Fußballfeld für Kindergarten "Maria Goretti"
Testspiel zur Einweihung

Nach dem Spiel zur Einweihung der neuen Fußballtore freuten sich mit den Kindern, hintere Reihe: Tabea Mischall, Annika Bienek, Denise Höfele, Kathrin Jülg, Claudia Panter, Maria Schweiß, alle vom Verein „Gemeinsam aktiv“, Kindergartenleiterin Vera Busam, Michael Waltersbacher vom Fachbereich „Planen und Bauen“, Ortsvorsteher Martin Benz, Elternbeirat Nadine Gmeiner, Ortsvorsteher Jürgen Mußler sowie die vier Elternbeiräte Nadine Hodapp, Diana Panter, Brigitte Sturm und Tina Hund; vordere Reihe rechts: Susanne Pollok, stellvertretende Leitung des Kindergartens „Maria Goretti“ und Magdalena Ebert, Mitglied des Elternbeirats.
  • Nach dem Spiel zur Einweihung der neuen Fußballtore freuten sich mit den Kindern, hintere Reihe: Tabea Mischall, Annika Bienek, Denise Höfele, Kathrin Jülg, Claudia Panter, Maria Schweiß, alle vom Verein „Gemeinsam aktiv“, Kindergartenleiterin Vera Busam, Michael Waltersbacher vom Fachbereich „Planen und Bauen“, Ortsvorsteher Martin Benz, Elternbeirat Nadine Gmeiner, Ortsvorsteher Jürgen Mußler sowie die vier Elternbeiräte Nadine Hodapp, Diana Panter, Brigitte Sturm und Tina Hund; vordere Reihe rechts: Susanne Pollok, stellvertretende Leitung des Kindergartens „Maria Goretti“ und Magdalena Ebert, Mitglied des Elternbeirats.
  • Foto: Stadt Oberkirch
  • hochgeladen von Christina Großheim

Oberkirch (st). Der Verein „Gemeinsam aktiv“ spendete aus dem Erlös seines Kinderkleiderbasars 1.000 Euro an den Kindergarten „Maria Goretti“. Mit dem Geld wurden zwei Tore für das Fußballfeld angeschafft. Die Fußballtore wurden mit einem Testspiel offiziell eingeweiht.

Das Spielplatzgelände des Kindergartens „Maria Goretti“ wird zurzeit umgestaltet. Neben dem neuen Hofspielgerät gibt es nun auch ein Fußballfeld für die Kicker unter den Kindergartenkindern. „Nachdem die ‚WM-Euphorie‘ durch das Ausscheiden der deutschen Mannschaft einen gehörigen Dämpfer bekommen hat, sehen wir mit dem ‚Blick nach vorne‘ Handlungsbedarf“, berichtete Kindergartenleiterin Vera Busam mit einem Augenzwinkern. Daher freute sie sich über die beiden neuen Fußballtore für den Kindergarten und bedankte sich bei den anwesenden Vertretern von „Gemeinsam aktiv“ über deren Spende. So können nun die Kinder das Fußballfeld bestens nutzen. „Und wer weiß, vielleicht findet sich ja tatsächlich ein Fußballtalent unter den Mädchen und Jungen“, blickte Vera Busam in die Zukunft. Der Verein „Gemeinsam aktiv“ spendete einen Teil des Erlöses aus seinem Kinderkleiderbasar für die Tore. „Gerne unterstützen wir Projekte in Oberkirch“, berichtete Vereinsvorsitzende Denise Höfele im Gespräch. „Der Erlös unseres Kleiderbasars kommt dabei immer Kindern zugute.“

Stilecht wurden die beiden Tore mit einem Testspiel zwischen dem „FC Gemeinsam aktiv“ und dem „FC Maria Goretti“ eingeweiht. Gegen die vielfüßigen Spieler des Kindergartens war kein Stich zu machen und so setzte sich das junge Team mit 3:1 gegenüber der Equipe von „Gemeinsam aktiv“ durch. Bei einem Glas kühler erfrischender Früchtebowle konnte im Anschluss noch über verpasste Chancen und den weiteren Verlauf der WM gefachsimpelt werden. Dann versammelten sich alle noch für ein großes Mannschaftsbild.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen