Offenburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Unionbrücke und -rampe sollen auch nach der Neugestaltung des Sanierungsgebiets Bahnhof/Schlachthof für den Durchgangsverkehr offen bleiben.

Mehrheit lehnt Sperrung ab
Absage für autofreien Bahnhofsplatz

Offenburg (gro). Auf ein mehr als geteiltes Echo stießen die ersten Vorschläge zur künftigen Verkehrsführung rund um den Offenburger Bahnhof. Einig waren sich die Fraktionen im Verkehrsausschuss darin, dass der Ist-Zustand wenig befriedigend sei. Dennoch wurden bei der Diskussion erste Weichen für die künftige Entwicklung gestellt, denn eine Mehrheit der Mitglieder lehnt eine großräumige Verlegung des Durchgangsverkehrs auf der westlichen Seite des Bahnhofs ab. Zuvor hatten Baubürgermeister...

  • Offenburg
  • 10.07.20

Haussuche
Suche ein Haus mit Garten

Vielleicht haben sie das perfekte Haus für mich um meinen Traum zu erfüllen. Ich suche nach einem Haus mit Garten für mein Sohn und Mich . Einfamilienhaus mit Platz für ein Anbau oder ein größeres Haus mit Platz für eine Gewerbeeinheit . Bevorzugt Bohlsbach ,Offenburg, Ortenberg ,Griesheim, Bühl,  

  • Offenburg
  • 10.07.20

Drei neue Covid-Fälle im Kreis
19 Mahlberger Schüler unter Quarantäne

Ortenau (st). Die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten erhöht sich von Mittwoch auf Donnerstag, 9. Juli, um drei weitere Personen. Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Ettenheim. Nachdem zwei Schüler positiv auf Covid-19 getestet wurden, wurden 19 Schüler der Hansjakob-Schule in Mahlberg-Orschweier vorsorglich unter häusliche Quarantäne gestellt. „Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme“, erklärt Evelyn...

  • Offenburg
  • 09.07.20
Die Stadt bereitet sich auf den Besuch der Expertenkommission aus Stuttgart vor, die den Offenburger Entwurf zur Landesgartenschau unter die Lupe nehmen wird.

Offenburg zeigt Flagge
Vorbereitung für Besuch der Expertenkommission

Offenburg (st). "Wir sagen ja." - Am kommenden Dienstag, 14. Juli, wird eine Expertenkommission aus Stuttgart die Offenburger Bewerbung für die Landesgartenschau vor Ort unter die Lupe nehmen. Neben den Fahnen werden die 19 Fenster an der Frontseite des Rathauses mit den Konterfeis von LGS-Unterstützern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft versehen, da aufgrund der Corona-Vorgaben nur wenige Personen am eigentlichen Termin, darunter die Verwaltungsspitze mit Oberbürgermeister Marco Steffens...

  • Offenburg
  • 09.07.20
Die wöchentlichen Angebote für Gruppen im Rahmen des Integrationsprojektes "DOUNIA plus" können unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder abgehalten werden.

Integrationsprojekt startet wieder durch
Angebot für geflüchtete Frauen

Offenburg (st). Mit dem Offenburger Projekt "DOUNIA plus" unterstützt "IN VIA Diözesanverband Freiburg" geflüchtete Frauen und Mädchen bei der Integration. Die wöchentlichen Projektangebote für Gruppen können ab sofort unter Einhaltung der Hygiene und Abstandsregeln wieder vor Ort durchgeführt werden: Sie finden jeweils dienstags in der Gemeinschaftsunterkunft und donnerstags in der Wasserstraße 5 in Offenburg statt. Die Gruppenangebote orientieren sich an den Bedarfen der Teilnehmerinnen...

  • Offenburg
  • 08.07.20
Der Verkehr soll nicht mehr über die Unionrampe in die Hauptstraße geführt werden.
  6 Bilder

Offenburger Bahnhofsviertel
Im Fokus stehen ZOB und Durchgangsverkehr

Offenburg (st). In seiner Sitzung am Mittwoch, 8. Juli, 18 Uhr, in der Reithalle beschäftigt sich der Verkehrsausschuss des Offenburger Gemeinderats mit der Führung des Verkehrs im Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof - genauer gesagt mit der Entwicklung des Bahnhofsareals. 27.000 Menschen kommen täglich am Offenburger Bahnhof an. 13.000 von ihnen benutzen die Südunterführung. 12.000 Fahrzeuge fahren über die Unionrampe in die Hauptstraße und am Bahnhof vorbei. 9.000 von ihnen haben dabei...

  • Offenburg
  • 07.07.20

Sondertraining kann beantragt werden
Schließung der Turn- und Sporthallen

Offenburg (st). Die Offenburger Turn und Sporthallen sind während der Sommerferien (vom 29. Juli bis 13. September) für den Sportbetrieb geschlossen, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Das Training beginnt wieder am 14. September. Auskunft hierüber erteilt die Abteilung Sport der Stadt Offenburg, Telefon 0781/822317.Sondertraining (maximal die letzten drei Ferienwochen) kann in begründeten Ausnahmefällen bis 17. Juli beantragt werden. Spätere Anträge können nicht mehr...

  • Offenburg
  • 06.07.20
Stadtmarketingchef Stefan Schürlein (links) und Oberbürgermeister Marco Steffens stellen die Aktion "Sommer in der Stadt" vor.

Kleine, aber feine Veranstaltungen
"Sommer in der Stadt" bietet einiges

Offenburg (gro). "Wir wollen nicht nur Projekte absagen", stellte Oberbürgermeister Marco Steffens im Pressegespräch zur Veranstaltungsreihe "Sommer in der Stadt" fest. Über die Sommerwochen wird es in der Offenburger Innenstadt verschiedene Veranstaltungen geben, die den Vorgaben der Corona-Verordnungen entsprechen. Die Stadt verfolgt laut Steffens damit drei Ziele: Den Bürgern und Besuchern der Innenstadt sollen Alternativen angeboten werden, die Spaß machen. Berufsgruppen, die durch die...

  • Offenburg
  • 03.07.20
Viele Akteure machen ein ungewöhnliches Projekt möglich: Volksbank-Vorsitzender Markus Dauber (v. l.), Thibaud Bry, Achim Feyhl, Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch, Thomas Ganter, Hurrle Gruppe, Reinhart Kohlmorgen und Simone Kippl-Ketter, beide Aktionsgemeinschaft Stegermatt, Oberbürgermeister Marco Steffens und Bürgemeister Hans-Peter Kopp.

Wohnbauprojekt im Stadtteil Stegermatt
Sozial, inklusiv, innovativ

Offenburg (gro). Im dritten Quartal soll der Spatenstich sein, Ende 2021 sollen die ersten Bewohner einziehen: Im Offenburger Stadtteil Stegermatt entsteht ein ungewöhnliches Wohnprojekt. Die Idee stammt aus dem Jahr 2016, aber die Umsetzung war nicht einfach. Erst als sich die Volksbank in der Ortenau, die Hurrle-Immobiliengruppe und die Lebenshilfe Offenburg-Ortenau zusammengetan hatten, gelang es mit der Unterstützung der Stadt Offenburg das Projekt so zu konzipieren, dass es sich auch...

  • Offenburg
  • 03.07.20
OB Marco Steffens (v. l.), Dr. Jacob Burda, Dr. Hubert Burda und Roberto Peregalli vor dem "SenaTorre"

Hubert Burda weiht "SenaTorre" in Fessenbach ein
Neues Wahrzeichen ragt über Offenburg

Offenburg-Fessenbach (st). Am Freitagmittag hat Verleger Dr. Hubert Burda in Offenburg-Fessenbach den vollendeten "SenaTorre" feierlich enthüllt. Für Hubert Burda war es ein hochemotionaler Moment im Beisein seines Sohnes Jacob, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Landrat Frank Scherer, Dekan Matthias Bürkle und einem kleinen Kreis ausgewählter Ehrengäste. Hubert Burda widmet den „SenaTorre“ seinem Vater „in Dankbarkeit und zur Erinnerung“ und dankte allen am Bau und der Gestaltung...

  • Offenburg
  • 03.07.20
Die Arbeiten auf der Nordseite der Zähringer Brücke stehen kurz vor dem Abschluss. Am Dienstag soll die Baustelle verlegt werden.

Sanierung Zähringer Brücke
Start für die Arbeiten an der Südseite

Offenburg (st). Start für den dritten Bauabschnitt an der Zähringer Brücke in Offenburg: Anfang der Woche wird der Verkehr von der Süd- auf die Nordseite der Brücke umgelegt. Die Arbeiten auf der Südseite beginnen mit dem Abbruch des Straßenbelags und des Gehwegs. Voraussichtliches Ende der Baustelle auf der Brücke ist im Oktober, dann soll der Verkehr wieder fließen. In der Woche vom 29. Juni bis 3. Juli wurde die Asphaltdecke auf der Ost- und Westseite im Bereich der Straße...

  • Offenburg
  • 03.07.20
  6 Bilder

Angebot für Viertklässler
Freiwilliges Radfahrtraining trotz Corona

Offenburg (sch). Durch die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das Kultusministerium Baden-Württemberg die schulpraktische Radfahrausbildung für alle Viertklässler bis zum Schuljahresende ausgesetzt. Nun bietet das Polizeipräsidium Offenburg in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Lahr und Offenburg/Ortenau, unter der Leitung der Vorsitzenden Kurt Reith (Lahr) und Günter Heim (Offenburg/Ortenau), ein freiwilliges Radfahrtraining für alle Schüler der vierten Klasse an,...

  • Offenburg
  • 02.07.20
Eine Baumwurzeln sorgte für Schäden im Asphalt: Bürgermeister Manuel Tabor (v. l.) mit Benjamin Schneider und Klaus Meidinger vom Bauahof an der Baustelle.

Baumwurzeln an Zufahrt entfernt
Zierkirsche am Friedhof darf weiter wachsen

Appenweier (st). Vor 30 Jahren wurde am Haupteingang zum Appenweierer Friedhof eine Zierkirschallee gepflanzt und zwischen den Bäumen Parkplätze angelegt. In den vergangenen Jahren wurden die Asphaltschäden durch den Wurzeleinwuchs der Kirschbäume immer beträchtlicher, so dass sie zu einem Verkehrshindernis wurden. Im Rahmen der vergangenen Bezirksbeiratssitzung konnten sich die Räte von den entstandenen Schäden überzeugen. Dennoch beschloss der Bezirksbeirat, den Baum zu erhalten. Es...

  • Offenburg
  • 02.07.20
Claudio Labianca übernimmt die Präsidentschaft des Rotary Clubs Offenburg-Ortenau.

Rotary Club Offenburg-Ortenau
Claudio Labianca übernimmt Leitung

Offenburg (st). Turnusgemäß zum 30. Juni jeden Jahres wechselt beim Rotary-Club Offenburg-Ortenau das Amt des Präsidenten. Auf Alt-Landrat Klaus Brodbeck folgt nun Claudio Labianca. Der 47-jährige Geschäftsführer der badischen Steinway & Sons-Repräsentanz aus Offenburg präsentierte bei dem Übergabemeeting das neue Jahresprogramm unter dem Motto „Rotary beflügelt“. Erstmals in der Geschichte des Rotary-Clubs fand die feierliche Staffelweitergabe online statt. Im TV-Studio von Rotarier...

  • Offenburg
  • 01.07.20
Joe Huber (links) übernimmt die Präsidentschaft des Lions Club Offenburg Simplicius von Sonja Afflerbach.

Amtsübergabe beim Lions Club Offenburg Simplicius
Joe Huber ist Präsident

Offenburg (st). Unter dem so originellen wie gut badischen Motto "Ob dess ebs wird" hat der Präsident des Lions Clubs Offenburg Simplicius für das Jahr 2020/2021 Joe Huber das Amt von seiner Vorgängerin Sonja Afflerbach übernommen. Ausdrücklich dankte er der Past-Präsidentin für ihren Einsatz im ungeplant kurzen und "Corona-bedingt" sehr schwierigen Amtsjahr sowie für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung auf sein eigenes Präsidentenamt. Joe Huber, der als Vorstand in der Peter Huber...

  • Offenburg
  • 01.07.20
Der alte und der neue Präsident des Lions-Clubs Offenburg – jeweils mit ihren Damen: Werner Mäurer (links) und Ralf Seebacher.

Präsidentenwechsel beim Lions-Club Offenburg
Ralf Seebacher folgt auf Werner Mäurer

Offenburg (st). Bei dem mit mehr als 50 Mitgliedern größten Lions-Club der Ortenau, dem Lions-Club Offenburg, hat die Präsidentschaft gewechselt: Im Rahmen eines festlichen Abends im Lindengarten der Durbacher Staufenburg wurde Ralf Seebacher, Geschäftsführer "expert-Oehler Offenburg und Kehl", in sein Amt eingeführt. Damit tritt er die Nachfolge von Werner Mäurer, Geschäftsführer Hiwin GmbH, an. Beim Lions-Club Offenburg wechseln die Präsidenten – wie auch bei anderen dem Gemeinwohl...

  • Offenburg
  • 01.07.20
Amadeus lautet der Name der im Wettbewerb "Offenburgs schönste Rose" gekürten Siegerin.

1.185 Teilnehmer haben mitgemacht
Offenburgs schönste Rose heißt Amadeus

Offenburg (gro). Vier Wochen hatten die Besucher des Offenburger Rosengartens Zeit, ihre Stimme abzugeben. Nun stehen die Sieger des Wettbewerbs "Offenburgs schönste Rose" fest: Amadeus, eine blutrote Kletterrose, erhielt 85 Stimmen. Nur knapp dahinter mit 83 Stimmen liegt Schloss Ippenburg, eine salmfarben gefüllte Rose. Den dritten Platz erreichte Jasmina, eine violett-rosafarben gefüllte Kletterrose. "Es wurden 1.185 Stimmzettel abgegeben", berichtet Thomas Bauknecht von den Freundinnen und...

  • Offenburg
  • 30.06.20
Kulturchefin Carmen Lötsch (v. l.), Museumsleiter Dr. Wolfgang Reinbold und Patricia Potrykus, Museum und Stadtgalerie, stellen die Erweiterung der Angebote vor.

Mehr Öffnungstage und eine Sonderausstellung
Ein Stück Normalität

Offenburg (gro). Das Museum im Ritterhaus in Offenburg weitet seine Öffnungszeiten aus. Coronabedingt gab es seit der Wiedereröffnung Mitte Mai eine Beschränkung auf drei Tage. Nur an den Wochenenden war der Besuch von 13 bis 17 Uhr möglich. Das wird sich in dieser Woche ändern: Ab dem 3. Juli können Interessierte das Angebot des Offenburger Museums von Mittwoch bis Sonntag, 13 bis 17 Uhr, entdecken. "Wir bleiben bei den Nachmittagszeiten, da Schulgruppen derzeit Museen nicht besuchen dürfen",...

  • Offenburg
  • 30.06.20
Setfoto des an der Hochschule Offenburg produzierten Kurzfilms „Grauzone“ mit (von links) Miriam Schiweck, Sabrina Hrovatin, Julia Kleine und Jonathan Rieder, Regie Sabrina Hrovatin.

Auszeichnung des Zonta-Clubs
Förderpreis für weibliche Filmschaffende

Offenburg (st). Beim Kurzfilmfestival "SHORTS" der Hochschule Offenburg, das wegen Covid-19 in diesem Jahr online stattfindet, wird am Sonntag, 5. Juli, erstmals der „Zonta Award for young female filmakers“ verliehen. Der mit 1.000 Euro dotierte Förderpreis ist für junge Frauen gedacht, die ihre berufliche Perspektive in der Filmbranche sehen. Es geht um Frauen hinter und neben der Kamera: Regisseurinnen, Drehbuchautorinnen, Kamerafrauen, Toningenieurinnen, Editorinnen, 2D- und 3D-Artists,...

