KUNSTRADFAHREN: Silbermedaille für Lena Moser und Mario Stevens aus Gutach
Deutsche Meister 2018: Maren Buchholz und Marisa Göppert

Maren Buchholz und Marisa Göppert sind stolz auf die Goldmedaillen, die sie in Worms bekamen.
3Bilder
Maren Buchholz und Marisa Göppert sind stolz auf die Goldmedaillen, die sie in Worms bekamen. (Foto: RSV Fischerbach)

Worms. Am letzten Maiwochenende fand die deutsche Schülermeisterschaft im Hallenradsport in Worms statt. In 13 verschiedenen Disziplinen im Kunst- und Einradfahren, sowie Radball und Radpolo wurden die nationalen Titel der unter 15-Jährigen vergeben.

Auch der Radsportverein Fischerbach war in einer der Disziplinen mit am Start. Maren Buchholz und Marisa Göppert sind seit knapp zwei Jahren als Team bei den Zweier-Schülerinnen aktiv. Sie zeigten die erste Hälfte der fünfminütigen Kür auf zwei Rädern, die zweite Hälfte auf dem gemeinsamen Rad. Schon vergangenes Jahr konnten sich die beiden zu der deutschen Meisterschaft qualifizieren und auf Anhieb den sechsten Platz erreichen. Innerhalb eines Jahres haben sie nun ihre Ausgangspunktzahl um fast 20 Punkte gesteigert und viele neue Elemente mit aufgenommen. Marisa und Maren waren in der Saison bisher ungeschlagen bei jedem Wettbewerb an der Spitze. Sie gewannen die Bezirksmeisterschaft, die badische Meisterschaft und auch den landesweiten BW-Cup mit souveränem Abstand zur Konkurrenz.

Mit ihren eingereichten Übungen gingen sie auch hier als Favoriten an den Start und durften als letzte der elf Mannschaften ihr Können zeigen. Eine besondere Nervenprobe für die Sportlerinnen, denn sie sehen dann die erreichte Punktzahl der vorangegangenen Starterinnen, die es zu überbieten gilt, auf der Anzeigetafel. Das Fischerbacher Team behielt aber souverän die gewohnte Ruhe und Eleganz und zeigte deutlich, dass es diesen Titel verdient hat. Mit weniger als zehn Punkten Abzug erreichten sie eine Punktzahl von 69,85 – was sie deutlich von den Zweitplatzierten (54,71, Liemer RC) abhebte. Bemerkenswert ist vor allem, dass in dem gesamten Starterfeld neben dem Fischerbacher Team nur einem weiteren Team weniger als zehn 10 Punkte abgezogen wurden. Das Kampfgericht war entsprechend eines nationalen Wettbewerbs sehr konsequent und ahndete jede noch so kleine Unsicherheit.

Sehr zufrieden kehrten auch die Gutacher RSVler von der Deutschen Schülermeisterschaft in Worms zurück. Denn ihren größten Erfolg in der Vereinsgeschichte in dieser Kategorie fuhren die beiden Radakrobaten Lena Moser und Mario Stevens ein. Mit der Silbermedaille um den Hals strahlten die beiden jungen Kunstradsportler bei der Siegerehrung und waren sehr stolz auf ihre Leistung. Diese lag vor allem darin, dass sie im vergangenen Jahr einen enormen Leistungssprung hinlegten. Ihr Trainingsfleiß wurde belohnt und sie zeigten in den fünf Minuten auf der Wettkampffläche eine engagierte und tolle Kür. Mit 59,49 Punkten, also etwa 15 Punkte mehr als im letzten Jahr, erkämpften sie sich den deutschen Vizemeistertitel bei den Jüngsten in der offenen Klasse im Zweier-Kunstradfahren. Das Programm lief bestens, gekonnt reihte sich Übung an Übung. Ohne Sturz und größere Unsicherheiten präsentierten sie ihr Können. Bei der letzten Übung im Sattelstand kam Mario gefährlich in Rückenlage, was den Zuschauern kurzfristig den Atem stocken ließ. Doch er blieb standhaft und nur Sekunden später war die Kür beendet. Die Gutacher Fans jubelten lautstark und umarmten sich vor Freude. In ihrem letzten Jahr in der Schülerkategorie arbeiteten sie sich, zusammen mit Trainer Frieder Blum, der sie bei diesem Ereignis bestens betreute, auf diesen Saisonhöhepunkt hin und konnten mit ihrer Präsentation so überzeugen. Nur knapp zwei Punkte lagen sie hinter den Erstplatzierten aus Württemberg.

Mario Stevens reiht sich zusätzlich als bester männlicher DM-Starter im Einer-Schüler in die RSV-Erfolgsliste ein, denn am ersten Wettkampftag zeigte er da schon eine starke Kür. Fast Bestleistung zauberte er auf die Fahrfläche und belegte mit 80,97 Punkten einen guten zehnten Rang unter den 18 Kunstradfahrern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt