Polizeirevier

Beiträge zum Thema Polizeirevier

Polizei

Getrunken, gestritten und geschlagen
Gruppe hielt Polizei in Atem

Offenburg (st). Eine Personengruppe hielt die Beamten des Polizeireviers Offenburg zwischen Montagnachmittag und -abend, 27. April, mächtig auf Trab. Nachdem die Ordnungshüter bereits gegen 16 Uhr zu einem Streit gerufen wurden und den sich untereinander Bekannten einen Platzverweis erteilten, mussten sie zur Durchsetzung desselben kurze Zeit später erneut vor Ort fahren. Kurz vor 19 Uhr wurden die Polizisten zu einer Körperverletzung innerhalb derselben Gruppe vor einem Discounter in der...

  • Offenburg
  • 28.04.20
Lokales
Polizeidirektor Peter Dieterle leitet das Revier in Offenburg.

Kriminalitätsstatistik 2019 des Polizeireviers Offenburg
Straftaten: niedrigster Wert seit fünf Jahren

Offenburg (mak). "Die Entwicklung ist insgesamt positiv und im Gros stabil", sagt Polizeidirektor Peter Dieterle, Leiter des Polizeireviers Offenburg, über die Sicherheitslage im Stadtgebiet Offenburg im Gespräch mit der Guller-Redaktion. Die Zahl der Straftaten ist insgesamt um 3,4 Prozent zurückgegangen, von 6.759 auf 6.531. "Dies ist der niedrigste Wert seit fünf Jahren", erklärt Dieterle. Dennoch nimmt Offenburg im Landesvergleich bei Städten über 50.000 Einwohner den Spitzenplatz in...

  • Offenburg
  • 18.04.20
Polizei

Mit Waffe bedroht
In Berghaupten festgenommen

Offenburg/Berghaupten (st). Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Montagabend, 6. April,  kurz nach 20 Uhr in der Zeppelinstraße in Offenburg zu Streitigkeiten, in deren Folge ein zunächst Unbekannter seinen ihm bekannten Kontrahenten mit einer Waffe bedroht haben soll. Kurz vor Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen war der Mann bereits mit einem Fahrzeug weggefahren. In der Folge ging über Notruf eine weitere Meldung aus der Okenstraße ein, wo der Unbekannte gegen 20.30 Uhr auf einem...

  • Offenburg
  • 07.04.20
Lokales

Wechsel an den Führungsspitzen in Lahr und Kehl
Ingolf Grunwald und Felix Neulinger tauschen Polizeireviere

Lahr/Kehl (st). Den Polizeirevieren in Lahr und Kehl stehen im neuen Jahr Wechsel an der Führungsspitze bevor. Mit Ingolf Grunwald und Felix Neulinger stehen als jeweilige Nachfolger allerdings keine Unbekannten im Ortenaukreis in den Startlöchern. Während Felix Neulinger etwa sechs Jahre lang das polizeiliche Kommando in Lahr führte, zog Ingolf Grunwald gar stolze zwölf Jahre lang die Fäden in der Grenzstadt. Es ist somit vielmehr ein Tausch der beiden bewährten Führungskräfte, der auf...

  • Lahr
  • 27.12.19
Lokales
Die Verantwortlichen des Polizeireviers Haslach

Kriminalstatistik 2018
Polizeirevier Haslach legt Zahlen vor

Haslach (cao). Auch wenn die Kriminalitätsbelastung weit unter dem Landesdurchschnitt liegt, gab es doch einige Delikte, denen sich die Polizei annehmen musste. Nun wurden im Polizeirevier Haslach die Unfallstatistik und polizeiliche Kriminalstatistik aus 2018 vorgestellt. Die Straftaten nahmen geringfügig zu und stiegen im Vergleich zum Vorjahr von 1.405 auf 1.421 (+1,1 Prozent). Einem Anstieg, in Biberach waren es 115 (Vorjahr 114), Fischerbach 25 (19), Gutach 51 (49), Mühlenbach 25 (21),...

  • Haslach
  • 12.04.19
Polizei

Fahrverbot
Mann fährt mutmaßlich unter Drogeneinfluss

Renchen (st). Ein 33 Jahre alter Mann geriet am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in der Hauptstraße in eine Polizeikontrolle und musste am Ende der Überprüfung seinen Wagen stehen lassen. Stattdessen führte ihn der weitere Weg zu einem Arzt zur Erhebung einer Blutprobe. Nach der Auswertung muss sich der 33-Jährige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelrecht sowie wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. Fahrverbot und Bußgeld Nach einer mutmaßlichen Drogenfahrt drohen ihm laut...

  • Renchen
  • 08.02.19
Lokales
Auch einen Monat nach der Tat liegen Blumen und Kondolenzschreiben vor der ehemaligen Hausarztpraxis.

Arztmord
Wenn die Normalität noch immer in weiter Ferne liegt

Offenburg (set). An einem Donnerstag im August betritt ein Mann aus Somalia eine Arztpraxis in der Offenburger Oststadt. Er geht in ein Behandlungszimmer und sticht auf den Arzt ein. Danach verletzt er eine Praxismitarbeiterin und flüchtet. Nach etwas mehr als einer Stunde ist der Tatverdächtige gefasst. Ein Monat ist seither vergangen. Noch immer erinnern Kerzen, Blumen und Kondolenzschreiben, abgelegt vor der ehemaligen Praxis, an die Tat. Flüchtlingshilfe möchte Vertrauen...