  • Offenburg
  • 30.06.20

OB Steffens macht sich für Regelbetrieb stark
Es geht um Verlässlichkeit

Offenburg (st). Im Streit um die Kita und Schulöffnungen bezieht der Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens eindeutig Stellung: „Mir geht es um ein klares Signal der Verlässlichkeit für unsere Eltern.“ Steffens bezieht sich auf die Einschätzung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der einen Regelbetrieb nach den Sommerferien als „nicht realistisch“ bezeichnete. „Wir setzen in Offenburg alles daran, wieder in den Regelbetrieb einzusteigen“, so der OB. Die Mitarbeiterinnen und...

  • Offenburg
  • 29.06.20
Die Eröffnung der Info-Tanke an der Okenstraße steht unmittelbar bevor.

Informationen statt Treibstoff
Neue Anlaufpunkt fürs Sanierungsgebiet

Offenburg (st). Wer aufmerksam am Freiburger Platz vorbeigeht, nimmt wahr, dass sich dort seit Mitte Juni etwas bewegt. In der Okenstraße 30a wird zukünftig eine „Info-Tanke“ für das „Sanierungsgebiet Bahnhof-Schlachthof“ eingerichtet. Die ehemalige Tankstelle dient als Anlaufstelle für alle Bürger und Interessierte. Vor Ort arbeitet die Quartiersmanagerin Gianna Braun, die Fragen, Anliegen oder Ideen rund um das „Sanierungsgebiet Bahnhof-Schlachthof“ aufnimmt. Sie schafft Verbindungen zu...

  • Offenburg
  • 29.06.20
Ein Blick auf das neue Bürgerbeteiligungsportal der Stadt Offenburg, das ab Montag nutzbar ist.

Beteiligungsportal der Stadt Offenburg
Online seine Meinung abgeben

Offenburg (gro). Die Stadt Offenburg startet am Montag, 29. Juni, ein neues Online-Beteiligungsportal auf "mitmachen.offenburg.de". "Ein solches Portal haben wir schon länger geplant", erklärt Silke Moschitz, kommissarische Leiterin der Stabsstelle Stadtentwicklung. Corona hat für diesen neuen Weg der Bürgerbeteiligung wie ein Katalysator gewirkt, denn Präsenzveranstaltungen sind im Moment nicht möglich. Geplant ist, künftig alle Projekte, bei denen eine Bürgerbeteiligung möglich ist, dort...

  • Offenburg
  • 26.06.20
Auch wenn die Bauarbeiten auf Hochtouren laufen, die Eröffnung des Rée Carrés wird ins nächste Jahr verschoben. Grund sind auch die sich ständig veränderten Auflagen wegen der Corona-Pandemie.

Auswirkungen von Corona
Rée Carré öffnet seine Pforten im März 2021

Offenburg (gro). Die Eröffnung des neuen Einkaufsquartiers Rée Carré in Offenburg muss von Ende Oktober dieses Jahres auf März 2021 verschoben werden. "Nun wurden wir doch von Corona erwischt", stellt Klaus Kirchberger, Geschäftsführer der OFB Projektentwicklung fest, die das neue Stadtquartier baut, im Rahmen einer Videopressekonferenz am Freitagmittag fest. "Auf der Baustelle wird zwar mit Hochdruck gearbeitet, allerdings hatten wir jetzt zwei Lieferverzögerungen bei Großkomponenten der...

  • Offenburg
  • 26.06.20
Dieses Jahr wird es keine Oberrhein Messe in Offenburg geben. Sie wurde am Donnerstag abgesagt.

Auflagen verändern den Charakter
Oberrhein Messe wird auf 2021 verschoben

Offenburg (gro). Auch wenn das Land Baden-Württemberg mit einer neuen Corona-Verordnung am Dienstag, 23. Juni, den Weg für größere Messen ab dem 1. September frei gemacht hat, verschiebt die Messe Offenburg die Oberrhein Messe 2020 auf das folgende Jahr. „Wir sind dankbar für die Verkündung des Verordnungsentwurfs. Auf Basis der Bekanntmachung haben wir das weitere Vorgehen für unseren Messeplatz erneut evaluiert. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir die Oberrhein Messe mit ihrem...

  • Offenburg
  • 26.06.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.