Ohlsbacher Kindergarten zu Gast bei Firma WTO
Elf kleine Forscher starten ihre Raketen

Die Kinder starteten  mit Begeisterung die selbstgebauten Raketen.
2Bilder
  • Die Kinder starteten mit Begeisterung die selbstgebauten Raketen.
  • Foto: WTO
  • hochgeladen von Christina Großheim

Ohlsbach (st). Im Rahmen des Tüftler- und Forschertags waren elf Schulanfänger des Ohlsbacher Kindergartens "Haus der kleinen Füße" bei WTO in Ohlsbach zu Besuch. Ziel war, die Neugierde und eine frühzeitige Begeisterung für Technik zu wecken, denn Kinder sind geborene Tüftler und Forscher. Nach der kurzen Einführung ging es gleich los zum Rundgang, den insbesondere Joel kaum erwarten konnte: „Mein Onkel arbeitet bei WTO und ich möchte die tollen Maschinen sehen, von denen er erzählt hat." Bei der ersten besichtigten Maschine wurde das dort hergestellte Teil gezeigt und mit "Oh, das ist aber schwer" kommentiert. Als die Kinder ein ähnliches komplexes am Arbeitsplatz von Joels Onkel wiedererkannten, waren sie sichtbar beeindruckt.

Geführt von Auszubildenden der WTO ging es weiter zum automatischen Hochregallager, das die Kinder auch bedienen durften. Anschließend bemalten die Schulanfänger Papierstücke und bauten unter Anleitung der WTO-Azubis daraus eine Rakete. Diese knifflige Aufgabe meisterten die Kinder spielend. Ungeduldig wurden die phantasievoll bemalten Raketen vorsichtig zur Startrampe getragen. Nach einem beherzten Sprung auf eine luftgefüllte Wärmflasche – und unterstützt von den enthusiastischen Rufen der Kinder – flogen die selbstgebauten Raketen über 30 Meter weit.

Kindergartenleiterin Bernadette Schwarz berichtete, dass „die Kinder begeistert von dem Besuch bei WTO zurückkamen und freudig erzählten, was sie alles erlebt hatten.“

Die Kinder starteten  mit Begeisterung die selbstgebauten Raketen.
Gemeinsam mit Auszubildenden wurden Raketen, die später "abgeschossen" wurden, gebastelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen