Fahrverbot
Mann fährt mutmaßlich unter Drogeneinfluss

Renchen (st). Ein 33 Jahre alter Mann geriet am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in der Hauptstraße in eine Polizeikontrolle und musste am Ende der Überprüfung seinen Wagen stehen lassen. Stattdessen führte ihn der weitere Weg zu einem Arzt zur Erhebung einer Blutprobe. Nach der Auswertung muss sich der 33-Jährige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelrecht sowie wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.

Fahrverbot und Bußgeld

Nach einer mutmaßlichen Drogenfahrt drohen ihm laut Polizeibericht ein mehrwöchiges Fahrverbot, Punkte in Flensburg sowie ein saftiges Bußgeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen