11. November 2017, 19:31 Uhr | 0 | 3 Leser

VERBANDSLIGA: SV Stadelhofen – FV Lörrach-Brombach 2:2
SVS verschenkt den Heimsieg leichtfertig

Getümmel im Strafraum: Stadelhofens Salihu (Mitte) versucht sich durchzusetzen und traf doppelt für seine Mannschaft.
Getümmel im Strafraum: Stadelhofens Salihu (Mitte) versucht sich durchzusetzen und traf doppelt für seine Mannschaft. (Foto: Foto: fis)

Oberkirch-Stadelhofen (fis). Nach 90 Minuten musste man feststellen, dass der SV Stadelhofen am Samstag den Dreier im Heimspiel verschenkt hat. Im Duell gegen den bislang starken Aufsteiger FV Lörrach Brombach mussten sich die Bistricky-Schützlinge am Ende mit einem 2:2 begnügen. Und das obwohl die Renchtäler nach 78. Minuten noch mit 2:1 in Front lagen.

Die Partie vor rund 80 Zuschauern begann so richtig nachdem Geschmack der Hausherren, die in der 12. Minute durch Goalgetter Valon Salihu in Führung gingen. Die Freude im Lager der Gastgeber dauerte aber nicht lange, bis Gästekapitän Nils Mayer zwei Minuten später ausglich.

Nach dem Seitenwechsel drückte Stadelhofen 15 Minuten und ging nach einem Elfer durch Salihu mit 2:1 in Führung. Nach einer Ecke stieg Gästekapitän Nils Mayer am höchsten und versenkte das Leder per Kopf zum schmeichelhaften Ausgleich für den Gast.