• 19. Mai 2018, 18:37 Uhr
  • 8× gelesen
  • 0

Stadelhofen – Hofstetten 2:0
Duselsieg über das Schlusslicht

Oberkirch-Stadelhofen (woge). Wichtige drei Punkte im Abstiegskampf holte der SV Stadelhofen. Im Spiel gegen das Schlusslicht aus Hofstetten gewann der SVS mit 2:0. Es waren allerdings ein glücklicher Sieg, denn die Kinzigtäler bestimmten weitgehend das Geschehen. Doch im Abschluss haperte es gewaltig. Sie hatten allerdings auch mit zwei Lattentreffern Pech. Stadelhofen blieb vieles schuldig – erst in der Schlussphase kam der SVS auf. Valon Salihu, der seinen 32. Geburtstag feierte, gelang mit einer Energieleistung in der 83. Minute das 1:0, das den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Danach machte Hofstetten auf und in der 90. Minute nutzte Julian Rohrer einen Konter zum 2:0. Der Sieg schmeichelt, denn Hofstetten hätte mindestens einen Zähler verdient gehabt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt