Ehrenamtliche

Beiträge zum Thema Ehrenamtliche

Lokales
Tag des Ehrenamts in Appenweier
7 Bilder

Tag des Ehrenamts
Ein Dankeschön an die Ehrenamtlichen

Appenweier (st). Mehr als 140 ehrenamtlich engagierte Bürger sowie Gemeinde-, Bezirks- und Ortschaftsräte waren der Einladung der Gemeindeverwaltung ins Atrium der Nesselrieder Rebstockhalle gefolgt. Auf zwei Schwenkgrills brutzelte über wärmendem, offenen Feuer knuspriger Waldspeck. Zum Schutz gegen die doch recht winterlichen Temperaturen wurde reichlich Glühwein ausgeschenkt. Bürgermeister Tabor dankte allen Ehrenamtlichen für deren Einsatz für das Gemeinwohl. Gemessen an der...

  • Appenweier
  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Begleitung von Senioren ist einer der Schwerpunkte im Angebot der Arbeiterwohlfahrt.

Aus bürgerlicher Wohltätigkeit entstand ein sozialer Verband
AWO - Seit 100 Jahren stets den Menschen im Blick

Offenburg (tf). Der erste Weltkrieg hinterließ in Deutschland eine Spur der Verwüstung. Kriegsversehrte, Waisen, Witwen – eine Massenverelendung. Marie Juchacz konnte dies nicht ertragen und rief 1919 den "Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD" ins Leben. Dies war die Geburtsstunde der heutigen AWO. In den Notzeiten der 20er-Jahre entstand eine Vielzahl von Diensten: Nähstuben, Mittagstische, Werkstätten, aber auch Beratungsstellen. Bereits von Beginn an arbeitete man mit...

  • Offenburg
  • 29.10.19
Lokales
In Oberharmersbach eröffnet am ersten Adventswochenende das Adventsdorf im Kurpark.

Weihnachtsmärkte
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Ortenau (ro). Im Schwarzwald laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte auf Hochtouren. "Schon die Planungen sind ein großes Gemeinschaftserlebnis", sagt Bruno Prinzbach. Er ist Gemeinderatsvorsitzender der katholischen Pfarrgemeinde St. Arbogast, die den Haslacher Weihnachtsmarkt veranstaltet und die Erlöse traditionell an soziale Einrichtungen spendet. "Dieses Jahr haben wir 60 Prozent des Reinerlöses für die Sozialstation und 40 Prozent für die Lebenshilfe vorgesehen", sagt...

  • Ortenau
  • 13.11.18
Lokales

Fortbildung für Ehrenamtliche
„Interkulturelle Kompetenz“

Ortenau (st). Eine Fortbildung zum Thema interkulturelle Kompetenzen in der ehrenamtlichen Arbeit bietet das Landratsamt Ortenaukreis am Freitagnachmittag, 28. September 2018, von 15 bis 19 Uhr im Großen Sitzungssaal, Badstraße 20, in Offenburg an. Unter dem Motto „Bürgerschaftliches Engagement - Interkulturell kompetent“ bekommen Ehrenamtliche aus dem Ortenaukreis die Gelegenheit, kulturell bedingte Verhaltensweisen besser zu verstehen und im Umgang mit Neuzugewanderten, die sich in Vereinen...

  • Ortenau
  • 05.09.18
Lokales
Ehrenamtlich für die Bürgerstiftung aktiv: zweiter Vorstand Rolf Schondelmaier, Bürgermeister und erster Vorsitzender Siegfried Eckert und dritter Vorstand Hermann Blum (v. l)

Bürgerstiftung Gutach
Die Idee hatte Bürgermeister Siegfried Eckert

Gutach (ro). Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Sonntag, 2. September, wird in Gutach gefeiert. Die Bürgerstiftung lädt ab 11 Uhr zum Musik-Picknick in den Kurpark ein. Nachdem das Picknick im vergangenen Jahr ein großer Erfolg war, beschloss man es dieses Jahr zu wiederholen. Die Bürgerstiftung, als Veranstalter des Picknicks, wurde vor etwa drei Jahren "auf die Initiative von Bürgermeister Siegfried Eckert hin gegründet", sagt Hermann Blum, dritter Vorstand der Bürgerstiftung....

  • Gutach
  • 28.08.18
Lokales
Sie informierten über Möglichkeiten der Arbeitsintegration: Melanie Irion, Fachfrau für Flüchtlingsangelegenheiten KOA, Marco Kreutzer, Bereichsleiter Offenburger Arbeitsagentur, Frank Hügel, stellvertretender Amtsleiter KOA, Silvia Kimpel, Bereichsleiterin Arbeitsförderung KOA, Alexander Ritter, Sachgebietsleiter KOA Offenburg, Ursula Moster, Integrationsbeauftragte und Ehrenamtskoordinatorin beim Migrationsamt, mit weiteren Sachgebietsleiterinnen und -leitern der KOA-Außenstellen.

Kommunalen Netzwerk Integration Ortenaukreis
KOA und Arbeitsagentur erklärten ihre Unterstützungsangebote

Ortenau (st). „Arbeit und der Zugang zum Arbeitsmarkt sind ein Schlüssel für eine erfolgreiche Integration.“ Mit diesen Worten begrüßte Ursula Moster, Integrationsbeauftragte und Ehrenamtskoordinatorin beim Migrationsamt im Landratsamt Ortenaukreis, Vertreter der Kommunalen Arbeitsförderung (KOA), der Bundesagentur für Arbeit, ehrenamtlich Engagierte der Flüchtlingshilfe und weitere Mitglieder des Kommunalen Netzwerks Integration Ortenaukreis zu einem Informationsaustausch im Offenburger...

  • Ortenau
  • 25.07.18
Lokales
Mit einem Abend im "Mühlen-Café" in Willstätt bedankte sich die Diakonie Kork für den Einsatz ihrer ehrenamtlicher Helfer.

Dankeschön an Ehrenamtliche der Diakonie
Zauberhafter Abend für Einsatz

Kehl-Kork/Willstätt (st). In Anerkennung ihres großen Engagements waren die Ehrenamtlichen in der Diakonie Kork zu einer Veranstaltung in der Reihe "Kult-tour" des "MühlenCafés" in Willstätt Ende Januar eingeladen. Der Vorstand der Diakonie Kork und Sybille Wacker, von der Koordinationsstelle Ehrenamt, stellten den Dank an die Ehrenamtlichen ins Zentrum. Der Vorstand dankte den Ehrenamtlichen, die in der diakonischen Einrichtung ihren liebevollen und sinnstiftenden Einsatz leisten, für...

  • Kehl
  • 01.02.18
Lokales
Diakon Martin Lampeitl, Pfarrerin Henriette Gilbert und Diakon Werner Kohler informierten über die Planungen der Kirche zur Landesgartenschau Lahr.

Programm der Kirchen für die Landesgartenschau
150 Menschen werden für die Hirtenhütte gebraucht

Lahr/Schwanau-Allemansweier (st). Die Resonanz beim Ehrenamtstag am Samstag im evangelischen Gemeindehaus in Allmannsweier mit dem Motto „Kirche auf der Landesgartenschau – Ich bin dabei“ war beeindruckend. Rund 65 Interessierte waren der Einladung gefolgt und nahmen an der ersten Informationsveranstaltung teil. Pfarrerin Henriette Gilbert und Diakon Martin Lampeitl erläuterten im ersten Teil des Vormittags die Hintergründe des kirchlichen Projekts sowie das Leitthema mit Psalm 23 "Der Herr...

  • Lahr
  • 24.10.17
Lokales
Der Kehler Feuerwehrkommandant Viktor Liehr

"Wir retten Leben": Die Anforderungen an die Kehler Feuerwehr steigen ständig
"95 Prozent der Bevölkerung hat Vertrauen in uns"

Kehl (gro). Ob Tag oder Nacht, Sturm oder Hochwasser – wenn andere in Not sind, dann sind die Mitglieder der Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Technischen Hilfswerks (THW) und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) vor Ort und helfen. In unserer Serie "Wir retten Leben" stellen wir die Rettungsdienste vor Ort vor. Sie löschen Feuer, retten Mensch und Tier aus Notlagen und leisten technische Hilfe, über Langeweile können die Mitglieder der Kehler Feuerwehr nicht...

