Polizeipräsidium Offenburg

Beiträge zum Thema Polizeipräsidium Offenburg

Lokales
Peter Westermann

Peter Westermann geht in Ruhestand
"Stets Sinn in meiner Arbeit gesehen"

Ortenau. Nach 43 Dienstjahren geht Polizeidirektor Peter Westermann, Leiter der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden beim Polizeipräsidium Offenburg, in den wohlverdienten Ruhestand. Welche Einsätze ihn besonders beschäftigt haben und was jetzt ansteht, erzählt er im Gespräch mit Matthias Kerber. Wie schwer fällt Ihnen der Abschied? Ganz leicht fällt mir der Abschied tatsächlich nicht. Ich war 43 Jahre bei der Polizei und davon viele Jahre bei der Verkehrspolizei. Die Arbeit hat mir immer...

  • Ortenau
  • 23.05.22
Polizei

Neues Angebot der Polizei
Bürgertelefon zu Schwerpunktthemen

Ortenau (st). Es ist wichtig, über Vorgehensweisen von Straftätern sowie über etwaigen Gefahren und Risiken im Alltag informiert zu sein, um sich so gut vor kriminellen Angriffen zu schützen. Vor diesem Hintergrund besteht beim Polizeipräsidium Offenburg ab Montag, 9. Mai, immer nachmittags von 13 bis 16 Uhr die Möglichkeit, dass sich Interessierte und Ratsuchende - auch im niederschwelligen Bereich - telefonisch an ihre Polizei wenden, um Präventionstipps zu erhalten. In der vergangenen Zeit...

  • Ortenau
  • 04.05.22
Polizei
Vorsicht Einbrecher!

Das rät die Polizei
Wenn der Einbrecher auf frischer Tat ertappt wird

Ortenau (ag). Die Pandemie mag zwar noch nicht besiegt sein. Reisen ist aber möglich. Viele nutzen deshalb jetzt im Frühjahr die Feier- und Brückentage für einen Tapetenwechsel. Doch manchmal kann es bei der Rückkehr ein böses Erwachen geben. Nämlich dann, wenn Einbrecher die Abwesenheit nutzten, um ins Haus einzudringen. Zahlen auf VorjahresniveauImmerhin, die Einbruchshochzeiten scheinen im Verantwortungsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg überwunden, wie ein Blick auf die...

  • Ortenau
  • 30.04.22
Polizei

Falsche Polizisten am 1. April am Telefon
Mehrere Schockanrufe nach

Ortenau (st). Mehrere Anrufe falscher Polizisten gingen am Freitag, 1. April, zwischen 10.30 und 13 Uhr bei Bürger in Baden-Baden, Gernsbach, Rastatt, Sinzheim und Achern ein. Mit der derzeitig gängigen Masche, dass eine Angehörige einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe, derzeit in Haft sitze und nur gegen eine fünfstellige Kaution freigelassen werden könne, versuchten die Betrüger Geld zu erlangen. Polizei in Zivil würde Geld abholenDas Geld sollte im Anschluss durch einen Polizisten...

  • Ortenau
  • 01.04.22
Lokales

Kampagne für Radverkehr im Ortenaukreis
Mit Abstand sicher unterwegs

Ortenau (st). Um auf den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand beim Überholen von Radfahrenden aufmerksam zu machen, beteiligt sich der Ortenaukreis gemeinsam mit 23 Städten und Gemeinden an der ADFC-Radfahrkampagne „Mit Abstand sicher unterwegs“. Auch das Polizeipräsidium Offenburg und die Verkehrswacht Ortenau unterstützen das Projekt als Kooperationspartner. Mit der klaren Botschaft durch Plakatwände am Straßenrand sollen Auto- und LKW-Fahrer dazu bewegt werden, ihr Verhalten zu ändern...

  • Ortenau
  • 31.03.22
  • 1
  • 1
Polizei

Polizei warnt vor vermehrten Fällen
Betrügereien über Messenger-Dienst

Ortenau (st). Immer wieder treten im Zusammenhang mit den Mobilfunkgeräten Betrüger auf. In praktisch allen Fällen geht es den Tätern am Ende um die Erlangung von Geld. Derzeit erhalten verstärkt Geschädigte in der Region über einen Messenger-Dienst von einer ihnen unbekannten Rufnummer eine Nachricht eines angeblichen Familienangehörigen mit dem Inhalt, das alte Handy sei defekt und es gäbe daher eine neue Rufnummer. Mehrere Fälle in der Region Im weiteren Verlauf des Kontaktes wird von einer...

  • Ortenau
  • 11.03.22
Polizei
Ob mit oder ohne Uniform: Das Polizeipräsidium hat eine neue Einheit für Ermittlungen.

"Super-Recogniser" im Polizeipräsidium
35 von 1.550 mit Wiedererkennungs-Gen

Offenburg (st). Das Polizeipräsidium Offenburg nutzt neben der bisherigen Ermittlungsarbeit zur Identifizierung von Tatverdächtigen nun auch spezielle genetische Fähigkeiten der Mitarbeiter. „Super-Recogniser“ sind Personen, die ein Talent dafür besitzen, sich menschliche Gesichter besonders gut einzuprägen und wiederzuerkennen. 35 unter 1.550 Hierbei handelt es sich um eine angeborene Fähigkeit, die nur ungefähr ein bis zwei Prozent der Menschen besitzen. Anhand mehrerer Testphasen gelang es...

  • Ortenau
  • 09.03.22
Lokales
Bei der Stadtverwaltung Achern ist man der Meinung, dass grundgesetzlich garantierte Rechte wie freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit auch in der Pandemie nicht ohne Not außer Kraft gesetzt werden können.

"Spaziergänge"
Friedliche Grundstimmung nicht negativ beeinflussen

Ortenau (mak). Die Bilder sind noch recht präsent. Tausende Menschen kommen in etlichen Städten Deutschlands zusammen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Die Gegner der Maßnahmen machen ihrem Unmut immer noch Luft, aber die Form des Protests hat sich vielfach geändert. Vielerorts versammeln sich neuerdings Gegner der Corona-Maßnahmen unter anderem montagabends zu spontanen "Spaziergängen", auch in der Ortenau. In Achern kamen am vergangen Montag mit rund 850 Personen die meisten...

  • Ortenau
  • 08.01.22
Lokales
Weihnachtliche Stimmung herrschte auch bei der Feuerwehr in Offenburg.

Einsatzbereitschaft an Feiertagen groß
Feuerwehr und Polizei wappnen sich für Jahreswechsel

Ortenau (ds). Während die meisten die Weihnachtsfeiertage gemütlich im Kreis ihrer Familie verbringen und es vermutlich auch an Silvester coronabedingt nicht viel anders sein wird, müssen andere arbeiten und ganz normal ihren Dienst tun. Wir haben bei Polizei und Feuerwehr nachgefragt, welche Besonderheiten damit einhergehen. Normales Silvester wird erwartet "Keine der Feuerwehren in der Ortenau ist tatsächlich jeden Tag rund um die Uhr besetzt. Das ist an auch an Weihnachten und Silvester...

  • Ortenau
  • 24.12.21
Lokales
Immer wieder wird versucht, Impfnachweise zu fälschen.

Fälschung von Impfausweisen
Fälle im mittleren dreistelligen Bereich

Ortenau (gro). Am 17. November trat in Baden-Württemberg die Alarmstufe in Kraft – und damit die 2G-Regel. Nur Personen mit einem vollständigen Impfschutz oder einer Bescheinigung, dass sie genesen sind, dürfen noch Restaurants besuchen oder einkaufen gehen, sofern es sich nicht um Geschäfte der Grundversorgung handelt. Seit Anfang Dezember gilt darüber hinaus 2G plus: Auch Geimpfte oder Genenese, deren Immunisierung länger als sechs Monate her ist, müssen sich nun testen lassen, bevor sie ein...

  • Ortenau
  • 11.12.21
Lokales
Der Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums überprüfte die Bildung der Rettungsgasse nach einem Unfall auf der A5.

Rettungsgasse bei Stau bilden
Polizei stellt 18 Verstöße fest

Ortenau (st). Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen, 17. November, auf der Südfahrbahn der A5 in Höhe Teningen bildete sich nach Angaben der Polizei ein Stau, welcher zeitweise über 20 Kilometer lang war. Durch Beamte des Verkehrsdienstes Offenburg wurde daraufhin zu unterschiedlichen Zeiten die Bildung einer Rettungsgasse überwacht. Es hätten sich hierbei 18 Verstöße gegen die Pflicht, bei stockendem Verkehr oder Stau eine Gasse zur Durchfahrt für Polizei- und Hilfsfahrzeuge zu bilden,...

  • Ortenau
  • 18.11.21
Polizei

Aktuelle Warnung der Polizei
Betrüger erneut mit Schockanrufen

Ortenau (st). Aktuell machen in der Region erneute Schockanrufe die Runde und sorgen bei den Betroffenen für Aufregung, teilt das Polizeipräsidium Offenburg mit. Den Angerufenen wird in der Leitung vorgegaukelt, dass ein Angehöriger oder eine Angehörige einen schlimmen Unfall verursacht habe und nun dringend Geld benötige. Ansonsten würde eine Gefängnisstrafe drohen. Des weiteren riefen angebliche Angehörige selbst an und behaupteten Geldprobleme oder einen Unfall gehabt zu haben. Bei einem...

  • Ortenau
  • 13.11.21
Lokales
Die Diebe sind nicht nur dreist, sondern auch äußerst geschickt.

Polizei gibt Tipps
Vor allem Senioren Opfer von Diebesbanden

Ortenau (mak). Die Corona-Pandemie hat nicht nur unser Leben eingeschränkt, sondern auch Diebesbanden ihre "Erwerbsgrundlage" deutlich eingeschränkt. Deshalb haben sich die Banden, deren Mitglieder vor allem aus Bulgarien und Rumänien stammen, auf die Geschäfte konzentriert, die auch in Pandemiezeiten stets geöffnet blieben: Supermärkte.  Im vergangenen Jahr verzeichneten die 17 Ermittler in der Kriminalinspektion 2 des Polizeipräsidiums Offenburg 527 Fälle, im Jahr davor waren es 368 Fälle....

  • Ortenau
  • 29.07.21
Lokales
Mitte Mai dieses Jahres verlor ein Auto-Poser bei einem mutmaßlichen Autorennen die Kontrolle über seinen PKW.

Prävention und Vernetzung mit Behörden
Auto-Poser ein echtes Problem

Ortenau (mak). Röhrende Motoren, quietschende Reifen und Beschleunigungsrennen: "Die Auto-Poser sind im ländlichen Raum angekommen", sagte Polizeidirektor Peter Westermann, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Offenburg, bei einem Pressegespräch zum Thema Auto-Posing und -Tuning. Zählte die Polizei im vergangenen Jahr noch rund 100 Fälle, sind es bis Mitte Mai dieses Jahres bereits 82 Beanstandungen, die bearbeitet werden mussten. "Es handelt sich meist um Männer zwischen 18 und 25 Jahren, bei...

  • Ortenau
  • 26.05.21
  • 1
Polizei
Bei der Kontrollaktion in der Nähe der Robert-Schumann-Realschule in Achern wurden die Räder auf Verkehrssicherheit geprüft.
4 Bilder

Aktionstag "sicher.mobil.leben"
Kontrollaktionen und Aufklärung

Ortenau (gro). Neun Polizeireviere und die beiden Verkehrsdienste des Polizeipräsidiums Offenburg nahmen am Mittwoch, 5. Mai, am bundesweiten Aktionstag "sicher.mobil.leben" teil. Von Rastatt bis Haslach gab es Aktionen und Kontrollen, deren Hauptaugenmerk auf den Fahrrad- und Autoverkehr gerichtet war. "Die Teilnahme an dem Tag passt in unsere Strategie", erläuterte der Polizeivizepräsident Jürgen Rieger am Donnerstag, 6. Mai. Denn gerade im Radverkehr gebe es im Bereich des Polizeipräsidiums...

  • Ortenau
  • 06.05.21
Lokales
Jörn Hinrichsen (v. l.), Reinhard Renter sowie Wolfgang Jaeger stellten das Zahlenwerk für das vergangene Jahr vor.

Sexualdelikte sind Sorgenkind
Kriminalitätsstatistik: Positiver Trend

Ortenau (mak). „Das vergangene Jahr war durch die Pandemie ein einzigartiges Jahr“, sagte Polizeipräsident Reinhard Renter bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 für den Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg am vergangenen Freitag. Einzigartig hinsichtlich deutlicher Rückgänge „mit historischer Größe“ bei verschiedenen Delikten. So registrierten die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg bei den Straftaten insgesamt, bei der Aufklärungsquote, bei Diebstahl,...

  • Ortenau
  • 26.02.21
Polizei

Polizeilicher Druck auf Diebesbanden
28 Fälle inzwischen geklärt

Ortenau (st). Im Zusammenhang mit der auffälligen Häufung an Trickdiebstählen, die sich seit Beginn vergangenen Jahres im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg zugetragen haben, konnten mittlerweile mehrere Erfolge verbucht und weitere konkrete Ermittlungen gegen die ins Visier gerückten Tätergruppen angestoßen werden. Drei Täter in Haft, drei weitere Haftbefehle Derzeit legen die ermittelnden Beamten die letzten Anzeigen an die Staatsanwaltschaft vor, sodass unterm Strich...

  • Ortenau
  • 26.01.21
Lokales
Solche Situation wie hier kurz nach Weihnachten sollen der Vergangenheit angehören.

Sperrungen der Zufahrtsstraßen verhindern Chaos
Polizeistrategie greift

Ortenau (mak/st). Die gemeinsam mit den Landkreisen und Kommunen beschlossenen Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit den stark frequentierten Höhengebieten im Nordschwarzwald werden konsequent umgesetzt, so das Polizeipräsidium. Sobald die Parkplatzkapazitäten erschöpft sind und die Gefahr droht, dass Rettungswege und Durchgangsstraßen durch Falschparker blockiert werden, werden im Tal durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren die Sperrstellen an allen Zufahrtsstraßen besetzt und eine Fahrt ins...

  • Ortenau
  • 09.01.21
Polizei

Insgesamt ruhige Silvesternacht
Polizei und Feuerwehr ziehen Bilanz

Ortenau (ds/st). Das Polizeipräsidium Offenburg zieht insgesamt eine positive Bilanz für diesen besonderen Jahreswechsel in Corona-Zeiten. Beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidium Offenburg gingen in der Nacht zum 1. Januar rund 270 Anrufe ein, die zu etwa 140 Einsätzen führten. Corona-Verordnung Zahlreiche Bürger gaben Hinweise zu privaten Feiern und Zusammenkünften im öffentlichen Raum, welche nicht den geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung entsprachen. Unmittelbar vor dem...

  • Ortenau
  • 02.01.21
Lokales
Senioren sind meist die Opfer von Telefonbetrugsmaschen.

Von Enkeltrick bis Cybertrading-Betrug
Meist werden Senioren in die Falle gelockt

Ortenau (ds). Der Enkeltrick ist längst nichts Neues mehr, doch leider immer wieder von Erfolg gekrönt. Auch mit anderen Betrugsmaschen werden meist ältere Menschen hinters Licht geführt, wie mehrere aktuelle Fälle in der Ortenau zeigen. So fiel etwa ein Mann aus Hohberg einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter zum Opfer. Ein vermeintlicher Arzt aus Karlsruhe forderte von einer 78-Jährigen aus Achern Geld für die Corona-Behandlung ihres Sohnes, worauf die Seniorin aber zum Glück ebenso wenig...

  • Ortenau
  • 01.12.20
Lokales
Zusammen mit den Kooperationspartnern präsentiert das Polizeipräsidium Offenburg die neue Präventionskampagne "Backen mit Botschaft".

"Backen mit Botschaft"
Polizei startet neue Präventionskampagne

Ortenau (ds/st). "Backen mit Botschaft" heißt die neue Präventionskampagne des Polizeipräsidiums Offenburg im Kampf gegen betrügerische Telefonanrufe, die am 12. November zusammen mit den Kreisseniorenräten Rastatt und Ortenaukreis, dem Weißen Ring, der Stiftung der Volksbank Baden-Baden Rastatt, der Bäko sowie der Bäckerinnung startet. Dabei verkaufen die teilnehmenden Betriebe ihre Backwaren in Papiertüten, die mit Warnhinweisen und ersten Verhaltenstipps zu aktuellen Betrugsphänomenen...

  • Ortenau
  • 06.11.20
Polizei
Polizeipräsident Reinhard Renter (links) und Peter Dieterle, Leiter des Polizeireviers Offenburg bei der Kontrolle an der L98

Fahndungs- und Sicherheitstag
Über 2.000 Personen wurden kontrolliert

Mittelbaden (st). Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg waren zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 6 Uhr, über 500 Polizeibeamte im Einsatz. Zusammen mit weiteren Sicherheitsbehörden gingen diese mit zielgerichteten Kontrollaktionen für Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum vor. Polizeipräsident Reinhard Renter: „Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist auch in diesem Jahr einer der zentralen Handlungsschwerpunkte des Polizeipräsidiums Offenburg. Durch diese...

  • Ortenau
  • 26.09.20
Lokales
Wolfgang Jaeger

Wechsel bei der Kriminalpolizei
Wolfgang Jaeger folgt auf Arno Englen

Ortenau (st). Nachdem der Leitende Kriminaldirektor Arno Englen das Polizeipräsidium Offenburg Ende Juni 2020 in Richtung Freiburg verlässt, um dort die Führung der Kriminalpolizei zu übernehmen, wird das höchste Amt eines Kriminalbeamten in Offenburg neu besetzt.Wolfgang Jaeger wird am 1. Juli offiziell die Amtsgeschäfte als Leiter der Kriminalpolizeidirektion Offenburg übernehmen. Der 60 Jahre alte Kriminaldirektor ist nunmehr Vorgesetzter von insgesamt 212 Ermittlern an den Dienstsitzen...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Panorama
Polizeipräsident Reinhard Renter

Polizeipräsident Reinhard Renter
Schwierige Zeiten für alle

Der Coronavirus ist eine besondere Herausforderung. Das gilt natürlich auch für die Polizeikräfte, wie Polizeipräsident Reinhard Renter darlegt. Sie wenden sich mit einem Aufruf an die Bürger? Es ist mir ein Anliegen, mich in dieser noch nie dagewesenen Ausnahmesituation persönlich an die Bürger zu wenden. Zunächst möchte ich allen meinen herzlichen Dank dafür aussprechen, dass sie sich in diesen schwierigen Zeiten an die einschneidenden Vorgaben der Landesregierung halten. Sie schützen damit...

  • Ortenau
  • 27.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.