Aus Mode Boschert wird nach Erweiterung Mode Zinser
Magnet wichtig für Balance in der City

Aus Mode Boschert wird Mode Zinser (v.l.): Verkaufsleiter Christian Klemp, Firmenchef Hans-Joachim Zinser und Offenburgs Geschäftsführer Stefan Rinderknecht.
  • Aus Mode Boschert wird Mode Zinser (v.l.): Verkaufsleiter Christian Klemp, Firmenchef Hans-Joachim Zinser und Offenburgs Geschäftsführer Stefan Rinderknecht.
  • Foto: rek
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg. Der Umbau des Modehauses in der Offenburger Hauptstraße ist nach einjähriger Bauzeit
abgeschlossen. Mit der bevorstehenden Eröffnung (Mittwoch, 15. März, 9
Uhr), erfolgt auch die Umbenennung von Mode Boschert zu Mode Zinser. So
könne die gesamte Zinser-Gruppe mit seinen insgesamt sieben Häusern
besser als Einheit auftreten, begründet der Geschäftsführende
Gesellschafter Hans-Joachim Zinser den Schritt, den für Offenburg und
Lahr, hier wurde Mode Boschert 1932 gegründet, traditionellen Namen 36
Jahre nach der Übernahme abzulegen. Offenburgs Geschäftsführer Stefan
Rinderknecht jedenfalls freut sich darauf, seinen Kunden das neue
Modehaus präsentieren zu können.

Seiner Funktion als einer der Magneten für die „gut aufgestellte Offenburger Innenstadt“ könne das
Modehaus verstärkt gerecht werden, sieht Hans-Jo­achim Zinser die
Funktion seines Hauses an zentraler Stelle in der Fußgängerzone. Von
5000 auf 7500 Quadratmeter wurde die Verkaufsfläche vergrößert. Dadurch
sei es auch möglich, das Angebot im Sortiment deutlich zu vergrößern.
Zudem verfügt Mode Zinser jetzt über zwei weitere Eingänge von Kloster-
und Metzgerstraße und nimmt somit auch städtebaulich eine bedeutende
Funktion ein.

Die Stadt plant mit der Einkaufsgalerie in der nördlichen Hauptstraße einen weiteren Magneten. „Da muss sich die Stadtverwaltung über die Größe im Klaren sein“, mahnt Zinser: „Etwas zu
groß und die Balance einer Innenstadt kippt“. Denn es gebe nur eine
Umverteilung, zusätzlichen Umsatz aber kaum.

Autor: Rembert Graf Kerssenbrock

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen