Oberkirch - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Bis 31. Dezember
Absage aller städtischen Kulturveranstaltungen

Oberkirch (st). Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen alle städtischen Kulturveranstaltungen bis 31. Dezember 2020 abgesagt werden. Konkret fallen folgende Veranstaltungen aus beziehungsweise werden verschoben: Kinder: „Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ (13. Dezember 2020). Der Ersatztermin findet am 2. Mai 2021 statt. Konzert/Theater: „Ist das Leben nicht schön?“ (17. Dezember 2020). Die Veranstaltung entfällt. Kunden, die für die betroffenen...

  • Oberkirch
  • 01.12.20

Für Fußgängerzone, Märkte und Parkplätze
Maskenpflicht in Oberkirch

Oberkirch (st). Mit der seit dem 1. Dezember gültigen Corona-Verordnung des Landes gilt auch ab diesem Tag in Oberkirch eine generelle Maskenpflicht für die Fußgängerzone, den Wochenmarkt am Donnerstag- und den Bauernmarkt am Samstagvormittag sowie für alle Parkplätze im gesamten Stadtgebiet, die dem Einkaufsverkehr dienen. Bislang galt die Maskenpflicht in diesen Bereichen nur, falls der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden konnte. Entsprechende Hinweisschilder...

  • Oberkirch
  • 01.12.20
Der Nikolaus-Markt in Oberkirch, hier ein Bild von 2018, fällt in diesem Jahr aus.

Kein Nikolaus-Markt am 3. Dezember
Stadt Oberkirch sagt kurzfristig ab

Oberkirch (st). Eigentlich hätten sich am Donnerstag, 3. Dezember, wieder die Stände von rund 90 Händlern entlang der Oberkircher Hauptstraße geschlängelt. Doch Coronabedingt kann in diesem Jahr der Nikolaus-Markt nicht stattfinden, teilt die Stadt Oberkirch mit. Drei Mal im Jahr verwandelt sich die Oberkircher Innenstadt für einen Tag in ein einziges großes Kaufhaus auf der Straße. Die Marktbetreiber und Händler kommen gerne nach Oberkirch, denn die Große Kreisstadt des Renchtales ist ein...

  • Oberkirch
  • 30.11.20

Angebot steht weiter zur Verfügung
Einkaufsservice hilft unkompliziert

Oberkirch (st). Seit Ende März gibt es einen Einkaufsservice in Oberkirch für Risikogruppen des Corona-Virus' oder für Menschen mit Erkrankungen. Der Einkaufsservice steht auch während des aktuellen Teil-Lockdowns zur Verfügung, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Ende März startete der gemeinsame Oberkircher Einkaufsservice von Stadt und Nachbarschaftshilfe mit dem Ziel, in Zeiten der Corona-Krise eine Unterstützung im Alltag für bedürftige Menschen zu bieten. In Kooperation...

  • Oberkirch
  • 26.11.20
Der Oberkircher Feuerwehrkommandant Markus Kohler räumt mit fünf Irrtümern zum Thema Rauchwarnmelder auf und gibt noch Tipps, die Leben retten können.

Marcus Kohler über Rauchwarnmelder
Kleine Lebensretter an der Decke

Oberkirch (st). Obwohl Rauchwarnmelder überall in Deutschland eine Pflicht sind, ist dennoch die Hälfte der Eigenheime - Einfamilienhäuser und Reihenhäuser - nicht ausreichend bis gar nicht mit Rauchwarnmeldern ausgestattet. In vielen Haushalten sind die kleinen Lebensretter an der Decke anzutreffen. Doch seit Ende 2014 gilt in Baden-Württemberg gemäß der Landesbauordnung die Pflicht für Wohnungseigentümer Rauchwarnmelder zu installieren. Seit dem die kleinen Lebensretter nun in den...

  • Oberkirch
  • 24.11.20
Sachgebietsleiter Dirk Kapp (v. l.), Heimleiter Patrick Jung und Bürgermeister Christoph Lipps. Seit 16. November ist Patrick Jung Heimleiter für die städtischen Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte im Waldweg.

Für die Integration
Erstmals Heimleiter für Flüchtlingsunterkünfte

Oberkirch (st). Patrick Jung ist der neue Heimleiter für die Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte der Stadt Oberkirch. Seit dieser Woche ist der gelernte Verwaltungsfachangestellte für die Große Kreisstadt tätig. Mit dieser Stellenbesetzung schlägt Oberkirch für die Ortenau einen neuen Weg ein. „Erstmals wird solch eine Stelle in Oberkirch besetzt“, erläutert Bürgermeister Christoph Lipps bei der Vorstellung von Patrick Jung vor Ort im Waldweg. Ihm sei keine Stadt in der Ortenau bekannt,...

  • Oberkirch
  • 20.11.20
Bürgermeister Christoph Lipps (v. l.), Pfarrer Roland Kusterer sowie Wolfgang Lacherbauer gedachten Corona-bedingt in diesem Jahr im Stille.

Volkstrauertag in Oberkirch
Stilles Gedenken

Oberkirch (st). Eine offizielle Gedenkfeier zum Volkstrauertag fand corona-bedingt in diesem Jahr nicht statt. Im stillen Gedenken trafen sich, von links: Bürgermeister Christoph Lipps, Pfarrer Roland Kusterer sowie Wolfgang Lacherbauer, Vorsitzender der Ortsgruppe Oberkirch des Sozialverbands VdK. Sie legten gemeinsam Kränze nieder.

  • Oberkirch
  • 18.11.20

Für mobilitätseingeschränkte Personen
Ruf-Taxi in die Innenstadt

Oberkirch (st). Für Bewohner des Oberdorfs, welche gesundheitlich in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, ist seit dem 16. Oktober ein Ruf-Taxi eingerichtet. Dieses kann von 8 bis 18 Uhr in Anspruch genommen werden. Es holt die Personen von Zuhause ab und bringt diese in die Hauptstraße. Dort kann auf Höhe des Amtsgerichts beziehungsweise Marktplatzes ein- und ausgestiegen werden. Ebenso wird von dort eine Rückfahrt ins Oberdorf angeboten. Das Ruf-Taxi muss rechtzeitig von Montag bis Freitag...

  • Oberkirch
  • 17.11.20
Zufrieden zeigt sich Tiergartens Ortsvorsteher Martin Benz vom Ergebnis eines gemeinsam umgesetzten Projekts. Die anfällige Oberleitung zur Versorgung der Fatima-Kapelle mit Strom, wurde nun durch eine Erdleitung ersetzt.

Neu verlegtes Stromkabel
Glocke der Fatima-Kapelle läutet wieder

Oberkirch-Tiergarten (st). Ortsvorsteher Martin Benz konnte jetzt wieder die Glocke der Fatima-Kapelle erklingen lassen. Dank einer neu verlegten Stromleitung ist dies wieder möglich. Die über Tiergarten gelegene Kapelle ist ein Symbol für den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft. „Kriegsheimkehrer haben 1962 die Kapelle errichtet und seit dem für deren Unterhalt gesorgt“, berichtet Tiergartens Ortsvorsteher im Gespräch. Nun sieht er sich in der Pflicht, nachdem altersbedingt der Unterhalt...

  • Oberkirch
  • 12.11.20

"Ringbus 3" ab der Behelfshaltestelle
Tickets werden erstattet

Oberkirch (st). Eine Behelfshaltestelle für den „Ringbus 3“ ist seit Mitte Oktober in unmittelbarer Nähe der Baustelle für die neue Draveil-Brücke auf der Oberdorfseite eingerichtet. Der „Ringbus“ kann nur mit einer Fahrkarte genutzt werden. Die Einzelfahrkarte kostet 2,65 Euro. Auf Nachweis erstattet die Stadt Oberkirch den Fahrpreis vollständig zurück, sodass grundsätzlich jeder Fahrgast aus dem Oberdorf kostenlos befördert wird. Die Stadt bittet die Nutzer die Fahrscheine zu sammeln und...

  • Oberkirch
  • 11.11.20

Volkstrauertag
Keine städtischen Gedenkfeiern

Oberkirch (st). Die traditionellen Veranstaltungen der Stadt Oberkirch in Kooperation mit der Ortsgruppe des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge aus Anlass des Volkstrauertags finden in diesem Jahr nicht statt. Mit Blick auf die aktuelle geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württembergs und die Empfehlung möglichst weitgehend öffentliche und private Kontakte zu reduzieren, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus' einzudämmen, haben zu dieser Entscheidung geführt. Keine...

  • Oberkirch
  • 09.11.20

Anschluss eines Regenschachtes
Gaisbacher Straße wird gesperrt

Oberkirch (st). Für den Anschluss eines Regen- und Abwasserschachts ab der Kreuzung Krautschollen ist eine Vollsperrung der Gaisbacher Straße in diesem Bereich notwendig, so die Stadtverwaltung Oberkirch in einer Pressenotiz. Die Arbeiten beginnen am Montag, 23. November, und werden bis zum Mittwoch, 16. Dezember, beendet sein. Eine Umleitung über die Franz-Schubert-Straße und den Jörgenweg wird für den Zeitraum der Bauarbeiten eingerichtet.

  • Oberkirch
  • 09.11.20
Bürgermeister Christoph Lipps begrüßte auch im Namen von Oberbürgermeister Matthias Braun Laurence Melet als neue Integrationsbeauftragte der Stadt.

Melet will Austausch der Kulturen
Neues anstoßen, auf Bewährtes setzen

Oberkirch (st). Seit 1. Oktober ist Laurence Melet für die Stadt Oberkirch tätig. In Sachen Integration und Migration steht sie im Rathaus als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie vertritt bis zur deren Rückkehr, die bisherige Integrationsbeauftragte Simone Pohl. Schon während ihres Studiums an der Universität Konstanz lag ein Interessenschwerpunkt der Verwaltungswissenschaftlerin auf den internationalen Beziehungen. Aber auch aus ihrer eigenen deutsch-französischen Biographie ergeben sich das...

  • Oberkirch
  • 06.11.20
Oberkirch sagt den Weihnachtsmarkt im Dezember ab.

Oberkirch verzichtet auf Weihnachtsmarkt
Nicht Corona-konform umsetzbar

Oberkirch (st). Bereits vor der Bekanntgabe der weiteren Einschränkungen durch die am Mittwoch, 28. Oktober, beschlossene Corona-Verordnung, informiert die Stadt Oberkirch, dass angesichts der wieder steigenden Covid-19-Fallzahlen sich die Stadt entschieden hat, den diesjährigen Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende, 11. bis 13. Dezember, nicht stattfinden zu lassen. „Eine Adventszeit ohne den schon traditionellen Weihnachtsmarkt am dritten Advent ist natürlich sehr bedauerlich“, betont...

  • Oberkirch
  • 29.10.20
Bürgermeister Christoph Lipps konnte vor wenigen Tagen zusammen mit Initiatoren und Referenten den „Studierkreis Ü60“ vorstellen. Das Projekt beruht auf einer Initiative des Oberkircher Seniorenbeirats. Die Aufnahme zeigt: Paul Singler (v. l.), Gerhard Jelinek, Margit Bock, Alfons Knaus, Bürgermeister Christoph Lipps, Ulla Hodapp, Sabrina Lusch, Dr. Irmgard Schwanke, Frank Niegeloh, Christa Bechtel und Rudolf Hans Zillgith. Es fehlen auf dem Bild Rudolf Huber und Dr. Konrad Staiger.

Studierkreis Ü60 startet 2021
Lokalgeschichte steht im Mittelpunkt

Oberkirch (st). Ein neues Projekt des Seniorenbeirats der Stadt Oberkirch startet im Februar 2021. Dann wird erstmals die Veranstaltungsreihe „Studienkreis Ü60“ durchgeführt. An sechs Terminen werden lokalgeschichtliche Themen aufgegriffen. Bürgermeister Christoph Lipps freute sich gemeinsam mit den Ideengebern und Referenten das neue Angebot des Seniorenbeirats vorstellen zu können. „Immer mehr Senioren möchten sich weiterbilden und Neues dazulernen“, erläuterte Bürgermeister Lipps. Daher...

  • Oberkirch
  • 29.10.20
Der Neujahrsempfang in Oberkirch - hier ein Bild von 2019 - ist immer gut besucht.

Oberkirch sagt Neujahrsempfang ab
OB wendet sich virtuell an die Bürger

Oberkirch (st). Der städtische Neujahrsempfang in Oberkirch kann bedingt durch die Corona-Pandemie diesmal nicht wie gewohnt in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle stattfinden. Oberbürgermeister Matthias Braun wendet sich daher diesmal in einem virtuellen Format an die Einwohner der Großen Kreisstadt. „Mir ist es stets ein großes Anliegen zu einem Neujahrsempfang einzuladen. Ich bedauere es sehr, dass es in der jetzigen Situation in diesem Rahmen leider nicht möglich ist. Das Wichtigste ist...

  • Oberkirch
  • 22.10.20
Das Bild zeigt Bernhard Peschke (v. l.), Christa Hildenbrand, Gerhard Hahn, Silke Aichhorn, Jörg Altegoer und Oberbürgermeister Matthias Braun

Dank an "Lichtblicke in Corona-Zeiten"
Eine Einladung zur Lesung

Oberkirch (st). Als Dank für ihr Engagement und ihre Mithilfe bei dem von Gerhard Hahn initiierten Projekt „Lichtblicke in Corona-Zeiten“ wurden die Projekt-Unterstützer von Oberbürgermeister Matthias Braun zu der musikalischen Lesung „Lebenslänglich frohlocken“ in die Erwin-Braun-Halle eingeladen. Im Rahmen des Projekts „Lichtblicke in Corona-Zeiten“ wurden Videos mit Bildern aus dem Renchtal mit Musik unterlegt und den Pflegeheimen zur Verfügung gestellt, um den Bewohnern die ungewöhnliche...

  • Oberkirch
  • 22.10.20
Wird aus dem Klinikstandort Oberkirch ein Pflegeheim?

Nachnutzungsplan für Oberkirch
Kommt ein Pflegeheim an Klinikstandort?

Oberkirch (mak). Was wird aus dem Klinikstandort in Oberkirch? Das Ortenau Klinikum legt dem Ausschuss für Gesundheit und Klinken für die kommende Sitzung am Dienstag, 20. Oktober, ein Konzept zur Weiterentwicklung für das Standort in Oberkirch vor. Das darin beschriebene „Zentrum für Gesundheit Oberkirch“ (ZfG) soll ambulante und stationäre Leistungselemente aus folgenden Bereichen umfassen: stationäre Pflege, Kurzeitpflege, Genesungsbetten, Orthopädie und rehabilitative Medizin,...

  • Oberkirch
  • 16.10.20
Roland Zimmermann (Mitte) von der gleichnamigen Zimmerei aus Bad Peterstal hielt den Richtspruch für den Anbau an den Kindergarten Schwester Giovanna im Oberkircher Krautschollen.

Stadt investiert 4,1 Millionen Euro
Richtfest für Erweiterungsbau

Oberkirch (st). Mit einem kleinen Richtfest bedankte sich die Stadt am vergangenen Dienstag, 13. Oktober, bei den Handwerkern, die zurzeit den Erweiterungsbau für den Kindergarten „Sr. Giovanna“ im Krautschollen bauen. Roland Zimmermann von der gleichnamigen Zimmerei aus Bad Peterstal hielt den Richtspruch. Mathias Benz, zuständiger Fachbereichsleiter, dankte den Planern und Firmen für die gute Zusammenarbeit. Trotz Corona steht die Baustelle nicht still. Mit dem Erweiterungsbau südlich des...

  • Oberkirch
  • 15.10.20
  • 1
Bürgermeister Christoph Lipps zeichnete erfolgreiche Teilnehmer auf dem Oberkircher Rathaushof aus. In den Kategorien Vereine, Freizeit, öffentliches Leben und Firmen wurden jeweils die drei Mannschaften mit den meisten Kilometern geehrt. Ebenfalls eine Auszeichnung erhielten noch die drei Fahrer mit den meisten Kilometern, die nicht in einem der Top-Teams mitradelten.

Knapp 100.000 Kilometer geradelt
Aktion Stadtradeln bewegte Oberkirch

Oberkirch (st). 1.482 Städte und Gemeinden haben sich in diesem Jahr am Wettbewerb Stadtradeln beteiligt. Deutschlandweit auf dem sechsten Platz liegt der Ortenaukreis mit insgesamt 1.555.590 gefahrenen Kilometern. Damit wurden einwohnerstärkere Großstädte wie Dresden, Köln, Düsseldorf oder Stuttgart abgehängt. Aus Oberkirch wurden 99.938 Kilometer zu dem Erfolg beigetragen. Gelungene Premiere Zufrieden dürfen die Organisatoren im Oberkircher Rathaus auf die erste Beteiligung der...

  • Oberkirch
  • 14.10.20
  • 1

Freibad bis 25. Oktober geöffnet
Badespaß geht in die Verlängerung

Oberkirch (st). Der Badespaß im Oberkircher Freibad geht nochmals in die Verlängerung. Die Badesaison endet nicht wie angekündigt am Sonntag, 18. Oktober, sondern das beliebte Freibad ist bis einschließlich Sonntag, 25. Oktober, geöffnet. Corona-bedingt ist das Freibad täglich von 9 bis 13.45 Uhr sowie 15 bis 19 Uhr geöffnet. Eintrittskarten gibt es in diesem Jahr nur im Vorverkauf entweder rund um die Uhr im Internet unter tickettune.com/stadtoberkirch oder zu den üblichen Öffnungszeiten...

  • Oberkirch
  • 14.10.20

Wegen Bauarbeiten an Draveil-Brücke
Ringbus und Ruf-Taxi eingerichtet

Oberkirch (st). Im gemeinsamen Verbund haben das Landratsamt Ortenaukreis und die Stadt Oberkirch eine zügig umsetzbare Lösung für die von einigen Bürgern im Zuge der Bauarbeiten an der Draveil-Brücke über die Rench in Oberkirch gewünschte Umgehungsmöglichkeit erarbeitet. Die kürzlich begonnenen Abriss- und Neubauarbeiten werden voraussichtlich bis Mai 2021 andauern. Ringbus und Ruf-Taxi Während LKW, PKW, Radfahrern und Fußgängern verschiedene Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung stehen,...

  • Oberkirch
  • 14.10.20
Schlittenfahren im Weierweg. Die historische Aufnahme aus dem Stadtarchiv entstand um das Jahr 1940.

Sonderausstellung endet
Adolf Herrmann zeigt Normalität des Krieges

Oberkirch (st). Noch bis zum 3. November 2020 besteht die Möglichkeit, im Heimat- und Grimmelshausenmuseum die Ausstellung „Normalität im Krieg? Fotographien von Adolf Herrmann“ zu sehen. Die Sonderausstellung zeigt anlässlich des Endes des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren Fotographien von Adolf Herrmann. Herrmann war von 1939 bis 1945 in Oberkirch Kaplan. Seine Farbaufnahmen sind beeindruckende Zeitzeugnisse. Adolf Herrmann lichtete Menschen bei der Arbeit, in der Freizeit und bei...

  • Oberkirch
  • 13.10.20
  • 1

Bürger können teilnehmen
Gewässerschau am Gaisbach

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch führt eine Gewässerschau am Gaisbach durch. Daran können alle interessierten Bürger sowie im Besonderen die Eigentümer von Anliegergrundstücken teilnehmen. Die Begehung findet am Donnerstag, 22. Oktober, statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr, im Burgwald am nördichen Quellarm des Gaisbachs. Freiflächen vorbereiten Geplant ist die Besichtigung des Gaisbachs bis zum Rückhaltebecken. Die Eigentümer von Anliegergrundstücken werden gebeten, ihre Flächen...

  • Oberkirch
  • 13.10.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.