Schulschließungen nach den Ferien
Oberkirch richtet Notbetreuung ein

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch informiert zur teilweisen Schließung der Schulen ab dem 12. April. Den Schul- beziehungsweise Wechselbetrieb gibt es ausschließlich für Abschlussklassen. Die Notbetreuung für Schüler der Grundschulförderklasse sowie der Klassenstufen 1 bis 7 wird eingerichtet.

Durch die erneute Schließung der Schulen werde zunächst in der Woche vom 12. bis 18. April die Notbetreuung für die  Schüler der Grundschulförderklasse sowie der Klassenstufen 1 bis 7 eingerichtet.

Notbetreuung soll Ausnahme sein

Diese Maßnahme, mit der die Anzahl der Kontakte reduziert werden soll, könne nur dann wirksam werden, wenn die Notbetreuung ausschließlich in Anspruch genommen werde, wenn dies zwingend erforderlich sei. Eine Betreuung könne auf keine andere Weise sichergestellt werden. Grundsätzliche Voraussetzung zur Teilnahme an der Notbetreuung sei, dass beide Erziehungsberechtigte durch ihre berufliche Tätigkeit tatsächlich an der Betreuung gehindert seien und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung stehe. Dies gelte gleichermaßen für die berufliche Tätigkeit in Präsenz oder im Homeoffice. Bei Alleinerziehenden komme es entsprechend nur auf deren beruflichen Tätigkeit an.

Die Notbetreuung wird für die regulären Unterrichts- und Betreuungszeiten eingerichtet und ist an der Schule des Kindes zu beantragen. so die Stadt. Für die Beantragung der Notbetreuung steht ein spezielles Formular auf corona.oberkirch.de in der Rubrik „Hilfe & Unterstützung“ unter „Unterstützung für Eltern“ als pdf-Datei zur Verfügung. Das Land müsse noch entscheiden, wie es nach dem 19. April weitergehe.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen