ELR-Förderung
Achern-Sasbachried und Lauf in Programm aufgenommen

Ortenau (st). „Es freut mich sehr, dass auch in dieser Runde wieder zwei Projekte meines Wahlkreises in die Sonderlinie Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) aufgenommen werden konnten. Mit der Programmentscheidung fließen wichtige Investitionsmittel nach Sasbachried und Lauf. Landesweit werden damit Investitionen in einer Größenordnung von rund 20 Millionen Euro angestoßen – eine wichtige Entscheidung und Förderung angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage“, so der CDU-Abgeordnete und ehemalige Landwirtschaftsminister Willi Stächele.

Noch bis Ende September Bewerbungen möglich

Die Stadt Achern wird für Sasbachried für die Grundversorgung 225.760 Euro erhalten. Die Gemeinde Lauf ist für die Grundversorgung mit 6.640 Euro in das Programm aufgenommen worden. Die jeweilige Fördersumme bemisst sich immer an den gestellten Anträgen. Landesweit werden 37 umsetzungsreife Projekte in 33 Kommunen über das ELR mit einem Gesamtfördervolumen von 3,2 Millionen Euro bedacht. „Damit stärken wir unsere lokale Wirtschaft und speziell die Grundversorgung in den Gemeinden nachhaltig, Strukturhilfen maßgeschneidert für unseren ländlichen Raum“, so Stächele weiter. Zu den geförderten Projekten zählen unter anderem Modernisierungs- und Ausbaumaßen für gastronomische Betriebe, die Schaffung von Praxen für Ärzte sowie Physio- und Ergotherapie. Gleichzeitig werden auch wichtige Nahversorger wie Bäckereien, Metzgereien und Hofläden unterstützt, damit sie Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen umsetzen können. Noch bis Ende des Monats können sich die Gemeinden um Aufnahme in das Jahresprogramm 2021 bewerben.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen