Fortbildung für Ehrenamtliche
„Interkulturelle Kompetenz“

Ortenau (st). Eine Fortbildung zum Thema interkulturelle Kompetenzen in der ehrenamtlichen Arbeit bietet das Landratsamt Ortenaukreis am Freitagnachmittag, 28. September 2018, von 15 bis 19 Uhr im Großen Sitzungssaal, Badstraße 20, in Offenburg an. Unter dem Motto „Bürgerschaftliches Engagement - Interkulturell kompetent“ bekommen Ehrenamtliche aus dem Ortenaukreis die Gelegenheit, kulturell bedingte Verhaltensweisen besser zu verstehen und im Umgang mit Neuzugewanderten, die sich in Vereinen oder Initiativen einbringen, sicherer zu werden. Das gemeinsame Seminarangebot der Vernetzungsstelle Bürgerschaftliches Engagement, der Koordinationsstelle ehrenamtliche Flüchtlingshilfe und der Bildungskoordinatorinnen des Landratsamts richtet sich an Mitbürger, die sich etwa in Schulen, Sport-, Musikvereinen oder Chören, im Zivilschutz, in der Flüchtlingshilfe, in Stadtteilinitiativen oder Wohlfahrtsverbänden engagieren.

Publikum wird aktiv einbezogen

Geleitet wird das Seminar von dem deutsch-arabischen Trainerduo Katrin Gratz und Naser El Bardanohi. Sie treten auf der Bühne in einen Kultur-Dialog, der das Publikum aktiv einbezieht. Während sie sich wechselseitig den kulturellen Spiegel vorhalten, beleuchten sie das Thema Migration und ehrenamtliches Engagement von sehr unterschiedlichen Perspektiven. So werden fremde Sichtweisen auf das Ehrenamt erfahrbar und konstruktive Wege der Annäherung für beide Seiten aufgezeigt. Exemplarisch verdeutlichen sie die Sichtweisen von Migrantinnen und Migranten aus dem orientalischen Kulturraum.

Die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung ist für ehrenamtlich Engagierte aus dem Ortenaukreis gebührenfrei. Anmeldungen sind bis spätestens 18. September 2018 über die Fortbildungsdatenbank www.ortenau-engagiert.de, Stichwort „Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe“, möglich.

Für Rückfragen stehen Ursula Moster, Koordinationsstelle Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, unter Telefon 0781/8059153 oder nach Mail an ursula.moster@ortenaukreis.de und Ingo Kempf, Vernetzungsstelle Bürgerschaftliches Engagement, unter Telefon 0781/8059457 oder nach Mail an ingo.kempf@ortenaukreis.de zur Verfügung.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.