Ein Dankeschön von Kinderhand
Bilder für die Feuerwehr nach Großbrand

Gemaltes Dankeschön für die Feuerwehr
4Bilder
  • Gemaltes Dankeschön für die Feuerwehr
  • Foto: Feuerwehr Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Nach dem Großfeuer in der Nacht zum Mittwoch, 18. Mai, in Offenburg-Albersbösch, bei dem sechs Reihenhäuser zum Teil vollständig ausbrannten, stehen mehrere Familien zum Teil nur noch mit dem da, was sie auf dem Leib tragen. Der Sachschaden wird wahrscheinlich im Millionenbereich liegen, teilt die Feuerwehr mit.

So ist auch das Haus einer Viertklässlerin der nahe dem Brandort gelegenen Eichendorff-Schule betroffen. Die Schulkameraden des Mädchens entschlossen sich spontan, den Einsatzkräften mit gestalteten Dankes-Zeilen und zwei tollen, selbst gemalten Bildern, ihre Wertschätzung zu zeigen.

"Die schnell entschlossene, kindlich aufrichtige und herzerwärmende Geste der Kinder hat uns unglaublich beeindruckt", so die eingesetzten Feuerwehrleute, die die Geschenke am Einsatzleitwagen hängend entdeckten. Kommandant Peter Schwinn, der in der Brandnacht selbst Einsatzleiter war, zeigte sich begeistert über die Bilder - jedoch auch betrübt über das Schicksal des vom Brand betroffenen Mädchens. "Wir hoffen, dass das Kind diese Erlebnisse schnell bewältigt", so Schwinn.

Die Feuerwehr Offenburg bedankt sich ganz herzlich bei der Klasse 4c, aber auch, und insbesondere, bei den Nachbarn, die die Einsatzkräfte mit Kaffee, Wasser, Keksen und Snacks bei Kräften hielten und wünscht den Betroffenen der Brandnacht vor allem Kraft und Zuversicht.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.