VERBANDSLIGA: Durbachtal verliert zuhause mit 1:2
SC Lahr holt einen Punkt in Pfullendorf

Der SC Durbachtal (weißes Trikot) mühte sich vergebens und verlor mit 1:2 gegen den SV Bühlertal.
  • Der SC Durbachtal (weißes Trikot) mühte sich vergebens und verlor mit 1:2 gegen den SV Bühlertal.
  • Foto: fcb
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Mit einem verdienten 2:2-Remis kehrte der SC Lahr vom Gastspiel in Pfullendorf zurück. Die Lahrer übernahmen sofort das Kommando und ließ die Gastgeber kaum ins Spiel kommen. Dennoch gerieten sie in der 24. Minute in Rückstand. Torschütze war Goalgetter Silvio Battaglia.

Doch der SCL ließ sich davon nicht beeidnrucken und in der 37. Minute war es Johannes Wirth, der aus 20 Meter abzog und Pfullendorfs Keeper Sebastian Willibald keine Chance ließ. In der 41. Minute setzt sich Chimamkpa Samuel Peter durch und findet im Strafraum Battaglia der erneut trifft (2:1).

Nach dem Seitenwechsel bestmmten weiterhin die Lahrer das Geschehen und in der 63. Minute glich der eingewechselte Tomas Vogel zum 2:2 aus. Eine Minute später verfehlte Maurizio Moogverfehlt nur knapp das Tor. Unterm Strich ein hochverdienter Punkt für die Dewes-Truppe.

Kein Glück hatte der SC Durbachtal. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Bruch verlor das Heimspiel gegen den SV Bühlertal unglücklich mit 1:2. Der Coach, der vor allem mit den ersten 45 Minuten zufrieden war, zeigte sich enttäuscht. "In unserer Situation läuft derzeit alles dagegen."

Als Lukas Raabe in der 42. Minute das 1:0 für die Gastgeber erzielte, schien sich ein Heimsieg anzubahnen. Doch innerhalb sieben Minuten drehte Bühlertal das Spiel. In der 53. Minute erzielte Philipp Keller den 1:1-Ausgleich und in der 60. Minute gelang Moritz Keller das Siegtor.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.