  • Offenburg
  • 14.09.18
Polizei

Brand an einem Wohnhaus
Glut fällt auf Markise

Wolfach (st). Am Sonntagmorgen, kurz vor 7 Uhr, brannte die Fassade an einem Wohnhaus in Wolfach-Kirnbach. Die örtliche Feuerwehrbrachte den Brand schnell unter Kontrolle. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Brandursache war vermutlich der fahrlässige Umgang mit heißer Glut, die vom Balkon auf eine angebaute Markise fiel und dann diese und die Fassade in Brand setzte. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen übernommen.

  • Wolfach
  • 03.09.18
Lokales
Das Innenministerium hat im Dezember 2017 den neuen Polizeiposten in Rust genehmigt. Fürs Erste hat die Dienststelle Quartier im alten Rathaus bezogen. Ein Neubau soll folgen.

Weitere Stationen nicht geplant
Ausreichend Polizeireviere und -posten in der Ortenau?

Ortenau (ds). Fünf Reviere und elf Polizeiposten zählte die Ortenau bisher. Mit der feierlichen Eröffnung der Dienststelle in Rust in dieser Woche kam ein weiterer Polizeiposten hinzu. Ist die Polizei damit in der Fläche nun ausreichend vertreten? Die Guller-Redaktion fragte beim Polizeipräsidium Offenburg nach. "Die Eröffnung weiterer Polizeiposten ist derzeit nicht geplant", erklärt Pressesprecher Patrick Bergmann. Die Vision „Baden-Württemberg – das sicherste Bundesland“ erfordere jedoch...

  • Ortenau
  • 20.05.18
  • 2
Polizei

Zwei Polizisten nach Widerstand leicht verletzt
Konfrontation endet mit Faustschlag

Lahr (st). Nachdem sich am Mittwochmittag unweit des Lahrer Polizeireviers zwei Männer zunächst verbal in die Wolle bekommen haben, flogen kurz nach 15.30 Uhr auch die Fäuste. Der Streitpunkt lag nach derzeitigen Erkenntnissen in zivilrechtlichen Belangen und wurde von verbalen Entgleisungen flankiert. Die Konfrontation der beiden 41 und 32 Jahren Widersacher endete schließlich mit einem Faustschlag des jüngeren, sodass die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr eingreifen mussten....

  • Lahr
  • 03.05.18
Lokales
Guido Kühn (v. r.) und Thomas Straub leiten zusammen das Polizeirevier Achern/Oberkirch.
2 Bilder

Der größere Bezug zur Praxis und die Führungsaufgabe reizen den 52-Jährigen
Thomas Straub ist der neue zweite Mann im Polizeirevier

Achern (dh). "Die Kollegen machen es mir einfach", lobt Thomas Straub das Team im Polizeirevier Achern/Oberkirch. Der neue stellvertretende Revierleiter ist erst eine gute Woche im Amt, das zuvor der mittlerweile pensionierte Wolfgang Becker (wir berichteten) bekleidet hat. Von "gut angekommen" will der 52-Jährige noch nicht sprechen, wenngleich er das Team des Reviers bereits schätzt und die Arbeit seines Vorgängers lobt: "Das Revier ist gut geführt. Zudem ergab sich im vergangenen Jahr die...

  • Achern
  • 09.01.18
Lokales
Revierleiter Guido Kühn, (von rechts) und Reinhard Renter verabschiedeten Wolfgang Beck, der zusammen mit seiner Frau Monika viel reisen möchte, und begrüßten Annette und Thomas Straub, den neuen Leiter der Führungsgruppe Polizeirevier und stellvertretenden Revierleiter Achern/Oberkirch, zusammen mit Joachim Metzger.

Wolfgang Becker mit viel Lob verabschiedet
Große Anerkennung für einen Netzwerker

Achern (dh). Reihenweise bewegende Momente, mit diesen war der Abschied von Wolfgang Becker, dem Leiter der Führungsgruppe Polizeirevier und stellvertretender Revierleiter Achern/Oberkirch, gespickt. In 40 Jahren Polizeidienst und zuletzt 25 Jahren in seiner Funktion im Polizeirevier Achern, später Achern/Oberkirch, hat sich der Netzwerker viel Anerkennung und Sympathien verdient. "Du hast immer gewusst, was machbar war und wo nachgelegt werden muss. Auf deine Analyse war immer Verlass",...

  • Achern
  • 18.12.17
Lokales
Von links: Hans J. Lauble (Leiter Polizeiposten Zell), Revierleiter Markus Huber, Johannes Maier (Leiter Bezirksdienst), Volker Mäntele (Leiter Polizeiposten Wolfach) sowie der stellvertretende Revierleiter Martin Ringwald.

Polizeirevier Haslach stellt Statistik vor: deutlicher Rückgang der Straftaten
Kriminalität im Kinzigtal weit unter dem Landesschnitt

Haslach. Nein, das Kinzigtal ist keine Insel der Seligen. Auch dort hat die Polizei zu tun. Wie Markus Huber, Chef des Polizeireviers Haslach, am Freitag bei der Vorstellung der Statistik 2015 aber betonte, lag die Kriminalitätsbelastung im Kinzigtal auch im vergangenen Jahr wieder weit unterhalb des Landesdurchschnitts. Das Revier ist zuständig für die Gemeinden Biberach, Fischerbach, Gutach, Haslach, Hausach, Hofstetten, Hornberg, Mühlenbach, Nordrach, Oberharmersbach,...

  • Haslach
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.