Offenburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Am Montag wurde bekannt, dass sich ein Schüler der Theodor-Heuss-Realschule mit Covid-19 infiziert hat.

Quarantäne
Covid-19-Fall an der Theodor-Heuss-Realschule fordert alle

Offenburg (gro). Am Montag wurde bekannt, dass es in einer achten Klasse in der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg einen Coronafall gibt. "Die Eltern des Kindes hatten mich am Sonntagabend informiert", erklärt Schulleiter Rüdiger Fetsch. Am Montagmorgen ging dann die Nachricht an den Schulträger. "Es gibt keinen weiteren neuen Fall, nur diesen", betont der Schulleiter, da sich in den sozialen Netzwerken Gerüchte halten. KontaktpersonenDie erste Maßnahme, die von der Schulleitung in Angriff...

  • Offenburg
  • 24.10.20

AfD-Meinungsbeitrag im Offenblatt
OB Marco Steffens distanziert sich

Offenburg (ag). Das gab es im Offenblatt noch nie. In der Ausgabe vom gestrigen Samstag distanzierte sich OB Marco Steffens von Aussagen in einem Beitrag. Autor Taras MaygutiakDas Amtsblatt der Stadt Offenburg räumt unter der Rubrik "Politisches Meinungsforum" den Stadtratsfraktionen regelmäßig Platz ein, sich zu Themen ihrer Wahl zu äußern. AfD-Stadtrat Taras Maygutiak nutzte dies, um sich unter der Überschrift "Klappehalten angesagt" provokant zum Thema Coronamaßnahmen zu äußern. Unter...

  • Offenburg
  • 24.10.20
  • 3
  • 1

Service- und Hygienezentrum der Offenburger Feuerwehr eingeweiht

Offenburg (tf). OB Marco Steffens und der Offenburger Feuerwehrkommandant Peter Schwinn weihten gestern gemeinsam mit Stefan Scheringer, Geschäftsführer der Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG, das neue und innovative Service- und Hygienezentrum der Feuerwehr Offenburg ein. Atemschutzwerkstatt, Schutzkleidungsreinigungs- und Schlauchpflegeanlage: Das neue Service- und Hygienezentrum gehört laut Florian Würth, Pressesprecher der Stadt Offenburg, zu den modernsten und durchdachtesten Konzepten,...

  • Offenburg
  • 24.10.20
5 Bilder

Kundgebungen und Demonstrationszug
Protest gegen die Agenda 2030

Offenburg (ag). 400 Teilnehmer waren zur heutigen Demonstration gegen die Agenda 2030 in Offenburg angemeldet. So viele kamen zwar nicht. Immerhin protestierten aber rund 100 Menschen gegen die Krankenhauspolitik im Ortenaukreis. Eingeladen zu Kundgebungen und einem Zug durch die Offenburger Innenstadt hatte der Runde Tisch Krankenhaus Oberkirch. Thematisiert wurde allerdings nicht nur die medizinische Grund- und Notfallversorgung im Renchtal, sondern die des gesamten Kreises.

  • Offenburg
  • 24.10.20
Am Freitag wurden die 110 neuen Mietwohnungen der Wohnbau Offenburg im Gebiet Seidenfaden eingeweiht.

Einweihung bei der Wohnbau Offenburg
110 Mietwohnungen vor Erstbezug

Offenburg (st). Gleich fünf Gebäude sind in der Helene-Weber-Straße und der Ortenberger Straße im Offenburger Baugebiet Seidenfaden entstanden, die ab Oktober 2020 Platz für 110 Mietwohnungen, eine Kinderkrippe und ein Lebensmittelgeschäft bieten werden. „Ich freue mich, dass sich unsere Wohnbaugesellschaft dem Bau von kostengünstigen Mietwohnungen für Offenburg angenommen hat und weiterhin annimmt“, so Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens. „Der Bedarf an solchen Wohnungen in...

  • Offenburg
  • 23.10.20
Mit diesen Nachwuchsmusikern will die Stadtkapelle Offenburg ihr Open-Air-Konzert im Dezember bestreiten: Isabel Kroker (v. l.), Rosie Cooper, Juan-Pablo Pealez, Mayhantal Lauble, Caroline Schönfeld und Emily Müller.

Steigende Coronazahlen
Stadtkapelle Offenburg setzt Proben aus

Offenburg (st). Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen hat die Stadtkapelle Offenburg ihre Proben für die nächsten zwei Wochen ausgesetzt. Anfang November will der Vorstand um Jess Haberer die Situation neu bewerten. „Weil die Corona-Zahlen in den vergangenen Tagen so rasant angestiegen sind, wollen wir jetzt kein Risiko eingehen und haben uns deswegen eine zweiwöchige Pause verordnet.“, so der erste Vorsitzende Jess Haberer. Eigentlich steckt die Stadtkapelle gerade mitten in den...

  • Offenburg
  • 22.10.20
Prof. Dr. Steffen Willwacher ist für den Bereich Sport und Bewegungsbiomechanik von der Deutschen Sporthochschule Köln an die Hochschule Offenburg gewechselt. Sein Hauptthema ist die Analyse von Bewegungsabläufen sowie der dabei entstehenden Belastungen von Muskeln und Knochen.

Neuer Fachbereich in Biomechanik
Analyse von Bewegungsabläufen

Offenburg (st). Zum Wintersemester 2020/21 erweitert die Hochschule Offenburg die Biomechanik um den Bereich Sport- und Bewegungsbiomechanik. Der Studiengang ist immer noch der einzige seines Fachs in Deutschland. „Warum kann ich den Speer nicht genau so weit werfen wie der Deutsche Rekordhalter Johannes Vetter aus Offenburg, obwohl wir gleich groß sind?“, diese und ähnliche Fragen beschäftigen Sport- und Bewegungsbiomechanikerinnen und -mechaniker. Sie versuchen unter anderem zu verstehen,...

  • Offenburg
  • 21.10.20
Wenn es eng wird, dann gilt auch in der Fußgängerzone in Offenburg eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt
Neue Corona-Regeln in Offenburg

Offenburg (st). Nachdem die baden-württembergische Landesregierung am Samstag, 17. Oktober , die dritte Pandemiestufe („Kritische Phase“) gemäß des „Landeskonzepts zum Umgang mit einer zweiten SARSCoV- 2-Infektionswelle“ ausgerufen hat, hat der Ministerrat am Sonntag, 18. Oktober, die Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (CoronaVO) beschlossen und notverkündet. Sie ist am 19. Oktober in Kraft getreten. Die am 9. Oktober erlassene Allgemeinverfügung der Stadt...

  • Offenburg
  • 21.10.20

Ausbau der Rheintalbahn
Treffen des Regionalen Begleitgremiums

Offenburg (st). Das regionale Projektbegleitgremium „Tunnel Offenburg“ hat sich am Donnerstag, 8. Oktober, zum zehnten Mal getroffen. Vertreter der Bahn berichteten im Technischen Rathaus in Offenburg über den aktuellen Fortschritt im Projekt. Sie informierten über die „Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung“ im digitalen Format in diesem Sommer. Ein Fachgutachter präsentierte das Konzept des zweiten Bohrprogramms zur Erkundung des Baugrunds. Abschließend stellte die Bahn mögliche Varianten zum...

  • Offenburg
  • 21.10.20
Am Donnerstag, 15. Oktober, stürmen französische Kunden die Geschäfte, Tabakläden und Tankstellen in Kehl. Grund sind Gerüchte darüber, dass das Robert-Koch-Institut die Région Grand-Est in Frankreich zum Risikogebiet erklären wird.
3 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Nachrichten der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das waren die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 14. Oktober Corona: Der kommunale Ordnungsdienst in Kehl erinnert mit Durchsagen in der Kehler Innenstadt die Fußgänger an die geltenden Corona-Regeln. Zweimal täglich fährt ein Kleinbus der Feuerwehr durch die Innenstadt, an den Bahnhofsvorplatz, die Tram-Haltestelle sowie an den Supermärkten in der Straßburger Straße vorbei. Übergabe: Das...

  • Offenburg
  • 20.10.20
Sechs Tage fahndete die Polizei im Juli nach einem 31-Jährigen mit einem Großaufgebot.

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Yves R. wird Geiselnahme vorgeworfen

Offenburg (st). Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat gegen den Angeschuldigten Yves R., dessen mehrere Tage andauernde Flucht im Raum Oppenau im Juli dieses Jahres für mediale Aufmerksamkeit gesorgt hatte, Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg erhoben. Dem 31-Jährigen wird zur Last gelegt, am Vormittag des 12. Juli anlässlich einer polizeilichen Kontrolle in einer Hütte in Oppenau unter Verwendung einer täuschend echt aussehenden Schreckschusswaffe vier Polizeibeamte...

  • Offenburg
  • 19.10.20
Arbeiten als interdisziplinäres Team im Alters-Trauma-Zentrum eng zusammen:  Dr. Paul Engelskirchen (v. l.), Dr. Mark-Olaf Wunderlich, Dr. Eike Mrosek, Dr. Harald Mann und Dr. Christian Haefele.

Optimale Behandlung für ältere Patienten
Zertifiziertes Alters-Trauma-Zentrum

Offenburg (st). Die Unfallklinik Offenburg am Ortenau Klinikum in Offenburg bietet ab sofort für hochbetagte Unfallpatienten eine unfallchirurgische Behandlung auf allerhöchstem Niveau. Nach der Zertifizierung als Überregionales Traumazentrum sowie als sogenannte SAV-Klinik der Berufsgenossenschaften hat die Unfallklinik Offenburg jetzt auch erstmals eine Zertifizierung zum Alters-Trauma-Zentrum der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) erlangt. Den notwendigen Qualitätsnachweis...

  • Offenburg
  • 19.10.20
Axel Lotz, Vorsitzender des Fördervereins Kunst + Kultur (v. l.), Preisträger Peter Bosshart und Oberbürgermeister Marco Steffens
2 Bilder

Oberrheinischer Kunstpreis 2020
Preisverleihung an Peter Bosshart

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg und der Förderkreis Kunst + Kultur e.V. haben am 18. Oktober 2020 im Rahmen eines kleinen Festaktes zum vierten Mal den Oberrheinischen Kunstpreis Offenburg verliehen. Der renommierte Kunstpreis ging in diesem Jahr an den in Efringen-Kirchen lebenden Maler Peter Bosshart. Ausgezeichnet wurde er für „seine Leidenschaft der kraftvoll-figürlichen Bilderzählung“, heißt es in der Begründung der international besetzten Fachjury. Analoge Welterfassung „Peter...

  • Offenburg
  • 19.10.20
Sie stellten den neuen Treffpunkt und Laden "Kirsch-Atelier" vor: 
Ursula Hass (v. l.), Karin Jäckel und Gerd Birsner

"Kirsch-Atelier"-Garage eröffnet
Neuer Treffpunkt für Autoren und Leser

Offenburg-Fessenbach (tf). Am vergangenen Mittwoch, 14. Oktober, eröffnete die Fessenbacher Autorin Ursula Hass gemeinsam mit Karin Jäckel und Gerd Birsner das nach ihrem Protagonisten benannte "Kirsch-Atelier". In heimeliger Atmosphäre können sich interessierte Leser mit den Autoren des Autorennetzwerks Ortenau-Elsass treffen und deren dort ausgestellte Werke erwerben. "Durch die Krise wurden neue und kreative Ideen geboren", so Hass. So auch die Kooperation des Verlages "Edition blaue Stunde"...

  • Offenburg
  • 16.10.20
Eisdruckpolster werden derzeit von Azubi Paul Obert (l.) und Hausmeister Rolf Mößner im Schwimmer- und Erlebnisbecken ausgebracht.

Geänderte Öffnungszeiten
Corona-Regeln im Freizeitbad Stegermatt

Offenburg (st). Seit 5. Oktober ist die Freibadsaison in Offenburg beendet. Das bedeutet für Wolfgang Poppitz, Technischer Leiter, und Techniker Daniel Becker, den Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt winterfit zu machen. Daneben wird die Nutzung der Schwimmhalle samt Saunabereich weiterhin für alle Bürger Corona-konform geregelt, informiert die Stadt Offenburg. Rund drei Wochen ist das Technik-Duo mit den Arbeiten zur Einwinterung des Außenbereichs beschäftigt, doch parallel dazu muss...

  • Offenburg
  • 16.10.20
Mensch: Theater! Die mobile Theaterbühne setzte sich mit Gewalt im Namen der Ehre auseinander. Anschließend wurde darüber diskutiert.

Gewalt im Namen der Ehre
Theaterprojekt der Sommerfeldschule

Offenburg (st). Einen besonderen Schultag erlebte die 9. Klasse der Sommerfeldschule in Windschläg/Weier Mitte Oktober: Dank der Initiative von Schulsozialarbeiterin Cornelia Hartmann gastierte das Theaterprojekt „Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“ in der Schule. Es ging um das Thema „Gewalt im Namen der Ehre“, das interaktiv diskutiert wurde. Das Projekt ist eine Kooperation der Frauenrechtsorganisation Terre des femmes e.V., der Beratungsstelle Yasemin und der mobilen Theaterbühne...

  • Offenburg
  • 15.10.20
Anne Weber, die am Montag den Deutschen Buchpreis gewann, erhielt bereits 2008 den Europäischen Übersetzerpreis in Offenburg von Peter Handke (links) und Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (rechts).

Deutscher Buchpreis für Anne Weber
2008 den Übersetzerpreis gewonnen

Offenburg (st). Die Autorin und Übersetzerin Anne Weber erhielt am Montag, 12. Oktober, für ihr Werk „Annette, ein Heldinnenepos“ den renommierten Deutschen Buchpreis 2020. Bereits im Jahr 2008 wurde Weber mit dem von der Stadt Offenburg und der Hubert Burda Stiftung ins Leben gerufenen Europäischen Übersetzerpreis Offenburg für ihre Übersetzungen aus dem Französischen ausgezeichnet. Die Offenburger Kulturchefin und Geschäftsführerin des Übersetzerpreises Carmen Lötsch gratuliert der...

  • Offenburg
  • 14.10.20

Bürgerwerkstatt am 18. Oktober
Wie geht es weiter am Gifiz-Nordufer?

Offenburg (st). Die Entwicklung des Naherholungsgebietes Gifiz ist eines der zentralen Projekte für Offenburg und insbesondere für den Stadtteil Uffhofen. Nachdem die Neugestaltung der Gifiz-Halbinsel besprochen wurde, soll nun der Prozess der Weiterentwicklung des Nordufers vorgestellt werden. Dazu soll im Dialog mit den Bürgern des Stadtteils, aber auch der gesamten Stadt über die Ziele und damit verbundenen Anliegen diskutiert werden. Die Bürgerwerkstatt ist am Dienstag, 20. Oktober, um 18...

  • Offenburg
  • 13.10.20

Alpakas
Die Alpakas waren da...

Die Alpakas waren da Der Elternbeirat der Katholischen Kindertagesstätte Pusteblume hat den Kindern eine große Freude bereitet und die beiden Alpakas Nala und Nevada vor den Sommerferien in die Kita kommen lassen. Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis die beiden endlich mit Jovana Hubbe (glücks-alpakas.de) aus Zunsweier da waren. Ausgesprochen kinderfreundlich und zutraulich ließen sie sich von allen Kindern streicheln. Ganz nebenbei wurde viel Wissen über die besonderen und so...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Siegerehrung in Sachen Stadtradeln: Frank Grim, Hansgrohe (v. l.), Markus Singer, Team Meiko, Bürgermeister Oliver Martini, Gudrun Guidemann, Team Printus und Matthias Kuderer, Hobart bei der Urkundenvergabe im Technischen Rathaus

2.302 Kilometer in drei Wochen
Siegerehrung Stadtradeln in Offenburg

Offenburg (st). Erstmals hat die Stadt Offenburg an der bundesweiten Initiative „Stadtradeln“ teilgenommen: 48 Teams mit 889 Einzelpersonen waren am Start. Mit 2.302 Kilometern liegt Gudrun Guidemann vom Team Printus unangefochten auf dem ersten Platz. Beste Mannschaft ist Meiko Offenburg mit 30 009 Kilometern, verteilt auf 113 Teilnehmende. Insgesamt waren die Radler drei Wochen lang unterwegs und haben 233.000 Kilometer zurückgelegt. Wäre man diese Strecke mit dem Auto gefahren, hätte man...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Die Grünanlagen entlang des Bahngrabens sollen ein neues Gesicht bekommen.
2 Bilder

Frische Ideen für den Offenburger Grüngürtel
Wettbewerbssieger gekürt

Offenburg (gro). Rund um die Offenburger Innenstadt zieht sich nicht nur die historische Stadtmauer, sondern auch ein Grüngürtel. Doch der wird kaum wahrgenommen. Deshalb wurde ein städtebaulich-freiraumgestalterisches Qualifizierungsverfahren ausgerufen. Fünf gesetzte Büros erarbeiteten in einem zweistufigen Verfahren Pläne: Die Grundplanung wurde im Juli auf der Beteiligungsplattform der Stadt "mitmachen.offenburg.de" in Form von Videos eingestellt. Die Anregungen und Kommentare der Bürger...

  • Offenburg
  • 12.10.20

Steigende Fallzahlen
Offenburg erlässt Allgemeinverfügung

Offenburg (st). Auf Empfehlung der Gesundheitsbehörden und aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens erlässt Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens eine Allgemeinverfügung. Diese untersagt private Feierlichkeiten (wie beispielsweise Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern) mit mehr als 50 Teilnehmenden in allen Räumlichkeiten, die zu diesem Zweck vermietet, genutzt oder sonst zur Verfügung gestellt werden wie etwa Gaststätten. In privaten Räumen (wie Wohnungen) dürfen maximal 25 Personen...

  • Offenburg
  • 09.10.20

Prozessauftakt vor Landgericht
Versuchter Mord mit Bohrmaschine

Offenburg/Kehl (st). Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Offenburg verhandelt ab Freitag, 16. Oktober, über die Anklage der Staatsanwaltschaft Offenburg gegen eine 44-jährige Frau wegen versuchten Mordes mit einer Bohrmaschine. Im Schlaf den Bohrer am Kopf angesetzt Vor der Tat Ende April sei es zwischen der Angeklagten und ihrem Lebensgefährten in einer Kehler Wohnung zu einem Streit über finanzielle Belange gekommen sein. Beide Beteiligten sollen dabei erheblich alkoholisiert...

  • Offenburg
  • 09.10.20
Das Rée-Carrée soll im März 2021 öffnen.

Vermarktung freier Flächen noch offen
Kein Elektromarkt im Rée-Carée

Offenburg (mak). Im neuen Offenburger Einkaufzentrum Rée-Carrée wird jetzt entgegen der ursprünglichen Planung doch kein Elektrofachmarkt einziehen. Das hat Oberbürgermeister Marco Steffens in einer nicht-öffentlichen Gemeinderatssitzung bekanntgegeben. Der Investor OFB sei von seiner Verpflichtung, einen Ankermieter Elektro zu finden, entbunden worden. Als Begründung wurden die immer stärker werdenden Veränderungen im Elektronikbereich genannt. Der Online-Handel stelle eine immer größer...

  • Offenburg
  • 09.10.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.