  • Kehl
  • 12.09.17
Lokales
Wie man früher lebte, können Besucher im Heimatmuseum im Dachgeschoss der alten Schule in Goldscheuer jeden ersten Sonntag im Monat erkunden.
2 Bilder

In Goldscheuer, Marlen und Kittersburg erforschen Ehrenamtliche die Geschichte
"Unsere Vergangenheit entdecken" lautet das Motto

Kehl-Goldscheuer (djä). In der Ortenau gibt es zahlreiche kunst- und kulturhistorische Stätten. Wer sorgt für die Erhaltung und dafür, dass Besucher diese Schätze besichtigen können? Wir stellen in unserer Serie historische Orte in der Ortenau vor, die es ohne das ehrenamtliche Engagement von Bürgern heute nicht gäbe. "Heimat und Geschichte sind nicht altmodisch, sondern mitten drin in unserer heutigen modernen Welt", davon sind die Mitglieder des Vereins für Heimatpflege Goldscheuer, Marlen...

  • Offenburg
  • 05.09.17
Lokales
Mithilfe von Dolmetscher Alexander Cornut können sich Gabi Schellbach, Leiterin der Kita Kreuzmatt, (links) und Ionela Valentina Musuroi bestens miteinander unterhalten.

Ehrenamtliche springen für die Übersetzung ein
Kehler Dolmetscherpool ist unentbehrlich

Kehl (st). Wie geht es ihrem kleinen Sohn, nachdem sie ihn morgens in die Kita gebracht hat? Womit spielt er gern? Wie verhält er sich gegenüber den anderen Kindern? Fragen, die Ionela Valentina Musuroi genauso beschäftigen wie wohl jede andere Mutter, die ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung betreuen lässt. Doch sie kann sie nicht einfach stellen: Die junge Rumänin beherrscht die deutsche Sprache noch nicht gut genug. Für das Gespräch hat Gabi Schellbach, Leiterin der Kita Kreuzmatt,...

  • Kehl
  • 30.08.17
Lokales
Das neue Logo des Dolmetscherpools im Ortenaukreis

Dolmetscherpools im Ortenaukreis unter einem gemeinsamen Logo
Ehrenamtliche leisten wertvolle Arbeit zur Verständigung

Ortenau (st). Im gesamten Ortenaukreis sind ehrenamtliche Dolmetscher im Einsatz, um Sprachbarrieren in Kindergärten, Schulen, Beratungsstellen, Behörden, beim Arzt oder im Krankenhaus überwinden zu helfen. Damit unterstützen sie Bürger mit Migrationshintergrund und die große Zahl der geflüchteten Menschen und Asylbewerber. Vermittelt werden sie über die Dolmetscherpools in den fünf Großen Kreisstädten im Ortenaukreis, die diese Dienste in den vergangen fünf Jahren auf- und ausgebaut haben....

  • Ortenau
  • 16.08.17
Lokales

Ehrenamtliche Helfer ab sofort gesucht
Schwimmkurs für Flüchtlinge in Kehl

Kehl (st). Für einen Anfängerschwimmkurs für Flüchtlinge, der wöchentlich stattfindet, suchen die Integrationsbeauftragten der Stadt Kehl, Raya Gustafson und Aurore Wenner, noch ehrenamtliche Helfer. Der Schwimmkurs findet ein bis zwei Mal pro Woche im Auenheimer Freibad in zwei getrennten Gruppen statt, einer Männergruppe und einer Frauengruppe mit jeweils vier Teilnehmern und zwei bis drei ehrenamtlichen Schwimmlehrern. Die Frauengruppe konnte schon vor einigen Wochen starten – einen...

  • Kehl
  • 21.06.17
Lokales
Acht Flüchtlinge lernen unterstützt von Ehrenamtlichen in einem Kurs Schwimmen.

Schwimmkurs für Flüchtlinge
Die Angst vor dem Sprung ins kühle Nass nehmen

Kehl (st). Bei sommerlichen Temperaturen ein furchtloser Sprung ins kühle Nass – für einige Flüchtlinge ist solch ein Badespaß undenkbar, schließlich können viele von ihnen nicht schwimmen. Ein von den Integrationsbeauftragten der Stadt Kehl initiierter Schwimmkurs soll nun acht Asylbewerbern aus Afghanistan und Eritrea dabei helfen, sich im Wasser gefahrlos zu bewegen. Seinen Auftakt hatte das Projekt am Dienstagnachmittag in der Villa RiWa. Dort konnten sich die Teilnehmer und Ehrenamtlichen...

  • Kehl
  • 01.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.