbesteuer hinnehmen. "Hier hatten wir zu rudern", erklärte Kämmerer Frank Spengler. Die Einnahmen sinken hierbei von 19 Millionen Euro im Jahr 2019 auf jeweils 15 Millionen Euro in den Jahren 2020 und 2021. Der Ergebnishaushalt weist für das kommende Jahr ein Minus...

  • Oberkirch
  • 17.12.19

Bächlehof befürchtet Immissionrichtlinie nicht zu erfüllen
Gefährdet Baugebiet den Bestandsschutz?

Oberkirch (mak). Der Gemeinderat der Stadt Oberkirch hat in seiner jüngsten Sitzung am vergangenen Montag einige Aufstellungsbeschlüsse für die Erschließung von Baugebieten im beschleunigten Verfahren nach Paragraph 13b des Bau Gesetzbuches verabschiedet, da dies nur noch bis zum Ende dieses Jahres möglich ist. "Wir sind dringend auf Baugebiete angewiesen, weshalb wir in diesem Jahr noch die Aufstellungsbeschlüsse fassen müssen, um letztmalig das beschleunigte Verfahren nutzen zu können",...

  • Oberkirch
  • 10.12.19
Bürgermeister Christoph Lipps und Iris Sehlinger stellten am Dienstag die neueste Aktion des Stadtmarketings vor. Immer wenn die Parkscheinautomaten mit den Hussen umhüllt sind, kann für zwei Stunden mit einer Parkscheibe kostenlos geparkt werden.

In der Vorweihnachtszeit
Stadt spendiert kostenloses Parken

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch schenkt in der Vorweihnachtszeit Besuchern und Einheimischen an ausgewählten Tagen die Parkgebühren. Bis zu zwei Stunden kann dann mit einer Parkscheibe kostenlos das Auto in der Innenstadt abgestellt werden. Ideale Ort zum Bummeln Bürgermeister Christoph Lipps und Iris Sehlinger vom Stadtmarketing stellten die Aktion vor. „Wir wollen Einheimischen und Gästen den Besuch Oberkirchs etwas versüßen“, berichtet Iris Sehlinger. Gerade in der Adventszeit...

  • Oberkirch
  • 03.12.19
Noch bis zum 14. Dezember dieses Jahres werden Schwangere im Klinikstandort in Oberkirch aufgenommen.

Geburtshilfe in Oberkirch wird eingestellt
Bis 14. Dezember werden Schwangere noch aufgenommen

Achern/Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch wird Ende Dezember sein geburtshilfliches Angebot in Oberkirch einstellen und in die seit Oktober 2018 bestehende Hauptabteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Achern integrieren. Das Ortenau Klinikum setzt damit eine Entscheidung des Kreistages vom 24. Juli 2018 um, schreibt das Ortenau Klinikum in einer Pressenotiz. Voll im Zeitplan „Mit der Bündelung in der Hauptabteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Achern...

  • Oberkirch
  • 28.11.19
Ortsvorsteher Konrad Allgeier überzeugt sich mit den Landschaftsgärtnern vom Bauhof, Hubert Männle, Torsten Haungs und Armin Hurst, vom guten Fortgang der Arbeiten.

Unter einem Tulpenbaum
Neue Bestattungsform

Oberkirch (st). Mitarbeiter des Oberkircher Bauhofs richten zurzeit auf dem Bottenauer Friedhof eine neue Bestattungsform ein. Künftig ist dort auch eine Bestattung unter einem Baum möglich. Ein schöner rund 45-jähriger Tulpenbaum, "Liriodendron", hat sich vor Ort dafür angeboten. Bei der Gelegenheit wurde der stark abfallende Hang noch mit einer Natursteinmauer abgegrenzt. Damit ist diese Fläche nun nahezu eben. Die Bestattungsform einer Beisetzung unter einem Baum findet immer mehr Zuspruch....

  • Oberkirch
  • 20.11.19
Regelmäßig  tauschen sich alle Beteiligten über den Verlauf der Umgestaltung der Ortsmitte von Stadelhofen aus. Die Aufnahme zeigt Oliver Rottenecker (v. l.), Landschaftsarchitekt Ralph Wölffing-Seelig, Ortsvorsteher Klaus Müller, Dieter Boschert, Franz Rosner, Maria Clavero, Dino Capone.

Ortsmitte Stadelhofen wird umgestaltet
In vier Wochen strahlt der Kirchplatz in neuem Glanz

Oberkirch-Stadelhofen (st). Seit Ende August laufe die Umgestaltung des Kirchplatzes in Stadelhofen. In weniger als vier Wochen sind die Arbeiten wohl abgeschlossen, so die Stadt Oberkirch in einer Pressemitteilung. Die Bauarbeiten lägen im Plan. Zufriedene Gesichter habe es beim letzten Jour fix auf der Baustelle gegeben. Ralph Wölffing-Seelig, vom gleichnamigen Stuttgarter Büro für Landschaftsarchitektur, sowie Ortsvorsteher Klaus Müller und Oliver Rottenecker vom Sachgebiet Tiefbau im...

  • Oberkirch
  • 15.11.19

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.