Internationales Hobby-Turnier des türkischen Vereins – Flüchtlingsmannschaften
Sprachprobleme gibt es auf dem Fußballplatz nicht

Der Fußball steht beim türkischen Verein am 4. Juni im Mittelpunkt.
2Bilder
  • Der Fußball steht beim türkischen Verein am 4. Juni im Mittelpunkt.
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Oberkirch. „Im Fußball braucht man keine Sprache. Man versteht auch so, was der andere machen
möchte“, sagt Sevket Temürlenk, Jugendleiter des örtlichen türkischen
Vereins. Er weiß um die Besonderheit der nonverbalen Kommunikation im
Lieblingssport der Deutschen. Fußball verbindet – das ist auch der
Gedanke hinter dem „Internationalen Hobby-Fußballturnier“, das am 4.
Juni im Oberkircher Renchtalstadion stattfindet. Hauptpreis sind 500
Euro, aber auch die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über eine
Geldprämie freuen. Noch bis zum 27. Mai haben Vereins- oder Hobby-Kicker
ab 14 Jahren die Möglichkeit, sich anzumelden. Insgesamt 30
Mannschaften mit jeweils fünf Feldspielern und einem Torwart können am
Turnier teilnehmen. Auch zwei Flüchtlingsteams aus dem Raum Oberkirch
werden antreten.

„Was mir am Herzen liegt, ist die Kommunikation zwischen den Kulturen. Mannschaften verschiedenster Nationalitäten
haben sich bereits angemeldet“, freut sich der engagierte Jugendleiter.
In Oberkirch wird bereits viel Integrationsarbeit geleistet, unter
anderem vom Verein Paula, bei dem Temürlenk selbst aktiv ist. Die
Jugendabteilung des türkischen Vereins stellte sich daher gemeinsam
folgende Frage: „Was können wir tun, um geflüchteten Menschen zu helfen,
sich in dieser Gesellschaft wohlzufühlen und eingliedern zu können?“
Eine Antwort ist dieses Turnier, das Menschen auf spielerische Weise
zusammenkommen lassen soll. „Die Flüchtlinge sollen uns kennenlernen,
aber auch wir wollen sie kennenlernen“, so das Motto des
Organisationsteams.

Neben dem Hauptprogramm auf dem Rasen gibt es allerlei Attraktionen. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie
schnell er das runde Leder ins Netz befördert, kann seine
Schussgeschwindigkeit mit einem speziellen Messgerät testen lassen. Oder
einfach seine Treffsicherheit beim Elfmeterschießen unter Beweis
stellen. Dafür gibt es nämlich auch Preise zu gewinnen. Die kleinen
Besucher können sich derweil in einer Riesenhüpfburg austoben. „Es wird
reichlich was geboten an dem Tag“, verspricht Temürlenk. Für die
Verpflegung der Besucher ist natürlich auch gesorgt. Dieses Jahr stecke
im von der Jugendabteilung des türkischen Vereins organisierten
Fußballturniers besonders viel Arbeit, da es etwas größer ausfalle als
die vorangegangen, zu denen bisher hauptsächlich Moscheen eingeladen
wurden. Auch habe der türkische Verein in diesem Jahr deutlich mehr
Unterstützung von Spendern erhalten. Von Unternehmensseite gäbe es
viele, die auf die Organisatoren zukämen und sagen: „Die Idee eines
internationalen Fußballturniers finden wir super. Wir möchten den Verein
bei seiner Arbeit gerne finanziell unter die Arme greifen.“ Organisiert
hat die Flüchtlingsmannschafen übrigens Anatol Berger vom Landratsamt,
der diese während des Turniers auch betreut.

Wer sich noch anmelden möchte, schreibt eine E-Mail an hobbyteamoberkirch@hotmail.com unter Angabe des Teamnamens, einem Ansprechpartner und Telefonnummer.

Autor: as

Der Fußball steht beim türkischen Verein am 4. Juni im Mittelpunkt.
Auf die kleinen Besucher wartet eine Hüpfburg.
Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen